Reading Festival 2019 ist bereits vorbei. Tritt unserer Mailingliste bei und wir informieren dich über Line Up Updates, Tickets und Angebote zu Reading Festival 2023 und weiteren Festivals.

Reading Festival 2023

Reading Festival 2019

Vorbei23.08.2019 - 25.08.2019, ReadingGB
Reading Festival ist ein Indie, Rock, Pop und Hip Hop Electronic Festival, das vom 23.08.2019 bis 25.08.2019 in Reading in der Nähe von London (GB) stattgefunden hat. Das Festival wurde von ca. 70.000 Fans besucht. Tickets kosteten ab € 235,00. Die Top-Acts waren Foo Fighters, Post Malone, The 1975 und Twenty One Pilots. Darüber hinaus waren Blossoms, G Flip, The Distillers, Black Honey, Sports Team, Peace und viele mehr gebucht.

Leeds Festival ist das Schwester-Festival vom Reading Festival 2019, das am selben Wochenende vom 23.08.2019 bis 25.08.2019 mit identischem Line Up in Leeds in der Nähe von Manchester (GB) stattgefunden hat.

Line Up

Line Up Updates
Das Line Up für Reading Festival 2019 wurde in Wellen veröffentlicht. Insgesamt waren 146 Künstler*innen gebucht.
01.01.1970
https://i.ytimg.com/vi/NRhoX1A7-DE/hqdefault.jpg
01.01.1970
https://i.ytimg.com/vi/ANcVKRRJFLU/hqdefault.jpg
01.01.1970
https://i.ytimg.com/vi/48wTjv4e2ig/hqdefault.jpg
01.01.1970
https://i.ytimg.com/vi/0RDlx-1k_Bk/hqdefault.jpg
01.01.1970
https://i.ytimg.com/vi/bvZnxgopH18/hqdefault.jpg
01.01.1970
https://i.ytimg.com/vi/ijdgJYkFjdc/hqdefault.jpg
01.01.1970
https://i.ytimg.com/vi/--gOkpyZpvo/hqdefault.jpg
01.01.1970
https://i.ytimg.com/vi/YorexOS34o0/maxresdefault.jpg
01.01.1970
https://i.ytimg.com/vi/2jkgRFrzp14/hqdefault.jpg
01.01.1970
https://i.ytimg.com/vi/PkJ2kbOsFq4/hqdefault.jpg
01.01.1970
https://i.ytimg.com/vi/N3vGGBzBrPU/hqdefault.jpg
01.01.1970
https://i.ytimg.com/vi/Yy-TlafH47s/hqdefault.jpg
01.01.1970
https://i.ytimg.com/vi/TqhLWmuhsnQ/maxresdefault.jpg
01.01.1970
https://i.ytimg.com/vi/G8UcsqInWjM/maxresdefault.jpg
01.01.1970
https://i.ytimg.com/vi/t2wnFmqjcMs/maxresdefault.jpg
Foo Fighters Post Malone The 1975 Twenty One Pilots A Day To Remember Anderson .Paak & The Free Nationals Bastille Billie Eilish Blossoms Enter Shikari Frank Carter & The Rattlesnakes Mura Masa Royal Blood The Wombats UVM

