Les Eurockéennes de Belfort 2023

Les Eurockéennes de Belfort 2023

29.06.2023 - 02.07.2023, SermamagnyFR
Tickets Hotels & Unterkünfte
Noch 325 Tage

Das Line Up wird noch bekannt gegeben. Tritt unserer Mailingliste bei und wir informieren dich über Line Up Updates, Tickets und Angebote zu Les Eurockéennes 2023 und weiteren Festivals.
Mailingliste beitreten
Les Eurockéennes 2023

Diese Seite teilen


Les Eurockéennes de Belfort 2023 bei Festivals United

Les Eurockeennes ist ein genreübergreifendes Festival, das vom 29.06.2023 bis 02.07.2023 in Sermamagny in der Nähe von Straßburg und Freiburg (Frankreich) stattfindet. Es werden ca. 40.000 Fans erwartet.

Bisher sind noch keine Künstler für Les Eurockéennes de Belfort 2023 bekannt. Bei der letzten Ausgabe waren unter anderem Muse, Nick Cave & The Bad Seeds und viele mehr gebucht.

Les Eurockeennes fand 1989 zum ersten Mal statt. In den vergangenen Jahren waren unter anderem , Arcade Fire, Arctic Monkeys, Beady Eye, Blur, Cypress Hill, DJ Snake, Disclosure, Foals, Jack White, Jamiroquai, Justice, Les Insus, M.I.A., Macklemore, Massive Attack, Muse, Nick Cave & The Bad Seeds, Nine Inch Nails, Phoenix, Queens Of The Stone Age und viele mehr am Start. Hier findet ihr die History.

Die Eurockéennes de Belfort ist eines der größten Rockmusikfestivals in Frankreich und zieht jährlich über 120.000 Besucher an. Das Festival findet auf einer Halbinsel am Lac du Malsaucy, einem See auf dem Gebiet der Gemeinde Sermamagny nordwestlich von Belfort in Ostfrankreich, nahe der Grenze zur Schweiz und zu Deutschland, statt.

Das Festival entstand 1989 auf Initiative des Conseil général du Territoire de Belfort. Ursprünglich war ein Gelände am nahegelegenen Elsässer Belchen geplant, weshalb das Event zuerst unter der Bezeichnung Le Ballon Territoire de Musique lief. Da sich die Halbinsel am See als besser geeignet herausstellte, wurde es schon im Folgejahr dorthin verlegt und umbenannt. Das Gelände ist in verschiedene Teilzonen gegliedert, so dass mehrere Bands zeitparallel auf unterschiedlich großen Bühnen auftreten. Wenige Kilometer entfernt gibt es einen Campingplatz mit rund 15.000 Plätzen, von dem aus Shuttlebusse zum Festivalgelände eingesetzt werden.

Auf den Bühnen des Festivals treten an vier Tagen verschiedene Rock-Acts aus Frankreich und der ganzen Welt auf und bieten Tausenden von Feiernden einen kostenlosen Campingplatz inmitten des üppigen Dickichts am Lac de Malsaucy. Im Laufe der Jahre wurden auf dem Festival Auftritte von Rock-Acts wie Elvis Costello, Santana, Pixies, James Brown, Bob Dylan, Björk, Alabama Shakes, Gogol Bordello, Phoenix und vielen anderen wegweisenden Musikern veranstaltet.

Hier stimmt was nicht? Schreib uns und wir ändern das asap. Bock auf mehr? Mach mit und werde Teil des Teams!

weiterlesen

Les Eurockéennes de Belfort 2023 Line Up

Bisher sind noch keine Künstler*innen für Les Eurockéennes de Belfort 2023 bestätigt. Bei der letzten Ausgabe waren unter anderem Muse, Nick Cave & The Bad Seeds und viele mehr gebucht.

