Foto: Unsplash

North Sea Jazz 2016

Vorbei08.07.2016 - 10.07.2016 / RotterdamNL
Icon
North Sea Jazz 2016 ist bereits vorbei. Tritt unserer Mailingliste bei und wir informieren dich über Lineup Updates, Tickets und Angebote zu North Sea Jazz 2024 und weiteren Festivals.

North Sea Jazz 2024
North Sea Jazz ist ein Jazz, Pop und Indie Festival, das vom 08.07.2016 bis 10.07.2016 in Rotterdam (NL) stattgefunden hat. Das Festival wurde von ca. 70.000 Zuschauern besucht. Tickets kosteten ab EUR 180,00. Die Top-Acts waren Pharrell Williams, Simply Red und The Roots. Darüber hinaus waren Diana Krall, Dr. Lonnie Smith, Steve Lehman Octet, Flying Lotus, Vintage Trouble, Ibrahim Maalouf und viele mehr gebucht.

Line Up North Sea Jazz 2016

Pharrell Williams Simply Red The Roots UVM


Anderson .Paak
Anthony Hamilton
Antonio Sanchez And Migration
Branford Marsalis Quartet
Buddy Guy
Charles Lloyd New Quartet & Jason Moran
Chick Corea
Colin Stetson & Sarah Neufeld
Con Brio
Cory Henry The Revival & The Funk Apostles
Diana Krall
Dr. Lonnie Smith
Earth Wind And Fire
Eric Harland
Esperanza Spalding
Flying Lotus
Gregory Porter
Henri Texier Sky Dancers 6
Hiatus Kaiyote
Ibrahim Maalouf
Jacob Collier
James Blake
Jameszoo
Jill Scott
Joe Bonamassa
Kamasi Washington
Kenny Barron & Dave Holland
Level 42
Miguel
Pat Metheny & Ron Carter
Pharoah Sanders Trio Featuring William Henderson
Reuben Rogers
Sabrina Starke
Scofield Mehldau Guiliana
Snarky Puppy
Steps Ahead
Steve Lehman Octet
Steven Wilson
St Germain
The Jones Family Singers
Thundercat
Trilok Gurtu
Vintage Trouble
Walter Trout

Anderson .Paak
Anthony Hamilton
Antonio Sanchez And Migration
Branford Marsalis Quartet
Buddy Guy
Charles Lloyd New Quartet & Jason Moran
Chick Corea
Colin Stetson & Sarah Neufeld
Con Brio
Cory Henry The Revival & The Funk Apostles
Diana Krall
Dr. Lonnie Smith
Earth Wind And Fire
Eric Harland
Esperanza Spalding
Flying Lotus
Gregory Porter
Henri Texier Sky Dancers 6
Hiatus Kaiyote
Ibrahim Maalouf
Jacob Collier
James Blake
Jameszoo
Jill Scott
Joe Bonamassa
Kamasi Washington
Kenny Barron & Dave Holland
Level 42
Miguel
Pat Metheny & Ron Carter
Pharoah Sanders Trio Featuring William Henderson
Reuben Rogers
Sabrina Starke
Scofield Mehldau Guiliana
Snarky Puppy
Steps Ahead
Steve Lehman Octet
Steven Wilson
St Germain
The Jones Family Singers
Thundercat
Trilok Gurtu
Vintage Trouble
Walter Trout

Bleib auf dem Laufenden

Tritt unserer Mailingliste bei und wir informieren dich über Lineup Updates, Tickets und Angebote zu North Sea Jazz Festival 2024 und weiteren Festivals.
Mailingliste beitreten
North Sea Jazz 2016

Kommentare

In der Festivals United Community wird aktuell über North Sea Jazz diskutiert. Insgesamt gibt es 2 Kommentare in 1 Diskussionen. Als Teil der Community kannst du Fragen stellen oder dich mit anderen Fans austauschen. Warst du schon mal bei North Sea Jazz? Was fandest du besonders gut?

Beitrag erstellen

Gehöre zu den Ersten, die North Sea Jazz kommentieren.

insidefestivleaks hat kommentiert

03.03.2015 19:43 Uhr

Mittlerweile:

Vrijdag 10 juli: Mary J. Blige, D’Angelo, Tony Bennett & Lady Gaga, Cassandra Wilson, Chick Corea & Herbie Hancock*, Alabama Shakes, The Stanley Clarke Band, Benjamin Clementine, Anouar Brahem Quartet, Jef Neve

Zaterdag 11 juli: John Legend, Paolo Nutini, Chaka Khan, Lee Konitz Quartet, Randy Weston & Billy Harper, Wayne Shorter Quartet, Ron Carter "Foursight", Han Bennink Trio, Beth Hart, Joshua Redman & The Bad Plus

Zondag 12 juli: Lionel Richie, Hozier, Kurt Elling, Melody Gardot*, Hans Dulfer The 75/60 Road Tour, Laura Mvula & Metropole Orkest

  • zuletzt am 03.03.2015 19:43 Uhr von insidefestivleaks
    in Festivals in Europa
Icon

Diese Seite wurde teilweise automatisiert erstellt. Sie wurde aus öffentlich zugänglichen Quellen zusammengestellt und kann Inhalte und subjektive Meinungen von Nutzern aus unserer Community beinhalten. Diese Seite wird derzeit weder von North Sea Jazz oder dem Veranstalter verwaltet oder empfohlen noch ist sie mit North Sea Jazz assoziiert.

Die Veröffentlichung von Festivalinformationen impliziert keine Zugehörigkeit zu den Festivals und/oder Veranstaltern. Alle Festivalnamen, Markenzeichen und Marken sind Eigentum der jeweiligen Inhaber. Festivals United ist kein Veranstalter und nicht verantwortlich für den Inhalt externer Websites.

Auf dieser Seite sind sogenannte Affiliate-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum jeweiligen Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!