M'era Luna Festival 2023

M'era Luna Festival 2023

12.08.2023 - 13.08.2023, HildesheimDE
Tickets Hotels & Unterkünfte
Noch 315 Tage

In Extremo, Project Pitchfork, Subway To Sally, Joachim WittUVM
Tickets Hotels & Unterkünfte in der Nähe
M'era Luna Festival 2023

Diese Seite teilen


M'era Luna Festival 2023 bei Festivals United

Mera Luna ist ein Indie, Metal und Gothic Festival, das vom 12.08.2023 bis 13.08.2023 in Hildesheim in der Nähe von Hildesheim und Hannover (Deutschland) stattfindet. Es werden ca. 25.000 Fans erwartet.

Als Top-Acts sind In Extremo, Project Pitchfork und Subway To Sally bestätigt. Darüber hinaus sind Joachim Witt und viele mehr gebucht. Hier findet ihr das komplette Line Up.

Mera Luna fand 2000 zum ersten Mal statt. In den vergangenen Jahren waren unter anderem , ASP, And One, Apocalyptica, Danzig, Eisbrecher, Front 242, HIM, Hurts, In Extremo, KoRn, Marilyn Manson, New Model Army, Nightwish, Placebo, Rob Zombie, Subway To Sally, The Mission, The Prodigy, The Sisters Of Mercy, The Sisters Of Mercy und viele mehr am Start. Hier findet ihr die History.

Das M'era Luna ist ein jährliches Metal, Gothic Rock und Industrial Music Festival in Hildesheim. Das Festival findet auf dem Gelände einer verlassenen britischen Airbase statt und bietet nicht nur eine erstaunliche Auswahl an Live-Musik-Performances und DJ-Sets, sondern auch interessante Campingplätze, auf denen Tausende von Besuchern in den Nachmittagsstunden feiern. Zu den Künstlern und Musikern, die M'era Luna's Bühne ziert haben, gehören Tool, Marilyn Manson, The 69 Eyes, Combichrist, HIM, Lacuna Coil, Bauhaus, Skinny Puppy, The Jesus and Mary Chain, Skinny Puppy und viele andere. Internationale Headliner sind aber nicht das einzige Highlight beim M'era Luna. Daneben finden sich hier ein Mittelaltermarkt und die ausgefallenste Mode weit und breit. DJs und Disko-Nächte stehen ebenfalls auf dem Programm und stellen so sicher, dass das gesamte Wochenende lebendig bleibt. Eine Masse von 20.000 hat sich selten so vertraut angefühlt.

Hier stimmt was nicht? Schreib uns und wir ändern das asap. Bock auf mehr? Mach mit und werde Teil des Teams!

weiterlesen

M'era Luna Festival 2023 Line Up

Bisher sind 9 Künstler*innen für M'era Luna Festival 2023 bestätigt. Headliner sind In Extremo, Project Pitchfork und Subway To Sally. Darüber hinaus sind Joachim Witt und viele mehr gebucht.
In Extremo Project Pitchfork Subway To Sally Joachim Witt

Blitz Union
Gothminister
Letzte Instanz
Solar Fake
The 69 Eyes

M'era Luna Festival 2023 Tickets

 
Tickets für M'era Luna Festival 2023 gibt es ab € 65,00 u.a. bei unserem Partner Eventim.
12-13
Aug 2023

M'era Luna Festival 2023

u.a. mit In Extremo, Project Pitchfork, Subway To Sally

Mera LunaTickets & Packages

Festival-Tickets ab € 65,00
Je nach Anbieter können zusätzliche Gebühren für Bearbeitung und Versand hinzukommen. Wir arbeiten nur mit offiziellen Ticketpartner zusammen und raten Euch vom Ticketkauf über Dritte oder andere Plattformen ab, manchmal werden dort Tickets zu überzogenen Preisen oder möglicherweise Fälschungen angeboten. Alle hier verlinkten Anbieter arbeiten seit Jahren mit uns zusammen und sind seriös. Solltet ihr euch für einen Kauf über unsere Links entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Bleib auf dem Laufenden

Tritt unserer Mailingliste bei und wir informieren dich über Line Up Updates, Tickets und Angebote zu M'era Luna Festival 2023 und weiteren Festivals.
Mailingliste beitreten
M'era Luna Festival 2023

Mera Luna Feed #mera23

Gehöre zu den Ersten, die Mera Luna kommentieren.

