Foto: Unsplash

Primavera Sound Festival Barcelona 2014

Vorbei29.05.2014 - 31.05.2014 / BarcelonaES
Icon
Primavera Sound Festival Barcelona 2014 ist bereits vorbei. Tritt unserer Mailingliste bei und wir informieren dich über Lineup Updates, Tickets und Angebote zu Primavera Sound 2025 und weiteren Festivals.

Primavera Sound 2025
Primavera Sound ist ein Indie, Rock, Pop und Electronic Festival, das vom 29.05.2014 bis 31.05.2014 in Barcelona (ES) stattgefunden hat. Das Festival wurde von ca. 40.000 Zuschauern besucht. Tickets kosteten ab EUR 204,75. Die Top-Acts waren Arcade Fire, Nine Inch Nails und The National. Darüber hinaus waren Chromeo, Follakzoid, Pional, Bo Ningen, Black Lips, Slowdive und viele mehr gebucht.

Primavera Sound Porto ist das Schwester-Festival vom Primavera Sound Festival Barcelona 2014, das vom 05.06.2014 bis 07.06.2014 in Porto in der Nähe von Porto (PT) stattgefunden hat.

Line Up Primavera Sound Festival Barcelona 2014

Arcade Fire Nine Inch Nails The National UVM


!!!
Andy Stott
Angel Molina
Antibalas,Arcade Fire
Arcade Fire
Astro
A Winged Victory For The Sullen
Belako
Black Drawing Chalks
Black Lips
Blood Orange
Body/Head
Bo Ningen
Boogarins
C+C=Maxigross
Caetano Veloso
Caveman
Charles Bradley
Chromeo
CHVRCHES
Cloud Nothings
Cold Cave
Colin Stetson
Connan Mockasin
Courtney Barnett
Cut Copy
Dani Baughman
Daniel Avery
Darkside
Deafheaven
Demdike Stare
Disclosure
DJ Coco
DJ Fra
DJ Zero
Dominick Fernow
Dr. John
Drive-By Truckers
Dum Dum Girls
Earl Sweatshirt
El Mato A Un Policia Motorizado
El Petit De Cal Eril
El Ultimo Vecino
Factory Floor
Fira Fem
FKA Twigs
Foals
Follakzoid
Fort Romeau
Future Islands
Gang Of Youths
Genus Of Time
Girl Band
Glasser
Godspeed You! Black Emperor
Grupo De Expertos Solynieve
Haim
Hebronix
Helen Love
Holy Ghost!
Hospitality
Islands
Jagwar Ma
Jamie XX
Jenny Lewis
Jesu
Joana Serrat
John Grant
John Wizards
Jonathan Wilson
Julia Holter
Julian Cope
Julio Bashmore
Junkfood
Jupiter Lion
Kendrick Lamar
Kosmos
Kronos Quartet
Kvelertak
La Era
Laurent Garnier
Lee Ranaldo And The Dust
Leon Benavente
Linda Perhacs
Lnripley
Loop
Lunice
Majical Cloudz
Marc Pinol
Mas Ysa
Metronomy
Mick Harey Performs Serge Gainsbourg
Midlake
Mishma
Mistakes Are OK
Moderat
Mogwai
Moveis Coloniais De Acaju
Neutral Milk Hotel
Oso Leone
Pional
Pixies
Pond
Prurient
Queens Of The Stone Age
Real Estate
Refree
Rodrigo Amarante
SBTRKT
Seun Kuti & Egypt 80
Sharon Van Etten
Shelby Grey
Shellac
Silvia Perez Cruz & Raul Fernandez Miro
Single Parents
Sky Ferreira
Slint
Slowdive
Speedy Ortiz
Spoon
St. Vincent
Standstill
Stromae
Sun Ra Arkestra
Superchunk
Svper Lasers
Teho Teardo & Blixa Bargeld
Television Performing Marquee Moon
Temples
The Dismemberment Plan
The Ex
The Growlers
The Haxan Cloak
The Last 3 Lines
The Mark Eitzel Ordeal
The Range
The Twilight Sad
The War On Drugs
Touche Amore
Ty Segall
Univers
Vatican Shadow
Volcano Choir
Warpaint
William Dafoe
Wind Atlas
Wolf Eyes
Zai

!!!
Andy Stott
Angel Molina
Antibalas,Arcade Fire
Arcade Fire
Astro
A Winged Victory For The Sullen
Belako
Black Drawing Chalks
Black Lips
Blood Orange
Body/Head
Bo Ningen
Boogarins
C+C=Maxigross
Caetano Veloso
Caveman
Charles Bradley
Chromeo
CHVRCHES
Cloud Nothings
Cold Cave
Colin Stetson
Connan Mockasin
Courtney Barnett
Cut Copy
Dani Baughman
Daniel Avery
Darkside
Deafheaven
Demdike Stare
Disclosure
DJ Coco
DJ Fra
DJ Zero
Dominick Fernow
Dr. John
Drive-By Truckers
Dum Dum Girls
Earl Sweatshirt
El Mato A Un Policia Motorizado
El Petit De Cal Eril
El Ultimo Vecino
Factory Floor
Fira Fem
FKA Twigs
Foals
Follakzoid
Fort Romeau
Future Islands
Gang Of Youths
Genus Of Time
Girl Band
Glasser
Godspeed You! Black Emperor
Grupo De Expertos Solynieve
Haim
Hebronix
Helen Love
Holy Ghost!
Hospitality
Islands
Jagwar Ma
Jamie XX
Jenny Lewis
Jesu
Joana Serrat
John Grant
John Wizards
Jonathan Wilson
Julia Holter
Julian Cope
Julio Bashmore
Junkfood
Jupiter Lion
Kendrick Lamar
Kosmos
Kronos Quartet
Kvelertak
La Era
Laurent Garnier
Lee Ranaldo And The Dust
Leon Benavente
Linda Perhacs
Lnripley
Loop
Lunice
Majical Cloudz
Marc Pinol
Mas Ysa
Metronomy
Mick Harey Performs Serge Gainsbourg
Midlake
Mishma
Mistakes Are OK
Moderat
Mogwai
Moveis Coloniais De Acaju
Neutral Milk Hotel
Oso Leone
Pional
Pixies
Pond
Prurient
Queens Of The Stone Age
Real Estate
Refree
Rodrigo Amarante
SBTRKT
Seun Kuti & Egypt 80
Sharon Van Etten
Shelby Grey
Shellac
Silvia Perez Cruz & Raul Fernandez Miro
Single Parents
Sky Ferreira
Slint
Slowdive
Speedy Ortiz
Spoon
St. Vincent
Standstill
Stromae
Sun Ra Arkestra
Superchunk
Svper Lasers
Teho Teardo & Blixa Bargeld
Television Performing Marquee Moon
Temples
The Dismemberment Plan
The Ex
The Growlers
The Haxan Cloak
The Last 3 Lines
The Mark Eitzel Ordeal
The Range
The Twilight Sad
The War On Drugs
Touche Amore
Ty Segall
Univers
Vatican Shadow
Volcano Choir
Warpaint
William Dafoe
Wind Atlas
Wolf Eyes
Zai