Les Eurockéennes de Belfort 2023 Tickets

 
Tickets für Les Eurockéennes de Belfort 2023 gibt es ab € 55,00
29 Jun
29 Jun
02 Jul 2023

Les Eurockéennes 2023

Sermamagny FR

Les EurockeennesTickets & Packages

Festival-Tickets ab € 55,00

Les Eurockeennes Mailingliste

Tritt unserer Mailingliste bei und wir informieren dich über Line Up Updates, Tickets und Angebote zu Les Eurockéennes de Belfort 2023 und weiteren Festivals.
Mailingliste beitreten
Les Eurockéennes 2023

Les Eurockeennes Feed #Eurocks2023

Gehöre zu den Ersten, die Les Eurockeennes kommentieren.

Häufig benutzt:

Smilies:

People:

Places:

Nature:

Objects:

Classics:

Festivals United

Les Eurockéennes 2023  UPDATE

von Festivals United

NEU IM LINE UPStromae, Simple Minds, Foals, Diplo, Paul Kalkbrenner, Clara Luciani, Sch, Bob Sinclar B2B Pedro Winter, H.E.R., Izïa, Kaaris & Kalash Criminel, Black Pumas, Feu! Chatterton, Marc Rebillet, Bicep, Meute, Suicidal Tendencies, Biga*Ranx, Big Thief, Girl In Red, Oboy, Last Train, Amyl & The Sniffers, Apm001, Arka’n Asrafokor, Ascendant Vierge, Christone Ingram, Declan Mckenna, Emilie Zoé, Fever 333, Frustration, Geese, Guy2Bezbar, Joy Crookes, La Fève, Larkin Poe, Lilly Palmer, Mokoomba, Otoboke Beaver, Paloma Colombe, Paula Temple, Perturbator, Pøgø, Sherelle, Squid, Star Feminine Band, Tiakola, Wet Leg, Wu-Lu, Ziak

Kennst du Les Eurockeennes?
Wie wahrscheinlich ist es, dass Du das Festival einem Freund empfiehlst?
Review schreiben

Hotels & Unterkünfte in der Nähe

Um euch alle verfügbaren Unterkünfte (Hotels, Ferienwohnungen, Hostels usw.) in der Nähe von Les Eurockeennes anbieten zu können, haben uns mit Stay22 zusammengetan. Das Angebot umfasst die größten Anbieter einschließlich Booking.com, Expedia, Fewo-direkt usw. und bietet euch den niedrigsten garantierten Online-Preis. Die Preise sind gleich oder besser als die, die ihr auf einer Reise- oder Hotelrabatt-Website findet. Ihr könnt die Angebote direkt über die Karte filtern und aufrufen oder ihr nehmt einfach diesen Link.

Location & Adresse

Les Eurockeennes findet in Sermamagny in der Nähe von Straßburg und Freiburg (Frankreich) statt. Bitte bedenkt bei euren Plänen: Rund die Hälfte der gesamten CO2-Emission eines Festivals entsteht oftmals bereits durch die An- und Abreise der Fans. Greift also wenn möglich auf klimafreundliche Alternativen wie Bus und Bahn zurück oder nutzt Fahrgemeinschaften.

Veranstaltungsort: Site du Malsaucy
Adresse: Site du Malsaucy
Ort: 90300 SermamagnyFR

Die Adresse für die Anreise mit dem Auto oder Mietwagen ist Site du Malsaucy, 90300 Sermamagny (Frankreich).

Bitte erkundigt euch vor der Anreise auf der Homepage oder den Social-Media-Kanälen des Festivals zur Situation der Parkplätze. Bei einigen Festivals wird neben dem regulären Ticket auch ein separates Parkticket benötigt.

Bei unserem Partner billiger-mietwagen.de findet Ihr die besten Preise für Mietwagenbuchungen in Deutschland, Europa und weltweit.

Die Adresse für die Anreise mit dem Auto oder Wohnmobil ist Site du Malsaucy, 90300 Sermamagny (Frankreich).

Bitte erkundigt euch vor der Anreise auf auf der Homepage oder den Social-Media-Kanälen des Festivals zur Situation der Parkplätze für Wohnmobile. Bei einigen Festivals wird neben dem regulären Ticket auch ein separates Ticket für Wohnmobile benötigt.