Häufig benutzt:

Smilies:

People:

Places:

Nature:

Objects:

Classics:

nortgefällt das
mattkru

mattkru hat kommentiert

·  Bearbeitet·

Hier ist endlich mein Bericht:

Nach vier Jahren war ich mal wieder auf dem M‘era Luna. Eine Tageskarte für den Samstag reichte mir. Den Sonntag fand ich nicht ganz so interessant und so konnten wir auch nachts noch zurückfahren.

Wir waren gegen 13 Uhr auf dem Gelände und es war gut, dass wir uns auf dem Weg doch noch Sonnencreme gekauft hatten; weil statt des angesagten ‚bewölkten Himmel‘ gab es doch recht starken Sonnenschein.

Das Gelände war etwas anders gestaltet als sonst. Die Clubstage befand sich nicht mehr im Flugzeughangar, sondern es gab jetzt eine zweite Open Air Bühne. Auch die Händlermeile wurde versetzt, so das im Endeffekt das Gelände weitläufiger und weniger beengt war.

Zu den gesehenen Bands:

Ost+Front
Ich hatte mir nur dir zweite Hälfte des Sets angetan, um bereits langsam zu einem guten Platz vor der Hauptbühne vorzudringen. So sehr ich Rammstein liebe, so dermaßen furchtbar finde ich die meisten anderen NDH Bands. Und Ost+Front kann man bereits allein wegen des Namens kacke finden.
Man konnte durchaus schon mit dem Kopf mitnicken und der Sound und die spielerischen Fähigkeiten waren auch ordentlich; trotzdem war das meiste einfach eine uninspirierte Kopie mit Tendenz zum Fremdschämen.

Lacrimas Profundere
Megaherz (eine weitere schlimme NDH Band) mussten aufgrund von Corona-Fällen in der Band und Crew ihren Auftritt absagen und Lacrimas Profundere sind spontan eingesprungen. Geboten wurde eine coole Mischung aus Sleaze / Dark Rock und softem Melodic Death Metal. Und Julian Larre ist einfach ein ziemlich cooler und charismatischer Frontmann.

Lord of the Lost
Sie spielten nicht in ihrer regulären Bandbesetzung sondern in der akustischen Ensembleversion mit ingesamt 12 Musikern. So hatte ich sie bereits dieses Jahr in Wuppertal gesehen und es war eines der absolut besten Konzerte meines Lebens. Der Auftritt auf dem M‘era Luna kam wie zu erwarten nicht ganz ran. Die wunderschön beleuchtete Historische Stadthalle war für diese Art Musik einfach stimmungsvoller als eine Festivalbühne bei hellem Sonnenschein. Mittlerweile hatten wir uns auch bis in die zweite Reihe vorgekämpft und hatten somit beste Sicht. Die Setlist war super und es macht einfach nur unfassbar viel Spaß, sich diese sympathische Band anzugucken.

The Mission
Klassischer Gothic Rock mit psychedelic Einflüssen, welcher mir sehr gut gefallen hat. Frontmann und Sänger Wayne Hussey wirkte zwar etwas angetrunken; hat aber trotzdem gut abgeliefert. ‚Tower of Strength‘ ist mit seinen 8 Minuten auch ein echter Übersong.

Blutengel
Ist halt schon recht kommerzieller Düster-Pop. Hat aber live viel Spaß gemacht. Nur die ‚Performance-Kunst‘ der zusätzlichen Damen auf der Bühne wirkte teilweise etwas lächerlich.

Nitzer Ebb
Frontmann Douglas McCarthy ist weiterhin gesundheitlich angeschlagen und war abwesend und somit hat Bon Harris (sonst eher im Hintergrund) den Lead Gesang übernommen wie bereits vor einigen Wochen beim Hellfest. Und ich muss sagen: das hat er schon ziemlich ordentlich gemacht.
Tausendsassa Daniel Myer (selbst noch mit seinem Hauptprojekt Haujobb zwei Stunden vorher auf der zweiten Bühne) half an den E-Drums aus. Der Sound war geil basslastig und es gab (wie oft bei EBM) auch einen kleinen Moshpit. Außerdem wurde es endlich dunkel und die Beleuchtung kam mal richtig zum Einsatz.

