Foto: Unsplash

Brutal Assault 2014

Vorbei06.08.2014 - 09.08.2014 / JaromerCZ
Icon
Brutal Assault 2014 ist bereits vorbei. Tritt unserer Mailingliste bei und wir informieren dich über Lineup Updates, Tickets und Angebote zu Brutal Assault 2024 und weiteren Festivals.

Brutal Assault 2024
Brutal Assault ist ein Metal und Metalcore Festival, das vom 06.08.2014 bis 09.08.2014 in Jaromer in der Nähe von Hradec Králové (CZ) stattgefunden hat. Das Festival wurde von ca. 15.000 Zuschauern besucht. Tickets kosteten ab EUR 71,30. Die Top-Acts waren Amon Amarth, Children Of Bodom und Slayer. Darüber hinaus waren Cripper, Skeletonwitch, Jesu, Repulsion, Manes, Terrorizer und viele mehr gebucht.

Line Up Brutal Assault 2014

Amon Amarth Children Of Bodom Slayer UVM


Aosoth
Architects
Arsonists Get All The Girls
August Burns Red
Benediction
Blindead
Bring Me The Horizon
Broken Hope
Brutality Will Prevail
Carnival In Coal
Chthonic
Church Of Misery
Combichrist
Converge
Cripper
Crowbar
Cruachan
Dew-Scented
Dodecahedron
Down
Enthroned
Epicardiectomy
Exivious
Feastem
Fleshgod Apocalypse
Fleshless
Flotsam & Jetsam
Gehenna
God Is An Astronaut
Gorguts
GrandExit
Gutted
H2O
Hacktivist
Hail Of Bullets
Hammercult
Havok
Heaving Earth
Heiden
High On Fire
Ignite
Impaled Nazarene
Infernal Tenebra
In Mourning
Inquisition
Insania
Isacaarum
Iwrestledabearonce
Jesu
Katatonia
Keep On Rotting
Khold
Krabathor
Krakow
LiveEvil
Manegarm
Manes
Manes
Martyrdod
Mgla
Misery Index
Modern Day Babylon
Mors Principium Est
My Dying Bride
Nervecell
Nightfall
Obituary
Okkultokrati
Onslaught
Panychida
Pentagram Chile
První Hore
Radiolokator
Rats Get Fat
Red Fang
Repulsion
Ringworm
Satyricon
Schirenc Plays Pungent Stench
Severe Torture
Shining
Siberian Meat Grinder
Sick Of It All
Six Degrees Of Separation
Six Feet Under
Skeletonwitch
Sodom
Soilwork
Spasm
Strife
Suburban Terrorist
Suffocation
Terrorizer
Texas In July
The Agonist
The Devin Townsend Project
The Ocean
Unleashed
Venom
Worship

Aosoth
Architects
Arsonists Get All The Girls
August Burns Red
Benediction
Blindead
Bring Me The Horizon
Broken Hope
Brutality Will Prevail
Carnival In Coal
Chthonic
Church Of Misery
Combichrist
Converge
Cripper
Crowbar
Cruachan
Dew-Scented
Dodecahedron
Down
Enthroned
Epicardiectomy
Exivious
Feastem
Fleshgod Apocalypse
Fleshless
Flotsam & Jetsam
Gehenna
God Is An Astronaut
Gorguts
GrandExit
Gutted
H2O
Hacktivist
Hail Of Bullets
Hammercult
Havok
Heaving Earth
Heiden
High On Fire
Ignite
Impaled Nazarene
Infernal Tenebra
In Mourning
Inquisition
Insania
Isacaarum
Iwrestledabearonce
Jesu
Katatonia
Keep On Rotting
Khold
Krabathor
Krakow
LiveEvil
Manegarm
Manes
Manes
Martyrdod
Mgla
Misery Index
Modern Day Babylon
Mors Principium Est
My Dying Bride
Nervecell
Nightfall
Obituary
Okkultokrati
Onslaught
Panychida
Pentagram Chile
První Hore
Radiolokator
Rats Get Fat
Red Fang
Repulsion
Ringworm
Satyricon
Schirenc Plays Pungent Stench
Severe Torture
Shining
Siberian Meat Grinder
Sick Of It All
Six Degrees Of Separation
Six Feet Under
Skeletonwitch
Sodom
Soilwork
Spasm
Strife
Suburban Terrorist
Suffocation
Terrorizer
Texas In July
The Agonist
The Devin Townsend Project
The Ocean
Unleashed
Venom
Worship

