Foto: Unsplash

Glücksgefühle Festival 2023

Vorbei14.09.2023 - 17.09.2023 / HockenheimDE
Glücksgefühle Festival 2023 ist bereits vorbei. Tritt unserer Mailingliste bei und wir informieren dich über Lineup Updates, Tickets und Angebote zu Glücksgefühle Festival 2024 und weiteren Festivals.

Glücksgefühle Festival 2024
Glucksgefuhle Festival ist ein Hip Hop, Rock, Pop, Electronic und EDM Festival, das vom 14.09.2023 bis 17.09.2023 in Hockenheim in der Nähe von Heidelberg und Mannheim (DE) stattgefunden hat. Das Festival wurde von ca. 65.000 Zuschauern besucht. Tickets kosteten ab € 89,00. Die Top-Acts waren Cro, Marteria und Sido. Darüber hinaus waren David Puentez, Joris, Donots, Zoe Wees, Vize, Glockenbach und viele mehr gebucht.

Line Up Glücksgefühle Festival 2023

Cro Marteria Sido Clueso Robin Schulz Steve Aoki Zoe Wees UVM

Alle Farben
ATB
David Puentez
Donots
Felix Jaehn
Gentleman
Gestört Aber Geil
Glockenbach
Harris & Ford
HBz
Joris
Kamrad
Kayef
Lea
Leony
Luna
Mausio
Max Bering
Mia Julia
Milky Chance
Moguai
Neelix
Nico Santos
OBS
Paul Van Dyk
Sarah Connor
Stella Bossi
Timmy Trumpet
Topic
Valentino West
Vize
Wincent Weiss
Younotus
Alle Farben
ATB
David Puentez
Donots
Felix Jaehn
Gentleman
Gestört Aber Geil
Glockenbach
Harris & Ford
HBz
Joris
Kamrad
Kayef
Lea
Leony
Luna
Mausio
Max Bering
Mia Julia
Milky Chance
Moguai
Neelix
Nico Santos
OBS
Paul Van Dyk
Sarah Connor
Stella Bossi
Timmy Trumpet
Topic
Valentino West
Vize
Wincent Weiss
Younotus

Bleib auf dem Laufenden

Tritt unserer Mailingliste bei und wir informieren dich über Lineup Updates, Tickets und Angebote zu Glücksgefühle Festival 2024 und weiteren Festivals.
Mailingliste beitreten
Glücksgefühle Festival 2023

Kommentare

In der Festivals United Community wird aktuell über Gluecksgefuehle Festival diskutiert. Insgesamt gibt es 210 Kommentare in 2 Diskussionen. Als Teil der Community kannst du Fragen stellen oder dich mit anderen Fans austauschen. Warst du schon mal bei Gluecksgefuehle Festival? Was fandest du besonders gut?

Diskussion zu Gluecksgefuehle Festival 2024


fcfreak91 und mehr als 40 Nutzer sprechen darüber
#gluecksgefuehle

Lukaaas hat kommentiert

Vor der Elektro Bühne ist auch ein Haufen Platz, dort würden noch ein paar mehr Leute hinpassen als letztes Jahr. Vor der anderen Bühne glaub ich aber kaum, da war meiner Meinung nach bei Marteria letztes Jahr schon voll.

Wird dieses Jahr auch interessant mit den Backstreet Boys, die werden kaum auf der für Bands ungeeigneten Elektrobühne spielen.

Achja, Das Fest z.B. zählt auch die einzelnen Tage zusammen. Warm werd ich mit dieser Zählweise zwar nicht, wenn man aber erfährt wie viel Leute Tag für Tag da sind find ich das aber auch ganz nett.

HansMufffgefällt das
StonedHammer

StonedHammer hat kommentiert

·  Bearbeitet·

wer pro tag rechnen muss, der macht schönrechnen und nichts anderes. (und wo das hinführt, sieht man ja gut bei ticketanbietern, es müssen immer mehr tricks her ) vorallem wenn schon die preparty da mit reinzählt :nixwess:

ring und park zusammen hätten dann ja jetzt auch schon mindestens 270.000 besucher und rechnet man dann noch die "preparty" (ringrocker warmupparty) bzw. anreise ab mittwoch einfach mit rein, wären wir sogar schon bei 450.000 besucher und das ganz ohne ein verkauftes tagesticket (gibt es ja noch nicht)

mms hat kommentiert

·  Bearbeitet·


gregor1 schrieb:


mms schrieb:


gregor1 schrieb:


mms schrieb:
Die zählen die Besucher zusammen. Freitag, Samstag und Donnerstag (Pre-Party).
Marketing.
So war es bereits letztes Jahr mit den 135.000. Waren da, auf mehrere Tage verteilt.