Das Festival inklusive Publikum ist einfach super entspannt und zivilisiert und ich werde sicherlich noch öfters hinfahren. Allein die teilweise extrem aufwändigen Outfits und Kostüme vieler Besucher sind schon fast die Reise wert. Das ‚Sehen und gesehen werden‘ ist halt ein besonderer Aspekt dieses Festivals.

Einzige Kritikpunkte:
- Preise für Essen und Trinken sind mittlerweile absurd.
- Kein Bodycheck der Security.

Außerdem hatte ich wegen des dichten Zeitplans leider keine Zeit gefunden, über die Händlermeile und den Mittelaltermarkt zu gehen.

Auf meiner Instagram-Seite (Link hier bei mir im Profil) habe einige Fotos und Videos gepostet.

ARTE Concerts hat auch einige Auftritte mitgeschnitten und online gestellt (verfügbar bis 07.11.): www.arte.tv

Kennst du Mera Luna?
Wie wahrscheinlich ist es, dass Du das Festival einem Freund empfiehlst?
Review schreiben

Hotels & Unterkünfte in der Nähe

Um euch alle verfügbaren Unterkünfte (Hotels, Ferienwohnungen, Hostels usw.) in der Nähe von Mera Luna anbieten zu können, haben uns mit Stay22 zusammengetan. Das Angebot umfasst die größten Anbieter einschließlich Booking.com, Expedia, Fewo-direkt usw. und bietet euch den niedrigsten garantierten Online-Preis. Die Preise sind gleich oder besser als die, die ihr auf einer Reise- oder Hotelrabatt-Website findet. Ihr könnt die Angebote direkt über die Karte filtern und aufrufen oder ihr nehmt einfach diesen Link.

Location & Adresse

Mera Luna findet in Hildesheim in der Nähe von Hildesheim und Hannover statt. Bitte bedenkt bei euren Plänen: Rund die Hälfte der gesamten CO2-Emission eines Festivals entsteht oftmals bereits durch die An- und Abreise der Fans. Greift also wenn möglich auf klimafreundliche Alternativen wie Bus und Bahn zurück oder nutzt Fahrgemeinschaften.

Veranstaltungsort: Airport Hildesheim
Adresse: Flugplatz Hildesheim
Ort: 31134 HildesheimDE

Die Adresse für die Anreise mit dem Auto oder Mietwagen ist Flugplatz Hildesheim, 31134 Hildesheim (Deutschland).

Bitte erkundigt euch vor der Anreise auf der Homepage oder den Social-Media-Kanälen des Festivals zur Situation der Parkplätze. Bei einigen Festivals wird neben dem regulären Ticket auch ein separates Parkticket benötigt.

Bei unserem Partner billiger-mietwagen.de findet Ihr die besten Preise für Mietwagenbuchungen in Deutschland, Europa und weltweit.

Die Adresse für die Anreise mit dem Auto oder Wohnmobil ist Flugplatz Hildesheim, 31134 Hildesheim (Deutschland).

Bitte erkundigt euch vor der Anreise auf auf der Homepage oder den Social-Media-Kanälen des Festivals zur Situation der Parkplätze für Wohnmobile. Bei einigen Festivals wird neben dem regulären Ticket auch ein separates Ticket für Wohnmobile benötigt.

Bei unserem Partner PaulCamper könnt ihr Wohnmobile & Wohnwagen von erfahrenen Campern mieten.

Am besten reist Ihr klimafreundlich mit der Bahn. Nutzt dafür die Verbindungen bis Hildesheim. Von dort ist es nicht weit zum Veranstaltungsort Airport Hildesheim.

Bei einigen Festivals fahren Euch auch Shuttles ganz bequem vom Bahnhof zum Festivalgelände und zurück. Bitte erkundigt euch dazu auf der Homepage oder den Social-Media-Kanälen des Festivals.

Bei unserem Partner Deutsche Bahn gibt's günstige Tickets - z.B. für eine einfache Fahrt im Super Sparpreis Young für alle unter 27 schon ab 12,90 Euro.

