Obstwiesenfestival 2024 Obstwiesenfestival 2024
Foto: Unsplash
Noch 113 TageIcon

Goldroger, Olli Schulz, The Slow Show, Wine LipsUVM
Eintritt frei Unterkünfte & Hotels in der Nähe
Obstwiesenfestival 2024

Diese Seite teilen


Obstwiesenfestival 2024 bei Festivals United

Obstwiesenfestival ist ein genreübergreifendes Festival, das vom 15.08.2024 bis 17.08.2024 in Dornstadt in der Nähe von Ulm (Deutschland) stattfindet. Das Festival hat eine Kapazität von ca. 12.000 Zuschauern. Der Eintritt ist FREI

Als Top-Acts sind Goldroger, Olli Schulz und The Slow Show bestätigt. Darüber hinaus sind Wine Lips und viele mehr gebucht. Hier findet ihr das komplette Lineup.

Obstwiesenfestival fand 1990 zum ersten Mal statt. In den vergangenen Jahren waren unter anderem und viele mehr gebucht. Hier findet ihr die History.

Hier stimmt was nicht? Schreib uns und wir ändern das asap.

weiterlesen

Lineup

Bisher sind 9 Künstler*innen für Obstwiesenfestival 2024 bestätigt. Headliner sind Goldroger, Olli Schulz und The Slow Show. Darüber hinaus sind Wine Lips und viele mehr gebucht.

Eintritt frei

Goldroger Olli Schulz The Slow Show Wine Lips

Anda Morts
Die Neue Zärtlichkeit
Endless Wellness
Flawless Issues
Sextile

Bleib auf dem Laufenden

Tritt unserer Mailingliste bei und wir informieren dich über Lineup Updates, Tickets und Angebote zu Obstwiesenfestival 2024 und weiteren Festivals.
Mailingliste beitreten
Obstwiesenfestival 2024

Unterkünfte & Hotels in der Nähe

Um euch alle verfügbaren Unterkünfte (Hotels, Ferienwohnungen usw.) in der Nähe von Obstwiesenfestival anbieten zu können, haben wir uns mit Stay22 zusammengetan. Die Map umfasst die größten Anbieter einschließlich Booking.com, Expedia, Fewo-direkt usw. und bietet euch den niedrigsten garantierten Online-Preis.

Unterkunft finden

Location & Adresse

Obstwiesenfestival findet in Dornstadt in der Nähe von Ulm statt. Bitte bedenkt bei euren Plänen: Rund die Hälfte der gesamten CO2-Emission eines Festivals entsteht oftmals bereits durch die An- und Abreise der Fans. Greift also wenn möglich auf klimafreundliche Alternativen wie Bus und Bahn zurück oder nutzt Fahrgemeinschaften.

Adresse: Lerchenberg Straße
Ort: 89160 DornstadtDE

Kommentare

In der Festivals United Community wird aktuell über Obstwiesenfestival diskutiert. Insgesamt gibt es 63 Kommentare in 13 Diskussionen. Als Teil der Community kannst du Fragen stellen oder dich mit anderen Fans austauschen. Warst du schon mal bei Obstwiesenfestival? Was fandest du besonders gut?

Diskussion zu Obstwiesenfestival 2024

Gehöre zu den Ersten, die Obstwiesenfestival kommentieren.
johnnycash666

johnnycash666 hat kommentiert

20.08.2023 16:08 Uhr

21:30? Wir sind um 10 angekommen und man konnte einfach reinspazieren.
Hat jemand von euch den Geldautomaten entdeckt? Man konnte zwar mit Karte zahlen, allerdings hat man durch den "Aufwand" einige böse Blicke der Verkäufer abbekommen.

Die Getränkepreise sind absolut in Ordnung für ein Umsonst und Draußen Festival, mit nem 0,5er Becher tut man aber allen einen Gefallen. Das Alkoholfreie gabs auch im Glas.

Fand den Freitag besser, Van Holzen haben Spass gemacht und die Sterne warn auch Solide. Im Zelt herrschte eine richtig gute Stimmung bei Juse Ju, und zum Abschluss haben wir noch mit einigen Pogokreisen die Gurriers kennengelernt – geile Band, von der man sicherlich noch einiges hören wird. Das war richtig wild!