Ae Mak
Against The Current
Aitch
AJ Tracey
Alma
Andy C
Anteros
Anti Up
Bad Child
Bakar
Basement
Becky Hill
Belako
Bexey
Black Honey
Blade Brown
Blaenavon
Blood Youth
Bloxx
Boston Manor
Bowling For Soup
Brunswick
Camelphat
Cavetown
Cemetery Sun
Charli XCX
Chvrches
Circa Waves
Clairo
Comethazine
Counterfeit
Crucast
Danileigh
Dappy
Dave
Denis Sulta
Deno Driz
Destruction Boyz
Dillon Francis
Dimension
DJ Target
Dreamers
Dream State
Everyone You Know
Fidlar
Fisher
Fredo
Georgia
G Flip
Gunna
Hayley Kiyoko
Headie One
Higher Power
Himalayas
Hobo Johnson & The Lovemakers
Hockey Dad
Holy Goof
Honey Dijon
Hot Milk
Jaguar Skills. Ghostemane
James Organ
Jeremy Zucker
Joji
Juice Wrld
Just Banco
K-Trap
Kenny Allstar
King Princess
Lil Baby
Lil Uzi Vert
Loski
Loud Luxury
Machine Gun Kelly
Maleek Berry
Masicka
Mayday Parade
Mella Dee
Milk Teeth
Mini Mansions
Moontower
Mtrnica
Muzzy
Night Riots
No Rome
Not3s
NSG
Ocean Alley
Octavian
Of Mice & Men
Pale Waves
Paris
Patent Pending
Peace
Pip Blom
Press Club
Prospa
Pup
Puppy
Pvris
Roddy Ricch
Saint Jhn
Sasasas
Sea Girls
Slowthai
Smokeasac
Sophie And The Giants
Sports Team
Stand Atlantic
Stefflon Don
Sundara Karma
SWMRS
Teddy
Ten Tonnes
The Amazons
The Chats
The Distillers
The Faim
The Hunna
The Maine
The Night Café
The Snuts
The Story So Far
Tiffany Calver
Tion Wayne
Tommy Genesis
Truemendous Valeras
Twin Atlantic
Twisted Wheel
White Reaper
You Me At Six
Yungblud
Zuzu
Ae Mak
Against The Current
Aitch
AJ Tracey
Alma
Andy C
Anteros
Anti Up
Bad Child
Bakar
Basement
Becky Hill
Belako
Bexey
Black Honey
Blade Brown
Blaenavon
Blood Youth
Bloxx
Boston Manor
Bowling For Soup
Brunswick
Camelphat
Cavetown
Cemetery Sun
Charli XCX
Chvrches
Circa Waves
Clairo
Comethazine
Counterfeit
Crucast
Danileigh
Dappy
Dave
Denis Sulta
Deno Driz
Destruction Boyz
Dillon Francis
Dimension
DJ Target
Dreamers
Dream State
Everyone You Know
Fidlar
Fisher
Fredo
Georgia
G Flip
Gunna
Hayley Kiyoko
Headie One
Higher Power
Himalayas
Hobo Johnson & The Lovemakers
Hockey Dad
Holy Goof
Honey Dijon
Hot Milk
Jaguar Skills. Ghostemane
James Organ
Jeremy Zucker
Joji
Juice Wrld
Just Banco
K-Trap
Kenny Allstar
King Princess
Lil Baby
Lil Uzi Vert
Loski
Loud Luxury
Machine Gun Kelly
Maleek Berry
Masicka
Mayday Parade
Mella Dee
Milk Teeth
Mini Mansions
Moontower
Mtrnica
Muzzy
Night Riots
No Rome
Not3s
NSG
Ocean Alley
Octavian
Of Mice & Men
Pale Waves
Paris
Patent Pending
Peace
Pip Blom
Press Club
Prospa
Pup
Puppy
Pvris
Roddy Ricch
Saint Jhn
Sasasas
Sea Girls
Slowthai
Smokeasac
Sophie And The Giants
Sports Team
Stand Atlantic
Stefflon Don
Sundara Karma
SWMRS
Teddy
Ten Tonnes
The Amazons
The Chats
The Distillers
The Faim
The Hunna
The Maine
The Night Café
The Snuts
The Story So Far
Tiffany Calver
Tion Wayne
Tommy Genesis
Truemendous Valeras
Twin Atlantic
Twisted Wheel
White Reaper
You Me At Six
Yungblud
Zuzu

Bleib auf dem Laufenden

Tritt unserer Mailingliste bei und wir informieren dich über Line Up Updates, Tickets und Angebote zu Reading Festival 2023 und weiteren Festivals.
Mailingliste beitreten
Reading Festival 2019

Reading Festival Feed #RandL19


schmiddie und mehr als 50 Nutzer sprechen darüber

Häufig benutzt:

Smilies:

People:

Places:

Nature:

Objects:

Classics:

snookdog

snookdog hat kommentiert

Joa, richtig. Es waren einfach nur Beispiele für Bands, die nicht an jeder britischen Bushalte spielen. Übrigens auch nicht zwingend als Headliner gedacht.

Und natürlich ist das alles nicht so einfach, steht übrigens auch in meinem Post. Dennoch sind wir uns wahrscheinlich einig, dass es auch beim R+L nächstes Jahr noch deutlich Luft nach oben gibt.

robintobs hat kommentiert

·  Bearbeitet·


TheWizard schrieb:
Alles völlig unrealistisch für das Festival, sorry. Das waren allesamt keine guten Beispiele. U2, Springsteen, McCartney, Queen höchstens Glastonbury aber Reading hat ja tendenziell auch eine jüngere Zielgruppe. Bon Jovi war hoffentlich ein Scherz. MGMT, Jet? 15 Jahre zu spät.

