Foto: Unsplash

HARD Summer Music Festival 2023

28.07.2023 - 30.07.2023, San BernardinoUS
Tickets Hotels & Unterkünfte
Noch 232 Tage

Das Line Up wird noch bekannt gegeben. Tritt unserer Mailingliste bei und wir informieren dich über Line Up Updates, Tickets und Angebote zu HARD Summer 2023 und weiteren Festivals.
Mailingliste beitreten
HARD Summer 2023

Diese Seite teilen


HARD Summer Music Festival 2023 bei Festivals United

Hard Summer Music Festival ist ein Electronic und Hip Hop Festival, das vom 28.07.2023 bis 30.07.2023 in San Bernardino in der Nähe von Los Angeles (USA) stattfindet. Es werden ca. 40.000 Fans erwartet.

Bisher sind noch keine Künstler für HARD Summer Music Festival 2023 bekannt. Bei der letzten Ausgabe waren unter anderem Lil Uzi Vert, Megan Thee Stallion, Porter Robinson und viele mehr gebucht.

Hard Summer Music Festival fand 2008 zum ersten Mal statt. In den vergangenen Jahren waren unter anderem , Bassnectar, Future, Kaytranada, Kid Cudi, Lil Uzi Vert, Major Lazer, Marshmello, Megan Thee Stallion, Porter Robinson, Rezz, Snoop Dogg, Travis Scott, Zeds Dead und viele mehr am Start. Hier findet ihr die History.

Seit 2008 veranstaltet Hard jährlich ein HARD Summer Music Festival. HARD Events veranstaltet einige der bekanntesten Events der zeitgenössischen Musikszene, darunter das HARD Summer Music Festival, HOLY SHIP!, HARD Day of the Dead und HARD Red Rocks. HARD ist ein Synonym für überlebensgroße Auftritte der größten Stars der Tanzmusik und des Hip-Hop und bietet eine Plattform, um aufstrebende Talente und Genres zu fördern.

Vor dem Umzug ins NOS Event Center fand der HARD Summer 2018 und 2019 auf dem Auto Club Speedway in Fontana, Kalifornien, statt. Im Jahr 2017 fand das Festival im Glen Helen Amphitheater in San Bernardino, Kalifornien, statt. Im Jahr zuvor hatte die Veranstaltung auf dem Auto Club Speedway rund 146.000 Besucher verzeichnet.

HARD ist eine nationale Musikfestival-, Musikkreuzfahrt- und Konzertmarke, die 2007 von Gary Richards gegründet wurde. Die Veranstaltungsreihen bestehen aus alternativen und elektronischen Acts und aufstrebenden Talenten. Das erste Hard Music Festival fand am 31. Dezember 2007 in der Innenstadt von Los Angeles statt und umfasste Justice, Peaches und 2 Live Crew. Hard ist vor allem bekannt für das Hard Summer Music Festival und Hard Haunted Mansion, betreibt aber auch mehrere kleinere Veranstaltungen und einmalige Shows. Hard wird von den Fans manchmal als Hardfest bezeichnet.

Hier stimmt was nicht? Schreib uns und wir ändern das asap. Bock auf mehr? Mach mit und werde Teil des Teams!

weiterlesen

HARD Summer Music Festival 2023 Line Up

Bisher sind noch keine Künstler*innen für HARD Summer Music Festival 2023 bestätigt. Bei der letzten Ausgabe waren unter anderem Lil Uzi Vert, Megan Thee Stallion, Porter Robinson und viele mehr gebucht.

HARD Summer Music Festival 2023 Tickets

 
Tickets für HARD Summer Music Festival 2023 gibt es ab $ 199,00
28-30
Jul 2023

HARD Summer 2023

San Bernardino US

Hard Summer Music FestivalTickets & Packages

Festival-Tickets ab $ 199,00

Bleib auf dem Laufenden

Tritt unserer Mailingliste bei und wir informieren dich über Line Up Updates, Tickets und Angebote zu HARD Summer Music Festival 2023 und weiteren Festivals.
Mailingliste beitreten
HARD Summer 2023

Unterkünfte & Hotels in der Nähe

Um euch alle verfügbaren Unterkünfte (Hotels, Ferienwohnungen, Hostels usw.) in der Nähe von Hard Summer Music Festival anbieten zu können, haben uns mit Stay22 zusammengetan. Das Angebot umfasst die größten Anbieter einschließlich Booking.com, Expedia, Fewo-direkt usw. und bietet euch den niedrigsten garantierten Online-Preis. Die Preise sind gleich oder besser als die, die ihr auf einer Reise- oder Hotelrabatt-Website findet. Ihr könnt die Angebote direkt über die Karte filtern und aufrufen oder ihr nehmt einfach diesen Link.