Mera Luna History

06.08.2022 - 07.08.2022 Guide
ASP, Eisbrecher, The Sisters Of Mercy
Adam Is A Girl, Aeverium, A Life Divided, Ambassador21, ASP, Blutengel, Chrom, Covenant, Diorama, Eisbrecher, Enemy Inside, Faderhead, Feuerschwanz, Front Line Assembly, Haujobb, Hell Boulevard, In Strict Confidence, Megaherz, Nachtmahr, Nitzer Ebb, Noisuf-X, Ost+Front, OUL, Qntal, Rave The Reqviem, Rotersand, Schandmaul, Schattenmann, Solitary Experiments, Soman, The Beauty Of Gemina, The Cassandra Complex, The Crüxshadows, The Lord Of The Lost Ensemble, The Mission, Then Comes Silence, The Sisters Of Mercy, Tyske Ludder, Unzucht, VNV Nation
07.08.2021 - 08.08.2021 Guide
Danzig, The Sisters Of Mercy
Adam Is A Girl, Aeverium, Ambassador21, ASP VS. The Little Big Men, A_life [divided], Blutengel, Chattenmann, Chrom, Coma Alliance, Covenant, Danzig, Diorama, Faderhead, Feuerschwanz Megaherz, Front Line Assembly, Haujobb, Hell Boulevard, Nachtmahr, Nitzer Ebb, Ost+Front, Oul, Qntal, Rave The Reqviem, Rotersand, Schandmaul, Solitary Experiments, Soman Noisuf-X, The Beauty Of Gemina, The Cassandra Complex, The Crüxshadows, The Lord Of The Lost Ensemble, The Mission, Then Comes Silence, The Sisters Of Mercy, Tyske Ludder, Unzucht, VNV Nation
08.08.2020 - 09.08.2020 Guide
Danzig, The Mission, The Sisters Of Mercy
Adam Is A Gi, Aeverium, A Life Divided, Ambassador21, ASP VS. The Little Big Men, Blutengel, Chrom, Coma Alliance, Covenant, Danzig, Diorama, Faderhead, Feuerschwanz, Front Line Assembly, Haujobb, Hell Boulevard, Megaherz, Nachtmahr, Nitzer Ebb, Noisuf-X, Ost+Front, Oul, Qntal, Rave The Reqviem, Rotersand, Schandmaul, Schattenmann, Solitary Experiments, Soman, The Beauty Of Gemina, The Cassandra Complex, The Crüxshadows, The Lord Of The Lost Ensemble, The Mission, Then Comes Silence, The Sisters Of Mercy, Tyske Ludder, Unzucht, VNV Nation Classical
10.08.2019 - 11.08.2019 Guide
ASP, VNV Nation, Within Temptation
Agonoize, ASP, Assemblage 23, Centhron, Combichrist, Corvus Corax, De/Vision, Deathstars, Diary Of Dreams, Die Krupps, Empathy Test, Ewigheim, Faelder, Fear Of Domination, Fields Of The Nephilim, Formalin, Funker Vogt, Heldmaschine, Joachim Witt, Lacrimosa, Melotron, Mono Inc., Neuroticfish, Oomph!, Scarlet Dorn, Sono, Spetsnaz, Stahlmann, Subway To Sally, Suicide Commando, Sündenklang, Terrolokaust, Versengold, VNV Nation, Within Temptation, X-RX, Yellow Lazarus, Zeromancer, [:SITD:]
11.08.2018 - 12.08.2018 Guide
Front 242, In Extremo, The Prodigy
Aesthetic Perfection, Apoptygma Berzerk, Atari Teenage Riot, Bannkreis, Cephalgy, Clan Of Xymox, Das Ich, Die Kammer, Eisbrecher, Eisfabrik, Erdling, FabrikC, Front 242, Frozen Plasma, Heimatærde, Hocico, In Extremo, In Strict Confidence, Lacrimas Profundere, London After Midnight, Lord Of The Lost, L'Âme Immortelle, Massive Ego, Merciful Nuns, Ministry, Nachtmahr, Peter Heppner, Rabia Sorda, Rotersand, Saltatio Mortis, Schattenmann, Tanzwut, The 69 Eyes, The Prodigy, Too Dead To Die, Torul, Welle:Erdball, Whispering Sons, Zeraphine
12.08.2017 - 13.08.2017 Guide
And One, KoRn, Subway To Sally
.com/kill, Absurd Minds, Ambassador21, And One, Ashbury Heights, ASP, Blutengel, Covenant, DAF, Darkhaus, De/Vision, Dear Strange, Eden Weint Im Grab, Faderhead, Feuerschwanz, Front Line Assembly, Haujobb, Haujobb, Johnny Deathshadow, KMFDM, KoRn, Leichtmatrose, Leæther Strip, Megaherz, Mesh, Mono Inc., NamNamBulu, Ost+Front, Project Pitchfork, Schandmaul, Schwarzer Engel, She Past Away, Solar Fake, Subway To Sally, The Arch, The Crüxshadows, Tyske Ludder, Unzucht, Versengold, White Lies
13.08.2016 - 14.08.2016 Guide
Apocalyptica, The Sisters Of Mercy, Within Temptation