Bei unserem Partner PaulCamper könnt ihr Wohnmobile & Wohnwagen von erfahrenen Campern mieten.

Am besten reist Ihr klimafreundlich mit der Bahn. Nutzt dafür die Verbindungen bis Belfort. Von dort ist es nicht weit zum Veranstaltungsort Site du Malsaucy.

Bei einigen Festivals fahren Euch auch Shuttles ganz bequem vom Bahnhof zum Festivalgelände und zurück. Bitte erkundigt euch dazu auf der Homepage oder den Social-Media-Kanälen des Festivals.

Bei unserem Partner Deutsche Bahn gibt's günstige Tickets - z.B. für eine einfache Fahrt im Super Sparpreis Young für alle unter 27 schon ab 12,90 Euro.

Falls ihr Euch für einen Flug nach Frankreich entscheidet, empfehlen wir Euch die Anreise über die Flughäfen Freiburg oder Basel, die von verschiedenen Fluglinien angeflogen werden.

Flugreisen verursachen klimaschädliche CO₂-Emissionen. Ihr könnt das verursachte CO₂ u.a. durch eine Spende in Klimaschutzprojekte kompensieren. Möglich macht das z.B die gemeinnützige Klimaschutzorganisation atmosfair.

Jetzt Flüge vergleichen und günstige Angebote finden.