Wir sind gestern bei der Fülle des Geländes gar nicht auf die Idee gekommen vor den Beatsteaks nochmal zum Zelt zu laufen. Vielleicht hätte sich hier eine zweite Open-Air-Bühne eher gelohnt. Der Act hat sich von der Ferne ziemlich gut angehört im Gegensatz zu Ilgen-Nur. Viel zu ruhig vor dem Head, die hätten zumindest einen anderen Spot bekommen müssen.

Beatsteaks fand ich etwas leise und gefühlt hab ich die schon motivierter erlebt, allerdings waren wir weiter hinten auf der Höhe des Fritz-Kola-Standes und somit etwas Abseits.

johnnycash666gefällt das
snookdog

snookdog hat kommentiert

20.08.2023 15:13 Uhr

Habs gestern auch noch nach Dornstadt geschafft. Sehr schöne Veranstaltung!

Wir kamen um 21 Uhr an, Einlassstopp gab es laut Instagram dann wohl gegen 21:30 Uhr und es war tatsächlich ziemlich voll. Insgesamt waren wohl 17.000 Menschen auf dem Gelände? Die Warteschlangen überall waren schon ordentlich, aber es ging auch überall relativ schnell. Die Verkaufsstände fand ich auch relativ dumm organisiert, soweit ich überblicken konnte gab es nur einen Stand für Wasser + Softdrinks und einen weiteren für Fritz Kola während der Rest nur Bier und Cider verkauft hat. Aber naja, war zu verkraften.

Die Ansetzung der Bands habe ich dann nicht verstanden. Yukno war ziemlich cool und kam gut an, während sich bei Ilgen-Nur das Geschehen zunehmend von der Bühne weg hin zu den Fressständen bewegte. Da kann die Band recht wenig dafür, der Musikstil hat schlicht nicht zum Festival gepasst.

Generell war das Publikum größtenteils Dorffest-mäßig, aber vorne war bei den Beatsteaks dann doch sehr gute Stimmung. Die Band selbst war auch hervorragend drauf. So gut hab ich sie eigentlich noch nie gesehen. Das Resultat waren dann einfach 90 Minuten Hits, wirklich bestens! Ich hab mich ja etwas gewundert, dass die Beatsteaks dort auftreten. Das wurde dann aber dadurch erklärt, dass sie dort 2002 ihren allerersten Festivalauftritt gespielt haben.

Wir haben danach noch ein bisschen Grove mitgenommen, um dem großen Abreiseverkehr zu entgehen. War ganz nett, aber nicht ganz meine Musik. Dafür kamen wir dann wirklich super schnell vom Parkplatz.

Alles in allem war es ein netter Ausflug zu einem Festival, das merklich mit viel Herzblut organisiert wird. Und nachdem ich die Beatsteaks nun zweimal in Folge bei Veranstaltungen ohne Eintritt gesehen habe, verspreche ich hiermit, dass ich mir beim nächsten Konzert in der Nähe ein Ticket kaufe!

johnnycash666gefällt das
ralf321

ralf321 hat kommentiert

20.08.2023 12:02 Uhr·  Bearbeitet·

So haben gestern auf der Heimfahrt noch einen Abstecher auf die Obstwiese gemacht.
Anreise problemlos, parken 4€ auf einem Feld. Ca 15 min zum Festival zu laufen.. Abreise lief dann auch staufrei problemlos.

Festival top wie immer. Obwohl wir nicht anzulange diesmal da waren.

Essen und Getränke gabs ne breite Auswahl. warum Bier in 0,3? Einfach nervig. Kostete 5€ Pfand 2 € Wasser 1,5€ Cola usw3,5€

Essen Asia ab 7€, Käsepatzen 7€, Rote 4€, Steak6€ Seelen 7,50€ Burger, Falafel. Whilhelmsburg Pilze…….

Es gab sehr lange Schlangen an allen Essenständen und Getränken und nur EINE Pfandrückgabe. Gab teils je nur einen Stand außer beim Bier. So gabs zb das 1;50€ Wasser auch nur an einem Stand., entsprechende war die Schlange. Teils ging’s flott, teils stand man aber schon eine Weile. Bier ging je nach Stand halbwegs.