Aeverium, Agent Side Grinder, A Life Divided, Apocalyptica, Beborn Beton, Cassandra Complex, Centhron, Chrom, Combichrist, Diary Of Dreams, Die Krupps, Diorama, Eisbrecher, Erdling, Essence Of Mind, Faun, Fields Of The Nephilim, Gothminister, Heldmaschine, Hocico, Hämatom, IAMX, In Extremo, Letzte Instanz, Lord Of The Lost Ensemble, Me The Tiger Ewigheim, Noisuf-X, Oomph!, Profundere, Rabia Sorda, S.P.O.C.K., Stahlmann, Suicide Commando, The Sisters Of Mercy, Vlad In Tears, VNV Nation, Within Temptation, Zeromancer, [:SITD:]
08.08.2015 - 09.08.2015 Guide
ASP, Nightwish, Rob Zombie
Absolute Body Control, Aesthetic Perfection, Anne Clark, Apoptygma Berzerk, ASP, Assemblage 23, Blutengel, Coppelius, Deathstars, Dope Stars Inc., Einstürzende Neubauten, Frozen Plasma, In Strict Confidence, Joachim Witt, Lord Of The Lost, L'Âme Immortelle, Melotron, Merciful Nuns, Mono Inc., Nachtgeschrei, Nachtmahr, Nightwish, Ost+Front, Phillip Boa And The Voodooclub, Rob Zombie, Rotersand, Saltatio Mortis, Schwarzer Engel, Spielbann, Suicide Commando, Tanzwut, The Other, Tying Tiffany, Tyske Ludder, Unzucht, Versengold
09.08.2014 - 10.08.2014 Guide
In Extremo, Marilyn Manson, Within Temptation
Ambassador21, And One, ASPs Von Zauberbrüdern, Beauty Of Gemina, Bo Ningen, Chrom, Combichrist, Covenant, DAF, Darkhaus, Das Ich, De/Vision, Deine Lakaien, Die Krupps, Faun, Feuerschwanz, Heimataerde, Henke, Hocico, Ignis Fatuu, In Extremo, Lacrimas Profundere, Leather Strip, Letzte Instanz, Marilyn Manson, Meinhard, MicroClocks, Neuroticfish, Paradise Lost, Rabia Sorda, Solar Fake, Solitary Experiments, Spetsnaz, Stahlmann, Subway To Sally, Sündenklang, The Beauty Of Gemina, Within Temptation, [x]-Rx
10.08.2013 - 11.08.2013 Guide
HIM, Nightwish
Apoptygma Berzerk, ASP, Blutengel, Clan Of Xymox, Coppelius, Cultus Ferox, Deine Lakaien (Acoustic), Desdemona, Diorama, Eden Weint Im Grab, Eisenfunk, End Of Green, Front 242, Frontline Assembly, Gothminister, Haujobb, HIM, In The Nursery, Kirlian Camera, Lord Of The Lost, Mesh, Molllust, Mono Inc., Nachtmahr, Nightwish, Ost+Front, Rêverie, Saltatio Mortis, Schwarzer Engel, Tanzwut, The 69 Eyes, The Arch, The Crüxshadows, Unzucht, [:SITD:]
11.08.2012 - 12.08.2012 Guide
In Extremo, New Model Army, Placebo
Absolute Body Control, Amduscia, De/Vision, Diary Of Dreams, Down Below, Eisbrecher, Eklipse, Faderhead, Faun, Fields Of The Nephilim, Grüßaugust, Heimataerde, Hocico, Hocico, In Extremo, In Strict Confidence, Invaders, Jäger 90, KMFDM, Lacrimas Profundere, Lahannya, Les Jupes, Letzte Instanz, Leæther Strip, Megaherz, New Model Army, Noyce™, Officers, Placebo, Rabia Sorda, Roterfeld, Rotersand, Schandmaul, Sowie Noisuf-X, Subway To Sally, Suicide Commando, The Beauty Of Gemina, The Juggernauts, Welle:Erdball
07.08.2011 - 08.08.2011 Guide
Apocalyptica, Hurts, Within Temptation
A Life Divided, Apocalyptica, ASP, Atari Teenage Riot, Blind Passenger, Blutengel, Coppelius, End Of Green, Equilibrium, Fetisch:Mensch, Funker Vogt, Gothminister, Hurts, Julien-K, Klutæ, Leaves' Eyes, Mesh, Mirrors, Mono Inc., My Dying Bride, Nachtmahr, Omnia, Ostfron, Pakt, Patrick Wolf, Project Pitchfork, Tanzwut, The Beauty Of Gemina, The Mission Veo, Tiamat, Tying Tiffany, VNV Nation, Within Temptation
07.08.2010 - 08.08.2010 Guide
Placebo, The Sisters of Mercy, In Extremo
Agonoize, Amduscia, Angelspit, Colony 5, Combichrist, Crematory, Das Ich, Eluveitie, Faith And The Muse, Feindflug, Hanzel Und Gretyl, Illuminate, In Extremo, Lacrimas Produndere, Laibach, Leandra, Nitzer Ebb, Placebo, Punish Yourself, Qntal, Rabenschrey, Rotersand, Saltatio Mortis, Samsas Traum, Skinny Puppy, The 69 Eyes, The Other, The Sisters Of Mercy, Unheilig, Zeraphine