Location & Adresse

Hard Summer Music Festival findet in San Bernardino in der Nähe von Los Angeles (USA) statt.

Veranstaltungsort: NOS Event Center
Adresse: 690 South Arrowhead Avenue
Ort: 92408 San BernardinoUS

Hard Summer Music Festival Feed #HSMF23

Gehöre zu den Ersten, die Hard Summer Music Festival kommentieren.

Häufig benutzt:

Smilies:

People:

Places:

Nature:

Objects:

Classics:

Kennst du Hard Summer Music Festival?
Wie wahrscheinlich ist es, dass Du das Festival einem Freund empfiehlst?
Review schreiben

Hard Summer Music Festival History

29.07.2022 - 31.07.2022 Guide
Lil Uzi Vert, Megan Thee Stallion, Porter Robinson
100 Gecs, A Hundred Drums, Alison Wonderland, Aminé, Anabel Englund, Barilan, Biicla, Bktherula, Bladee, Blond:ish, Blunts & Blondes, Bombays, Canabliss, CC Love, Chris Lake, Cloonee, Deathpact, Denzel Curry, Dimension, DJ Dials, DJ Tennis, Doechii, Dot, Drama, Duckwrth, Eli Brown, Ericooa, Evan Giia, Frosttop, Glaive, Griz, Gunna, Honeyluv, Hotfire, Isoxo, Ivy Lab, Jai Wolf, James Hype, Joji, Josh Butler, Joyryde, Justin Martin, Kai Wachi, Koffee, Lil Uzi Vert, LP Giobbi, Lucii, Lucille Croft, Madeon, Marc Rebillet, Masego, Matroda, Megan Thee Stallion, Mersiv, Miss Dre, Moore Kismet, Nghtmre, Nia Archives, Nicole Moudaber, Pam Sessions, Porter Robinson, Potions, Prospa, Saucy Santana, Sidepiece, Ski Mask Th Slump God, Softest Hard, Sub Focus, Subtronics, Sullivan King, Svdden Death R2P Marauda, Tchami, Thee Mike B, Three 6 Mafia, Tiga, Tokimonsta, Tom The Mail Man, Troyboi, Tsuruda B2B Chee, Valentino Khan, Vintage Culture, Way Motif, Wenzday, Will Clarke, Wreckno, Zeds Dead
31.07.2021 - 01.08.2021 Guide
Future, Kaytranada, Rezz
2 Deep, 1788-l, A-Trak, Anabel Englund, Ardalan, Arius, Austin Millz, Bad Boys Club (Cray + Gg Magree), Benda, Biicla, Bijou, Bleep Bloop, Blunts & Blondes, Born Dirty, Cam Girl, Capozzi, Cassian, Charlesthefirst, Craze, Dack Janiels, Dials, Dillon Francis, DJ Scheme, DJ Snake B2B Malaa, Dombresky, Don Toliver, Drezo, Ekali, Elohim, Future, G Jones B2B Eprom, Godlands, Hekler, Hex Cougar, Holly, Hulk Gang (Valentino Khan + 4B), Iann Dior, Jauz, Joyryde, Jstjr, Kaytranada, Kayzo, Lee Foss, Lick, Lil Durk, Lisbona Sisters, Lucati, Manila Killa, Mario Judah, Maya Jane Coles, Monoky, Mr Carmack, Nina Las Vegas, Nitepunk, Nitti Gritti B2B Wuki, Noizu, Nostalgix, Partiboi69, Phantoms, Prospa, Ranger Trucco, Ravell, Rezz, Riot Ten, RL Grime B2B Baauer, Rubi Rose, Sage Armstrong, Saymyname, Schade, Sippy, Skream!, Slushii, Softest Hard, Solardo, Soul Clap, Thee Mike B, Tynan, Virtual Riot, Vnssa, Walker & Royce, Wax Motif, Whipped Cream, Yultron, Zía
01.08.2020 - 02.08.2020 Guide