Les Eurockeennes History

30.06.2022 - 03.07.2022 Guide
Muse, Nick Cave & The Bad Seeds
Amyl & The Sniffers, Apm001, Arka’n Asrafokor, Ascendant Vierge, Bicep, Biga*Ranx, Big Thief, Black Pumas, Bob Sinclar B2B Pedro Winter, Christone Ingram, Clara Luciani, Declan Mckenna, Diplo, Emilie Zoé, Feu! Chatterton, Fever 333, Foals, Frustration, Geese, Girl In Red, Guy2Bezbar, H.E.R., Izïa, Joy Crookes, Kaaris & Kalash Criminel, La Fève, Larkin Poe, Last Train, Lilly Palmer, Marc Rebillet, Meute, Mokoomba, Muse, Nick Cave & The Bad Seeds, Oboy, Otoboke Beaver, Paloma Colombe, Paula Temple, Paul Kalkbrenner, Perturbator, Pøgø, Sch, Sherelle, Simple Minds, Squid, Star Feminine Band, Stromae, Suicidal Tendencies, Tiakola, Wet Leg, Wu-Lu, Ziak
01.07.2021 - 04.07.2021 Guide
Foals, Massive Attack, Muse
Alban Ivanov, AMP001, Arka'n Asrafokor, Billx, Black Pumas, Boy Harsher, Camion Bazar, Christone Ingram, Delgres, Dionysos, Diplo, DJ Snake, Emilie Zoé, Foals, FOKN Bois, Frustration, Fulu Miziki, Girl Band, Heilung, HS (Hamza & Sch), Izïa, Jennifer Cardini, Kiff No Beat, L'Homme Seul, Larkin Poe, Larry, Last Train, Lous And The Yakuza, Magenta, Marc Rebillet, Massive Attack, Meduza, Megative, Meute, Mokoomba, Muse, Nihiloxica, Niska, Otoboke Beaver, Paula Temple, Paul Kalkbrenner, Prime, Sama Abdulhadi, Shame, Simple Minds, Skip The Use, Squid, The Lumineers, The Murder Capital, Tropical Fuck Storm, Ultra Vomit, Vald, Working Men’s Club
02.07.2020 - 04.07.2020 Guide
DJ Snake, Foals, Massive Attack
Black Pumas, Body Count Feat. Ice-T, Burna Boy, Cage The Elephant, DJ Snake, Foals, Heilung, Last Train, Lomepal, Marc Rebillet, Massive Attack, Meute, Niska, Paula Temple, Paul Kalkbrenner, Simple Minds, Squid, The Lumineers, The Murder Capital, Tropical Fuck Storm, Ultra Vomit, Vald
04.07.2019 - 07.07.2019 Guide
The Chainsmokers, The Roots
13 Block, Aloise Sauvage, Alpha Blondy, Angele, Arnaud Rebotini, Bakar, Christine And The Queens, Columbine, DTSQ, Farai, Fontaines D.C., Frank Carter & The Rattlesnakes, Georgio, Hubert Lenoir, Idles, Interpol, Jain, Jambinai, Jeanne Added, John Butler Trio, Julia Jacklin, Kate Tempest, Kompromat, Mantar, Mass Hysteria, MNNQNS, Nekfeu, Ninho, Parkway Drive, Petit Biscuit, Rich The Kid, Rival Sons, Romeo Elvis, Salut C'est Cool, Sam Fender, Say Sue Me, Sheck Wes, Slash Feat. Miles Kennedy And The Conspirators, Starcrawler, Stray Cats, Suicideboys, Supreme NTM, Tchami X Malaa, The Chainsmokers, The HU, The Psychotic Monks, The Roots, The Smashing Pumpkins, Thylacine, Trippie Redd, Turnstile, Weezer
05.07.2018 - 08.07.2018 Guide
Nine Inch Nails, Macklemore, Queens Of The Stone Age
Alice In Chains, At The Drive-In, Baloji, BCUC, Beth Ditto, Bigflo & Oli, Carnage, Caroline Rose, Chronixx, Cigarettes After Sex, Damso, Dead Cross, Dream Wife, Eddy De Pretto, FAKA, Fatima Yamaha, FFF, GoldLink, Hamza, IAMDDB, Insecure Men, Juliette Armanet, Jungle, Kiddy Smile, Leon Bridges, Liam Gallagher, Lomepal, Macklemore, Marlon Williams, Michelle David & The Gospel Sessions, Moha La Squale, Nakhane, Nine Inch Nails, Nothing But Thieves, Orelsan, Our Girl, Pihpoh, Portugal. The Man, Prophets Of Rage, Queens Of The Stone Age, Rich Brian, Richie Hawtin, Rick Ross, Riles, Sampha, Seasick Steve, Shaka Ponk, Ski Mask The Slump God, Sophie, Superorganism, Tank & The Bangas, Texas. Bigflo & Oli, The Black Madonna, The Blaze, The Limiñanas, Touts, Truckks, Viagra Boys, Warmduscher, Wednesday Campanella, Zeal & Ardor
