Foto: Unsplash

Music Midtown Atlanta 2015

Vorbei18.09.2015 - 19.09.2015 / AtlantaUS
Icon
Music Midtown Atlanta 2015 ist bereits vorbei. Tritt unserer Mailingliste bei und wir informieren dich über Lineup Updates, Tickets und Angebote zu Music Midtown Atlanta 2024 und weiteren Festivals.

Music Midtown Atlanta 2024
Music Midtown ist ein Rock und Indie Festival, das vom 18.09.2015 bis 19.09.2015 in Atlanta (US) stattgefunden hat. Das Festival wurde von ca. 40.000 Zuschauern besucht. Tickets kosteten ab USD 156,00. Die Top-Acts waren Drake, Elton John und Van Halen. Darüber hinaus waren In The Wilderness, Hall And Oates, Catfish And The Bottlemen, August Alsina Icona Pop, The Airborne Toxic Event, Kodaline und viele mehr gebucht.

Line Up Music Midtown Atlanta 2015

Drake Elton John Van Halen


Andrew Mcmahon
August Alsina Icona Pop
Billy Idol
Catfish And The Bottlemen
Colony House
Elle King
Elliot Moss
Hall And Oates
Hozier
In The Wilderness
Jamie N Commons
Jenny Lewis
Kodaline
Lenny Kravitz
Metric
New Politics
Panic! At The Disco
Rozzi Crane
Run The Jewels
Sam Smith
The Airborne Toxic Event
Tove Lo
Vinyl Theatre
X Ambassadors

Bleib auf dem Laufenden

Tritt unserer Mailingliste bei und wir informieren dich über Lineup Updates, Tickets und Angebote zu Music Midtown Atlanta 2024 und weiteren Festivals.
Mailingliste beitreten
Music Midtown Atlanta 2015

Kommentare

In der Festivals United Community wird aktuell über Music Midtown Atlanta diskutiert. Insgesamt gibt es 3 Kommentare in 2 Diskussionen. Als Teil der Community kannst du Fragen stellen oder dich mit anderen Fans austauschen. Warst du schon mal bei Music Midtown Atlanta? Was fandest du besonders gut?

Beitrag erstellen

Gehöre zu den Ersten, die Music Midtown kommentieren.
BernardBernoulligefällt das

umiker hat kommentiert

19.09.2023 00:00 Uhr



Hier war ich auch spontan noch am Start und nahm den Freitag mit. Da gab es nur 6 Acts, wovon ich die ersten 2 verpasst habe (die haben so affig 15min nach offizieller Türöffnung begonnen: Leah Kate und Skaiwater)

Acts:
JID -> Solide
Pitbull -> überraschend gut, mit voller Band und LED Wand
Flume -> War irgendwie fade und düster, hat nicht gepackt
P!nk -> Nach 19 Jahren wieder einmal live gesehen und das war eine der Top-Shows diesen Sommer. Die ganze Akrobatik, die Hits, den Song mit ihrer Tochter live... 2 Stunden einfach nur mega!

Festival:
Ist in der Stadt Atlanta in einem Park, es gab 3 Eingänge und die Bändel wurden den meisten Leuten heimgeschickt. So war auch quasi keine Schlange da, gefühlt war der Freitag und generell das Festival nicht so gut besucht. Kein Tag war soldout.
Camping gab es somit auch nicht, die Stadt hat aber genug Hotels, am Sonntag war sogar gleichzeitig noch ein NFL Spiel. Anreise easy per Metro, Bus oder Uber.

Gelände:
Da nur 2 von 4 Bühnen bespielt wurden, habe ich 2 nur gesehen. War alles ganz ok von der Distanz. Der Rasen machte trotz Regen auch gut mit. Gummistiefel wären aber besser gewesen. Wie es dann am Sonntag aussah, weiss ich nicht Das Wetter war für September gut, aber nicht überragend. Es gab ziemlich zentral zu den 4 Stages auch Lockers zum Mieten.

Essen:
Preise wieder eher astronomisch, dafür ging es überall flott und die Essenauswahl überzeugte. Es gab eine abwechslungsreiche Auswahl.

Fazit:
Wenn ihr mal auf einem US-Trip seid und gleichzeitig wie das Festival in Atlanta eure Zeit verbringt, kann man sich das sicher gönnen. Falls nicht ausverkauft, unbedingt die Zweitmarktplattformen angucken. Da hat man fast für den halben Preis (mit etwas Risiko) noch Karten bekommen. Am Freitagnachmittag hat man für 150 Dollar einen 3-Tagespass bekommen.

  • zuletzt am 19.09.2023 00:05 Uhr von blubb0r
    in Festivals weltweit
  • zuletzt am 17.05.2022 16:03 Uhr von Wutang1991
    in Festivals weltweit
Icon

Diese Seite wurde teilweise automatisiert erstellt. Sie wurde aus öffentlich zugänglichen Quellen zusammengestellt und kann Inhalte und subjektive Meinungen von Nutzern aus unserer Community beinhalten. Diese Seite wird derzeit weder von Music Midtown Atlanta oder dem Veranstalter verwaltet oder empfohlen noch ist sie mit Music Midtown Atlanta assoziiert.

Die Veröffentlichung von Festivalinformationen impliziert keine Zugehörigkeit zu den Festivals und/oder Veranstaltern. Alle Festivalnamen, Markenzeichen und Marken sind Eigentum der jeweiligen Inhaber. Festivals United ist kein Veranstalter und nicht verantwortlich für den Inhalt externer Websites.

Auf dieser Seite sind sogenannte Affiliate-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum jeweiligen Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!