03.08.2019 - 04.08.2019 Guide
Kid Cudi, Major Lazer
12th Planet, Alison Wonderland, Amok, Anna Lunoe, Armani White, Black Caviar, Cam Girl, Claude Vonstroke, Diablo, Diesel (Shaquille O’Neal), Dillon Francis, Djds, Duke Dumont, Excision B2B Nghtmre, Flosstradamus B2B Netsky, Ghastly, G Herbo, Jessie Reyez, Jpegmafia, Juice Wrld, Justin Martin, Kayzo, Kid Cudi, Kill The Noise, Lil Mosey, Loco Dice, Major Lazer, Moon Boots, Mustard, Ookay, Rick Trainor, RL Grime, Sheck Wes, Shlohmo, Soulja Boy, Space Jesus, Subset, Tommy Genesis, What So Not, Whethan, Young Franco, Zhu B2B Tchami
04.08.2018 - 05.08.2018 Guide
Marshmello, Travis Scott
A-Trak B2B Baauer, Bear Grillz, Bejo, Big Wild, Bontan, Borgore B2B Getter, Born Dirty, Brownies & Lemonade All Stars, Burns, Ciszak, Cray, Cupcakke, Daktyl, Devault, Diplo B2B Dillon Francis, DJ Lezlee, Ducky, Ekali, Elohim Escapade (Walker & Royce + Ardalan), Felix Da Housecat, Fisher Presents Catch & Release, Flosstradamus, Ghastly, Griffin Stoller, Hekler, Hippie Sabotage, Jack Harlow, Jaden Smith, Joyryde, Jstjr, Judge, K?d, Kai Wachi, Kerri Chandler, Kill The Snails, King Henry, Kittens, Kolombo, Krane, Lil Skies, Lil Xan, Loud Luxury, Loudpvck B2B Bighead, Louis The Child, Madam X, Manila Killa, Marshmello, Medasin, Melé, Mija, Mø, Omnom, Party Favor, Petit Biscuit, Pluko, Rick Ross, Rico Nasty, Sacha Robotti, Sage Armstrong, San Holo, Saweetie, Saymyname, Slushii, Snakehips, Subset, Suicideboys, Sullivan King, Tokimonsta, Travis Scott, Trippie Redd, Troyboi, Valentino Khan, Virgil Abloh, Virtual Self, Whipped Cream, Wifisfuneral, Xie, Ybn Nahmir, Yehme2, Yellow Mustard, Zeds Dead B2B Jauz
05.08.2017 - 06.08.2017 Guide
Bassnectar, Snoop Dogg, Zeds Dead
12th Planet, A-Trak, AC Slater, Anna Lunoe, Baauer, Bassnectar, Brillz, Brodinski, Busy P, Cashmere Cat, Charli XCX, Chris Lake, Chris Lorenzo, Claude VonStroke, Destructo, DJ Snake, Doctor P, Dog Blood, Drezo, E-40, Ellen Alien, Gina Turner, Giraffage, Graves, Jackmaster, Jai Wolf, Jimmy Edgar, JME, Justice, Kayzo, Kill The Noise, LA Leakers, Louisahhh, Madeintyo, Malaa, Mercer, Migos, Mike Will Made It, Mobb Deep, Nancy Whang, Nick Monaco, Nina Las Vegas, Party Favor, Problem, Rae Sremmurd, Saymyname, Skepta, Snakehips, Snoop Dogg, Soul Clap, Tchami, Thugfucker, Tinashe, Tink, Ty Dolla $ign, Uffie, Vincent, Walker & Royce, Wax Motif, What So Not, Whethan, Wiwek, Yehme2, Zeds Dead

Veranstalter & Kontakt

Bei Fragen zum Festival wendet euch bitte an den Veranstalter HARD Events.

HARD Events9348 Civic Center Drive, 90210 Beverly Hills (US)
Homepage Veranstalter

Foto: YouTube

Diese Seite wurde automatisiert erstellt und kann Inhalte und subjektive Meinungen von Nutzern aus unserer Community beinhalten. Sie wird derzeit weder von Hard Summer Music Festival oder dem Veranstalter HARD Events verwaltet oder empfohlen noch ist sie mit Hard Summer Music Festival assoziiert. Die Veröffentlichung von Festivalinformationen impliziert keine Zugehörigkeit zu den Festivals und/oder Veranstaltern. Alle Festivalnamen, Markenzeichen und Marken sind Eigentum der jeweiligen Inhaber. Festivals United ist kein Veranstalter und nicht verantwortlich für den Inhalt externer Websites.

Auf dieser Seite sind sogenannte Affiliate-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum jeweiligen Anbieter wie bspw. Eventim, Amazon und weiteren Partnern. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!