Noch eins Cola gabs in Glasflaschen die ua. später am Boden im Pit lagen.
Sowas geht eigentlich gar nicht. Bei den Aperol Gläsern weis ich’s nicht , ob sie Platik oder. Gals waren, damit sprangen auch welche im Pit rum.

Gelände war sehr voll, ob’s einen Einlassstopp gab haben wir nicht mitbekommen.

Bands hmm ja von den 3-4 die wir noch mitbekommen haben hat mich nicht wirklich begeistert. Waren ok, mir aber alle unbekannt.
Beatsteaks waren klasse wie immer. Ging gut ab und hatten unseren Spaß.
Hat natürlich anfangs etwas gedauert bis das event Flipflop Puplikum aussortiert war, die waren teils recht geschockt als der erste Kreis aufging. ????
Das Cover fande ich diesmal eigentlich nicht so toll, wie letztes Jahr, wobei Sabotage ein krönender Abschluss war.

Schönes U&d lohnt sich irgendwie immer. Nächstes mal ggf mit mehr Zeit.

  • zuletzt von ralf321
    in Festivals in Deutschland
  • zuletzt am 20.08.2023 16:08 Uhr von johnnycash666
    in Festivals in Deutschland
  • zuletzt am 19.08.2022 16:15 Uhr von ralf321
    in Festivals in Deutschland

History

Obstwiesenfestival fand 1990 zum ersten Mal statt. In den vergangenen Jahren waren unter anderem und viele mehr gebucht.