Zitat


Klar, aber bei 200000 wären es ja trotzdem 80000-90000 pro Tag+PreParty.

Zitat


Die reden von "bis zu" 200.000 Besucher und 30.000 Campern auf der Webseite.
Ich denk das ist gutes Marketing.
Evt. zählen sie auch die Camper in die Besucher. 200.000 sieht einfach gut aus in der Kommunikation.

Waren 135.000 Besucher letztes Jahr innerhalb von drei Tagen (auch damals wurde die Pre-Party mitgerechnet) tatsächlich "grösser" als Rock am Ring mit ca. 70.000/Tag? Nö.

Rock am Ring könnte jetzt sagen sie hatten 210.000 Besucher letztes Jahr... was natürlich Quatsch ist, bei Glücksgefühle aber irgendwie akzeptiert.

Zitat


Wenn es wirklich nur 30000 Campingplätze gibt, glaube ich kaum, dass am Ende 100000 oder gar 200000 Besucher kommen. Und trotz über 80000 verkaufter Tickets gibt es auch noch Campingtickets, die müssten doch schon lange weg sein, wenn die Zahlen stimmen.

Zitat


Bei Formel 1 waren mehr als 70.000 Besucher Rekord.
100.000 gehen theoretisch (und auch praktisch) wenn man die Felder der Umgebung weitläufig zu Parkplätzen macht. Mit den Schmerzen, Stau etc. Campen können daher die besagten 30.000.
Also müsste man zusätzlich 70.000 Tagesbesucher versorgen.
Könnte klappen da die nicht alle gleichzeitig anreisen, aber kommen so viele wegen Fantastische 4 & Co. am Samstag? Eher nicht.

Fände es ja gut wenn es mit Glücksgefühle funktioniert.

Was dort in der Realität passiert wenn Springsteen, AC/DC etc. spielen ist bekannt. Genesis war bei Abreise bis morgens um 04:00 Uhr Stau - damals gab es aber noch kein Internet, daher war es einfach so. Heute ist es auch noch so, wird dann aber "skandalisiert".

Man wird sehen.
Angeblich seien dort 120.000 Zuschauerplätze. Wie und wo auch immer...

gregor1 hat kommentiert

·  Bearbeitet·


mms schrieb:


gregor1 schrieb:


mms schrieb:
Die zählen die Besucher zusammen. Freitag, Samstag und Donnerstag (Pre-Party).
Marketing.
So war es bereits letztes Jahr mit den 135.000. Waren da, auf mehrere Tage verteilt.

Zitat


Klar, aber bei 200000 wären es ja trotzdem 80000-90000 pro Tag+PreParty.

Zitat


Die reden von "bis zu" 200.000 Besucher und 30.000 Campern auf der Webseite.
Ich denk das ist gutes Marketing.
Evt. zählen sie auch die Camper in die Besucher. 200.000 sieht einfach gut aus in der Kommunikation.

Waren 135.000 Besucher letztes Jahr innerhalb von drei Tagen (auch damals wurde die Pre-Party mitgerechnet) tatsächlich "grösser" als Rock am Ring mit ca. 70.000/Tag? Nö.

Rock am Ring könnte jetzt sagen sie hatten 210.000 Besucher letztes Jahr... was natürlich Quatsch ist, bei Glücksgefühle aber irgendwie akzeptiert.

Zitat


Wenn es wirklich nur 30000 Campingplätze gibt, glaube ich kaum, dass am Ende 100000 oder gar 200000 Besucher kommen. Und trotz über 80000 verkaufter Tickets gibt es auch noch Campingtickets, die müssten doch schon lange weg sein, wenn die Zahlen stimmen.

  • zuletzt von Lukaaas
    in Festivals in Deutschland
  • zuletzt am 19.09.2023 17:25 Uhr von RosaBaer
    in Festivals in Deutschland

Diese Seite wurde teilweise automatisiert erstellt. Sie wurde aus öffentlich zugänglichen Quellen zusammengestellt und kann Inhalte und subjektive Meinungen von Nutzern aus unserer Community beinhalten. Diese Seite wird derzeit weder von Gluecksgefuehle Festival oder dem Veranstalter Glücksgefühle Entertainment GE GmbH verwaltet oder empfohlen noch ist sie mit Gluecksgefuehle Festival assoziiert.

Die Veröffentlichung von Festivalinformationen impliziert keine Zugehörigkeit zu den Festivals und/oder Veranstaltern. Alle Festivalnamen, Markenzeichen und Marken sind Eigentum der jeweiligen Inhaber. Festivals United ist kein Veranstalter und nicht verantwortlich für den Inhalt externer Websites.

Auf dieser Seite sind sogenannte Affiliate-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum jeweiligen Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!