07.07.2017 - 09.07.2017 Guide
Arcade Fire, Justice, Phoenix
Alaclair Ensemble, Alkpote, All Them Witches, Arcade Fire, Archie & The Bunkers, Bachar Mar Khalifé, Beth Ditto, Blues Pills, Bon Gamin, Booba, Chinese Man, Daniel Avery, Devendra Banhart, Diamante Electrico, DJ Snake, Dropkick Murphys, Editors, El Freaky, Explosions In The Sky, Fishbach, Ghetto Kumbé, Gojira, Group Doueh, Gucci Mane, Helena Hauff, Her, HMLTD, Honey Dijon, Hubert-Félix Thiéfaine, Idles, Iggy Pop, Jain, Johnny Mafia, Justice, Kevin Morby, Killason, La Chiva Gantiva, La Femme, Lorenzo, Machine Gun Kelly, Meatbodies, Mick Jenkins, Moderat, Nina Kraviz, Noga Erez, Parcels, Petit Biscuit, Phoenix, PNL, Protoje & Indiggnation, Psykup, Rebeka Warrior, Rei, Rocky, Royal Blood, Savages, Serge Bozon, Shame, Solange, Soulwax, Systema Solar, Tasha The Amazon, Tash Sultana, The Geek X VRV, The Lemon Twigs, The Orwells, Thomas Azier, Tuxedo, Vitalic, Zombie Prince
01.07.2016 - 03.07.2016 Guide
Disclosure, Foals, Les Insus
Action Bronson, Air, Allah Las, Anderson .Paak, Applescal, Beck, Biby Bourelly, Blossoms, Breakbot, Caribou, Courtney Barnett, Darius, Dewolff, Disclosure, Elle King, Foals, Frank Carter & The Rattlesnakes, Georgia, Klangstof, Kurt Vile & The Violators, Last Train, Les Insus, Lou Doillon, Louise Attaque, Lw Woop, M83, Mac Demarco, Mellow Mood, Mellow Mood, MHD, Mr. Oizo, Nathaniel Rateliff & The Night Sweats, Nekfeu, Ratatat, Section Boyz, Son Lux, Tame Impala, The Chikitas, The Inspector Cluzo, The Kills, The Last Shadow Puppets, Ty Segall, Vald, Vince Staples, ZZ Top
03.07.2015 - 05.07.2015 Guide
Sting, The Chemical Brothers
Alabama Shakes, Angus & Julia Stone, Batida, Ben Harper & The Innocent Criminals, Big Freedia, Black Label Society, Bo Ningen, Boris Brejcha, Christine & The Queens, Cotton Claw, Damian Marley, Die Antwoord, Eagles Of Death Metal, Electric Wizard, Etienne Daho, Flume, Forever Pavot, Foxygen, Georgio, Grand Blanc, Grunge, Ho99o9, Ibeyi, ILoveMakonnen, ILoveMakonnen, Jack Garratt, James Blake, Jeanne Added, Jonathan Toubin, Julio Bashmore, Kevin Gates, King Ayisoba & Band, Laetitia Sheriff, Les Plasticiens Volants, Major Lazer, Mina Tindle, OFF!, Oscar & The Wolf, Parkway Drive, Petite Noir, Pusha T, Puts Marie, Rae Sremmurd, Rone, Royal Blood, Run The Jewels, Seasick Steve, Seiho, Set & Match, Sianna, Sinkane, Skip The Use, Slaves, Sleaford Mods, Songhoy Blues, Sting, St Paul And The Broken Bones, The Bawdies, The Chemical Brothers, The Dø, The Shoes, The Soft Moon, Todd Terje
04.07.2014 - 06.07.2014 Guide
M.I.A., Skrillex, Stromae, The Black Keys, Volbeat
Antibalas, A Tribe Called Red, Benjamin Clementine, Biffy Clyro, Bondax, Brodinski, Cashmere Cat, Casseurs Flowters, Catfish, Charles Bradley, Circa Waves, Club Cheval, Crew Peligrosos, D-Bangerz, Dakhabrakha, Drenge, Détroit, Fauve, Findlay, Foster The People, Franz Ferdinand, Freddie Gibbs, Gaetan Roussell, Ghost, Goat, Gramatik, Hermigervill, I Am Legion, Jagwar Ma, Jonwayne, Kaytranada, Little Dragon, M.I.A., Manu Le Malin, Metronomy, Mo, Nathalie Natiembe, Odezenne, Parov Stelar Band, Patrice, Pegase, Pixies, Reignwolf, Robert Plant And The Sensational Spaceshifters, Salut Cest Cool, SBTRKT, Schoolboy Q, Shake Ponk, Skrillex, Stromae, Temples, The Black Keys, The Daptone Super Soul Revue, The Fat White Family, Trash Talk, Travis Scott, Uncle Acid & The Deadbeats, Volbeat, Young Fathers
04.07.2013 - 07.07.2013 Guide
Blur, Jamiroquai, Phoenix, The Smashing Pumpkins