Änderung vorschlagen Ausgabe hinzufügen

17.08.2023 - 19.08.2023 Guide
Beatsteaks, Die Sterne, Temples
Beatsteaks, Benchmark, Beverly Kills, Black Ocean's Edge, Bulgarian Cartrader, Cédric L'amour, Die Sterne, Ditz, Donkey Kid, Far Caspian, Funkwelle, Gast, Grove, Gurriers, Ilgen-Nur, Juse Ju, Küste, Nand, Oskar Haag, Pressyes, Rainer Von Vielen, Slatec, Steiner & Madlaina, Temples, Van Holzen, Versacer, Yukno
18.08.2022 - 20.08.2022 Guide
Get Well Soon, Shout Out Louds
Akne Kid Joe, Alli Neumann, Av Av Av, Bilbao, Dehd, Dis M, Ekkstacy, Erwin & Edwin, Get Well Soon, Henge, Husten, HVOB, Kaiba, Kinderzimmer Productions, Les Big Byrd, Loud Packers, Maffai, Mid City, Mischa, Moltke & Mörike, Nand, Neänder, Rikas, Shout Out Louds, The Screenshots
19.08.2021 - 21.08.2021 Guide
HVOB, The Screenshots
Akne Kid Joe, Dis M, Erwin & Edwin, Far Caspian, Henge, Husten, HVOB, Jeremias, Kaiba, Kinderzimmer Productions, Les Big Byrd, Loud Packers, Maffai, Neànder, The Screenshots
20.08.2020 - 22.08.2020 Guide
Henge, Husten, Jeremias
Dis M, Erwin & Edwin, Far Caspian, Henge, Husten, Jeremias, KAIBA, Kinderzimmer Productions, Les Big Byrd, Loud Packers, Maffai, Neànder
15.08.2019 - 18.08.2019 Guide
Band Of Skulls, Bonaparte, Yeasayer
2001er, Band Of Skulls, Blanck Mass, BLVTH, Bonaparte, Cassis, Das Lumpenpack, Die Nerven, Eljot Quent, Florian Paul & Die Kapelle Der Letzten Hoffnung, HMLTD, Hope, Kid Simius, Leoniden, Listener, Neufundland, Pabst, Paul Jets, Roy Bianco & Die Abbrunzati Boys, Running With Scissors, Schöfisch & Ruess, SONS, Sparkling, Tahiti 80, The Holy, Two Year Vacation, Viagra Boys, Yeasayer
16.08.2018 - 18.08.2018 Guide
Tocotronic, Von Wegen Lisbeth
AV AV AV, Bambooze Bros., Deejot Roterfreibeuter, Dengue Dengue Dengue!, Die Sauna, Dives, DZ Deathrays, Go Go Gazelle, Goldroger, Granada, Gudrun Von Laxenburg, Hinds, Häxxan, Jonathan Bree, Josie, Kosmo, Liffey Looms Feat. Philip Bölter, Mary Lou, Naked Lunch, Oum Shatt, Pale Grey, The Bongo Club, The Lytics, The Whiskey Foundation, Tocotronic, V.Strange, Von Wegen Lisbeth, Voodoo Jürgens
17.08.2017 - 19.08.2017 Guide
Hundreds, Johnossi, Talisco
Av Av Av, Bambooze Bros., Boppin B', Der Ringer, Die Autos, Ebbot Lundberg & The Indigo Children, Faber, Foreign Diplomats, Golden Dawn Arkestra, Granada, Gurr, Hundreds, Johnossi, Meute, My Baby, Orange, Pub Čerenkov, Robin & The Elephant, San Antonio Kid, Sekuoia, Siegfried & Joy, Skip & Die, Steaming Satellites, Talisco, Teksti-TV 666, The Crispies, V.Strange & Nikk Rhodes, White Wine
18.08.2016 - 20.08.2016 Guide
Antilopen Gang, Blood Red Shoes, Mantar
Adulescens, Algiers, Antilopen Gang, Av Av Av, Bambooze Bros, Benni Benson, Blood Red Shoes, Bosco Rogers, Carl Barat & The Jackals, Deejot Roterfreibeuter, Die Nerven, Eric Arikan, Gin Ga, Impala Ray, Isolation Berlin, K-X-P, Luke Noa & The Basement Beats, L'Aupaire, Mantar, Sticky Fingers, The Boxer Rebellion, The Slow Show, Van Holzen, Viech, Vita Bergen, We Were Promised Jetpacks, Xixa
20.08.2015 - 22.08.2015 Guide
Marcus Wiebusch, Wanda, Zoot Woman
Astroid Boys, Benjamin Booker, Deejot Roterfreibeuter, DJ T-Rex, DMA's, Drenge, Ebony Bones, Erpfenbrass, Exclusive, Futurefox, Gods, Hail To The Freaks, Jacco Gardner, Kele, Kommando Elefant, Letters And Trees, Marcus Wiebusch, Oscar, Sekuioa, Skip & Die, Taymir, Thumpers, Trümmer, Wanda, We Destroy Disco, Woody Pitney, Young Chinese Dogs, Zoot Woman
21.08.2014 - 23.08.2014 Guide
Bilderbuch, Hundreds, Mighty Oaks
Bilderbuch, Bottled In England, Claire, East Cameron Folkcore, Enno Bunger, Fuck Art Lets Dance, Funeral Suits, Girls In Hawaii, Griefjoy, Hundreds, Is Tropical, Linkoban, Losers, Léon Rudolf, Mighty Oaks, Moody Man, Mozes And The Firstborn, Mozes And The Firstborn, Nikk Rhodes, Royal Canoe, Schlachthofbronx, Sedna And Makemake, Short Sellers, Terribly Overrated Youngsters, The Canvas Divine, Velojet, Vin Blanc / White Wine, Yasi Hofer

Veranstalter & Kontakt

Obstwiesenfestival ist ein Angebot von Obstwiesenfestival e.V.
Bei Fragen zu Obstwiesenfestival wendet euch bitte direkt an den Veranstalter.
Icon

Diese Seite wurde teilweise automatisiert erstellt. Sie wurde aus öffentlich zugänglichen Quellen zusammengestellt und kann Inhalte und subjektive Meinungen von Nutzern aus unserer Community beinhalten. Diese Seite wird derzeit weder von Obstwiesenfestival oder dem Veranstalter Obstwiesenfestival e.V. verwaltet oder empfohlen noch ist sie mit Obstwiesenfestival assoziiert.

Die Veröffentlichung von Festivalinformationen impliziert keine Zugehörigkeit zu den Festivals und/oder Veranstaltern. Alle Festivalnamen, Markenzeichen und Marken sind Eigentum der jeweiligen Inhaber. Festivals United ist kein Veranstalter und nicht verantwortlich für den Inhalt externer Websites.

Auf dieser Seite sind sogenannte Affiliate-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum jeweiligen Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!