Coldplay, Taylor für Festivals vermutlich momentan nicht zu bekommen. Jedenfalls nicht in UK.

Ist halt alles nicht so einfach.

Zitat


Ich denke, was er meinte oder was zumindest meine Kritik wäre, dass man bis auf Billie alle acts für nächstes Jahr auch auf nem mid-sized-festival in UK nicht fehl am Platz wären (The Killers evtl als Ausnahme) und generell jederzeit zu sehen sind in Großbritannien. Es wirkt etwas wie alle mittelgroßen britischen Festivals vereinigt zu einem, was natürlich auch seinen Reiz hat, aber versteh auch wenn man bei der Größe des Festivals etwas exklusivere Namen erwartet, so wie Rage. Wenn diese nicht verfügbar sind, kann das Festival aber natürlich nichts dazu.

Viele Optionen für nächstes Jahr fallen mir nicht ein. Blur und Kendrick...The Weeknd, Beyoncé mit viel Überzeugung vielleicht. Billie haben sie ja. Robbie Williams wäre witzig gewesen.

TheWizard hat kommentiert

Alles völlig unrealistisch für das Festival, sorry. Das waren allesamt keine guten Beispiele. U2, Springsteen, McCartney, Queen höchstens Glastonbury aber Reading hat ja tendenziell auch eine jüngere Zielgruppe. Bon Jovi war hoffentlich ein Scherz. MGMT, Jet? 15 Jahre zu spät.

Coldplay, Taylor für Festivals vermutlich momentan nicht zu bekommen. Jedenfalls nicht in UK.

Ist halt alles nicht so einfach.

snookdog

snookdog hat kommentiert

Klar, keine Frage. Das Lineup ist absolut stark. Aber so diese Band, für die ich zum Festival fahre weil ich sie sonst sehr schwer zu Gesicht bekomme, ist nicht dabei. Oder mit Billy Eilish vielleicht doch?

Weitere Künstler*innen dieser Kategorie mal-was-anderes: Coldplay, Taylor Swift, Springsteen, GnR, Paul McCartney, Queen mit wem auch immer, The Weeknd, Bon Jovi, Avril Lavigne, Paramore, U2, Jet, MGMT.

Das sind nur mal so Bands die mir spontan eingefallen sind. Einige sind natürlich auch eher unrealistisch. Vielleicht ist das Problem aber auch, dass aufgrund der veränderten Einnahmesituation einfach alle Bands sehr viel auf Tour sind und eben diese Kategorie immer kleiner wird.

Nikrox

Nikrox hat kommentiert

09.12.2022 18:20 UhrSupporter

Ich glaube ihr müsst eure Festival Ansprüche mal etwas runterschrauben. Hier wird ja mittlerweile fast jedes Lineup zerrissen

Ist doch ganz normal, dass sich Lineups wiederholen. Werden ja nicht jeden Tag neue Headliner geboren.

Das ist doch ein top UK Lineup für August. Also auch objektiv.
Was sind denn für euch noch Überraschungen? Also ehrlich gemeinte Frage.

Kennst du Reading Festival?
Wie wahrscheinlich ist es, dass Du das Festival einem Freund empfiehlst?
Review schreiben

Foto: YouTube

Diese Seite wurde automatisiert erstellt und kann Inhalte und subjektive Meinungen von Nutzern aus unserer Community beinhalten. Sie wird derzeit weder von Reading Festival oder dem Veranstalter Festival Republic verwaltet oder empfohlen noch ist sie mit Reading Festival assoziiert. Die Veröffentlichung von Festivalinformationen impliziert keine Zugehörigkeit zu den Festivals und/oder Veranstaltern. Alle Festivalnamen, Markenzeichen und Marken sind Eigentum der jeweiligen Inhaber. Festivals United ist kein Veranstalter und nicht verantwortlich für den Inhalt externer Websites.

Auf dieser Seite sind sogenannte Affiliate-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum jeweiligen Anbieter wie bspw. Eventim, Amazon und weiteren Partnern. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!