A$AP Rocky, Action Bronson, Airbourne, Alt-J, Archive, Asaf Avidan, Beware Of Darkness, Black Rebel Motorcycle Club, Blur, Boys Noize, Busy P, Cassius, Chapelier Fou, Chvrches, Danny Brown, Da Octopusss, Deap Vally, Dinosaur Jr, Disclosure, Electric Electric, Fauve, Fidlar, Gary Clark Jr, Gesaffelstein, Graveyard, Griefjoy, Hyphen Hyphen, Is Tropical, Jackson And His Computer Band, Jamiroquai, JC Satàn, Joey Bada$$, Jupiter & Okwess Int., Juveniles, Kavinsky, Keny Arkana, Kery James, Kvelertak, La Femme, Lilly Wood & The Prick, Lou Doillon,M, Major Lazer, Mass Hysteria, Matisyahu, Matthew E. White, Mesparrow, My Bloody Valentine, Mykki Blanco, Neurosis, Oy, Palma Violets, Parquet Courts, Phoenix, Pih Poh, Red Fang, Rich Aucoin, Skaters, Skip The Use, Skunk Anansie, Tame Impala, The Black Angels, The Bloody Beetroots, The Smashing Pumpkins, The Strypes, The Vaccines, Trash Talk, Two Door Cinema Club, Valerie June, Von Pariahs, Wax Tailor, Woodkid, Yules
29.06.2012 - 01.07.2012 Guide
Cypress Hill, Jack White, Justice, The Cure
1995, Alabama Shakes, Alabama Shakes, Amadou & Mariam, Art District, Brian Jonestown Massacre, Busy P, C2C, Carbon Airways, Cerebral Ballzy, Cerebral Ballzy, Charlie Winston, Chinese Man, Christine, Cie Transe Expresse, Cypress Hill, Die Antwoord, Django Django, Dope D.O.D, Dropkick Murphys, Electric Guest, Factory Floor, François & The Atlas Mountains, Gentleman, Hank Williams III, Hanni El Khatib, Hathors, Hollie Cook, Hubert-Félix Thiéfaine, Jack White, Jesus Christ Fashion Barbe, Justice, Kavinsky, Kindness, Lana Del Rey, Le Comte De Bouderbala, Los Disidentes Del Sucio Motel, Marie Madeleine, Mastodon, Michael Kiwanuka, Miike Snow, Miles Kane, Murkage, Naö, Orelsan, Pennywise, Poliça, Refused, Reggie Watts, Sahab & Le Kokondo Zaz, Sallie Ford & The Sound Outside, SebastiAn, Set & Match, Shaka Ponk, Skream & Benga Feat. Sgt Pokes, The Buttshakers, The Cure, Thee Oh Sees, The Kooks, The Mars Volta, Wiz Khalifa
01.07.2011 - 03.07.2011 Guide
Arcade Fire, Arctic Monkeys, Beady Eye
Anna Calvi, Arcade Fire, Arctic Monkeys, Atari Teenage Riot, Battles, Beady Eye, Beth Ditto, Birdy Nam Nam, Boys Noize, Carte Blanche à Katherine, Crystal Castles, Funeral Party, Honey For Petz, House Of Pain, Kyuss Lives!, Motörhead, Paul Kalkbrenner, Queens Of The Stone Age, Stromae, The Bloody Beetroots Death Crew 77, The Dø, The Joy Formidable, Tiken Jah Fakoly, Tryo

Veranstalter & Kontakt

Bei Fragen zum Festival wendet euch bitte an den Veranstalter Les Eurockéennes.

Les EurockéennesRue Marcel Pangon 3-5, 90300 Cravanche (FR)
+33384224658
Homepage Veranstalter

Weitere Festival-Highlights

Foto: Festicket

Diese Seite wurde automatisiert erstellt und kann Inhalte und subjektive Meinungen von Nutzern aus unserer Community beinhalten. Sie wird derzeit weder von Les Eurockéennes oder dem Veranstalter Les Eurockéennes verwaltet oder empfohlen noch ist sie mit Les Eurockéennes assoziiert. Die Veröffentlichung von Festivalinformationen impliziert keine Zugehörigkeit zu den Festivals und/oder Veranstaltern. Alle Festivalnamen, Markenzeichen und Marken sind Eigentum der jeweiligen Inhaber. Festivals United ist kein Veranstalter und nicht verantwortlich für den Inhalt externer Websites.

Auf dieser Seite sind sogenannte Affiliate-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum jeweiligen Anbieter wie bspw. Eventim, Amazon und weiteren Partnern. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!