Bleib auf dem Laufenden

Tritt unserer Mailingliste bei und wir informieren dich über Lineup Updates, Tickets und Angebote zu Primavera Sound Festival Barcelona 2025 und weiteren Festivals.
Mailingliste beitreten
Primavera Sound 2014

Kommentare

In der Festivals United Community wird aktuell über Primavera Sound diskutiert. Insgesamt gibt es 1.851 Kommentare in 15 Diskussionen. Als Teil der Community kannst du Fragen stellen oder dich mit anderen Fans austauschen. Warst du schon mal bei Primavera Sound? Was fandest du besonders gut?

Diskussion zu Primavera Sound 2024

hans-maulwurf-rocktschmiddieLuddddiroxar
roxar und mehr als 30 Nutzer sprechen darüber

WilliamBlake hat kommentiert

Zeitplan ist auch endlich draussen, wurde auch Zeit.
Bühnenaufteilung wie im letzten Jahr. Ausser das sich die Steve Albini und die Plenitude gegenüber stehen. Am alten Platz ist wohl eine Baustelle.

Die schlimmsten Überschneidungen für mich:
Vampire Weekend vs. Beth Gibbons
Pulp vs. Deftones
Bikini Kill vs. American Football

CodexForster hat kommentiert

FKA Twigs, Kim Petras, Milo J, Daniela Lalita und Sandwell District werden nicht bei der diesjährigen Ausgabe von Primavera Sound dabei sein.

Als "Late-Additions" sind Alcala Norte, Legowelt, Mabel, nusar3000, Princess Superstar und Snow Strippers dieses Jahr dabei.

Zusätzlich ist leider Steve Albini (legendärer Toningenieur und Frontmann der Primavera-Stammband Shellac) in diesem Monat verstorben. Nach ihm wurde die Bühne gegenüber der Plenitude-Stage benannt. Ruhe in Frieden!

WilliamBlake hat kommentiert

16.04.2024 22:05 Uhr

Der Zeitplan für das Ciutat, den Opening Day und das Elektronische Brunch ist online. Das Gerücht mit The National stimmt. Sie spielen am 29. im Sala Apolo.
Für alle Veranstaltungen braucht man wie letztes Jahr eine Reservierung. Die kostet erstmal 10 Euro. Wenn man die gebucht Location besucht, werden diese in einen Getränkegutschein umgewandelt, den man auf dem Festivalgelände an bestimmten Bars benutzen kann. Das nicht benutzte Guthaben wird nach dem Festival erstattet.
Hat letztes Jahr einwandfrei bei mir funktioniert. Nur gab es nicht so viele Bars die den Service anboten, aber bekam recht schnell mein Guthaben erstattet.

Keyser hat kommentiert

26.01.2024 11:15 Uhr


Heutma schrieb:


Ciutat Programm ist da. Ich kenne original gar nichts.

Zitat


Dann lernst du einige gute Bands kennen.
Wenn du vor Ort bist, geh auf jeden Fall zu Les Savy Fav. Der Frontmann ist einfach nur verrückt lustig live. Hatte sehr viel Spaß mit dem Auftritt auf dem Primavera 2022.
Und die kommen so gut wie nie mal hier in die Nähe.

  • zuletzt von Puschelmuschel
    in Festivals in Europa
  • zuletzt am 23.07.2023 17:28 Uhr von Aschbacheronkel
    in Festivals in Europa
  • zuletzt am 04.07.2022 11:11 Uhr von robintobs
    in Festivals in Europa
Icon

Diese Seite wurde teilweise automatisiert erstellt. Sie wurde aus öffentlich zugänglichen Quellen zusammengestellt und kann Inhalte und subjektive Meinungen von Nutzern aus unserer Community beinhalten. Diese Seite wird derzeit weder von Primavera Sound oder dem Veranstalter verwaltet oder empfohlen noch ist sie mit Primavera Sound assoziiert.

Die Veröffentlichung von Festivalinformationen impliziert keine Zugehörigkeit zu den Festivals und/oder Veranstaltern. Alle Festivalnamen, Markenzeichen und Marken sind Eigentum der jeweiligen Inhaber. Festivals United ist kein Veranstalter und nicht verantwortlich für den Inhalt externer Websites.

Auf dieser Seite sind sogenannte Affiliate-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum jeweiligen Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!