Veranstalter & Kontakt

Bei Fragen zum Festival wendet euch bitte an den Veranstalter FKP Scorpio Konzertproduktionen GmbH .

FKP Scorpio Konzertproduktionen GmbH Große Elbstraße 277a, 22767 Hamburg
+494085388888
Homepage Veranstalter

FKP Scorpio Konzertproduktionen GmbH ist nicht nur einer der größten deutschen Veranstalter für Tourneen und örtliche Konzerte, sondern auch der größte Festivalveranstalter Europas. Zum FKP Scorpio Festival-Repertoire gehören unter anderem das Hurricane, Southside, Highfield, Chiemsee Summer, M‘era Luna, Rolling Stone Weekender, Metal Hammer Paradise, A Summer's Tale, Hamburger Kultursommer und das Deichbrand. Auf internationaler Seite sind das Bravalla (S), Northside (DK), Provinssi (FI), Greenfield (CH), Indian Summer (NL), Best Kept Secret (NL), Nu Forms (AT) und Out Of The Woods (AT) im FKP Scorpio-Portfolio. Weiterhin ist FKP Scorpio Tourneepartner von Musikgrößen wie den Foo Fighters, James Blunt, Monster Magnet, Mumford & Sons, Blink-182, Wilco, Fleet Foxes, Faith No More, Band Of Horses, Death Cab for Cutie, Elbow, Feist, Gotye, PJ Harvey, Pixies, The Gaslight Anthem, Vampire Weekend und vielen mehr. FKP Scorpio ist ebenfalls Inhaber des Gourmet-Theaters PALAZZO.

Weitere Festival-Highlights

Foto: FKP Scorpio

Diese Seite wurde automatisiert erstellt und kann Inhalte und subjektive Meinungen von Nutzern aus unserer Community beinhalten. Sie wird derzeit weder von Mera Luna oder dem Veranstalter FKP Scorpio Konzertproduktionen GmbH verwaltet oder empfohlen noch ist sie mit Mera Luna assoziiert. Die Veröffentlichung von Festivalinformationen impliziert keine Zugehörigkeit zu den Festivals und/oder Veranstaltern. Alle Festivalnamen, Markenzeichen und Marken sind Eigentum der jeweiligen Inhaber. Festivals United ist kein Veranstalter und nicht verantwortlich für den Inhalt externer Websites.

Auf dieser Seite sind sogenannte Affiliate-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum jeweiligen Anbieter wie bspw. Eventim, Amazon und weiteren Partnern. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!