Bleib auf dem Laufenden

Tritt unserer Mailingliste bei und wir informieren dich über Lineup Updates, Tickets und Angebote zu Brutal Assault 2024 und weiteren Festivals.
Mailingliste beitreten
Brutal Assault 2014

Kommentare

In der Festivals United Community wird aktuell über Brutal Assault diskutiert. Insgesamt gibt es 37 Kommentare in 4 Diskussionen. Als Teil der Community kannst du Fragen stellen oder dich mit anderen Fans austauschen. Warst du schon mal bei Brutal Assault? Was fandest du besonders gut?

Diskussion zu Brutal Assault 2024

Gehöre zu den Ersten, die Brutal Assault kommentieren.

Blackened hat kommentiert

08.06.2016 03:41 Uhr

Super Gelände, super Stimmung, super Publikum, super Größe!

Bierpreise 1,20€ +-0,10€ je nach Wechselkurs. Softdrinks wie Cola ca. 1,00€.
Wasser 0,50€ (das kann man nur an bestimmten Getränkeständen kaufen, nicht an Bierständen!)
Vodka Red Bull lag bei 3,00-3,50€ meine ich.
Essen zwischen 2-4€

Bezahlt wird mit Tokens, die man auf dem Gelände mit Euro oder Tschechischen Kronen kaufen kann (der Eurokurs ist aber meist ein wenig schlechter).

Es gibt sehr viel und sehr günstiges Merch. Das echte von den Bands mitgebrachte kostet aber so viel wie überall sonst auch. Euro werden dort auch genommen.

Anreise, wann du möchstest. Mittwoch ist Warm-Up Tag. Wir kommen immer erst am Donnerstag. Es gilt, wie überall, je später man kommt, umso schwerer finden sich Plätze zum Campen. Aber man findet immer etwas, man kann auch im gesamten Dorf campen, das interessiert dort niemanden, Dixies gibt es auch überall.

Im Ort gibt es ebenfalls jede Menge Essbuden, einige Restaurants und einige Spätkaufartige Läden. Ausserdem zwei Supermärkte, die allerdings ein Stück zu laufen sind. Dort werden überall nur Tschechische Kronen genommen.

Da das Festivalgelände direkt im Dorf liegt, kann man sich auch sehr gut außerhalb des Geländes aufhalten. Denn das einzig Negative ist, dass es auf dem gesamten Festivalgelände sehr wenig Schatten und Sitzgelegenheiten gibt.

Das Brutal Assault sollte man nicht verpassen, wagt es ruhig mal, es macht sehr viel mehr Spaß als die meisten Festivals in Deutschland, es hat einfach die perfekte Größe!

  • zuletzt am 28.11.2016 19:55 Uhr von Hacksteak
    in Festivals in Europa
  • zuletzt am 08.06.2016 03:41 Uhr von Blackened
    in Festivals in Europa
  • zuletzt am 20.07.2015 22:15 Uhr von Borland94
    in Festivals in Europa
Icon

Diese Seite wurde teilweise automatisiert erstellt. Sie wurde aus öffentlich zugänglichen Quellen zusammengestellt und kann Inhalte und subjektive Meinungen von Nutzern aus unserer Community beinhalten. Diese Seite wird derzeit weder von Brutal Assault oder dem Veranstalter verwaltet oder empfohlen noch ist sie mit Brutal Assault assoziiert.

Die Veröffentlichung von Festivalinformationen impliziert keine Zugehörigkeit zu den Festivals und/oder Veranstaltern. Alle Festivalnamen, Markenzeichen und Marken sind Eigentum der jeweiligen Inhaber. Festivals United ist kein Veranstalter und nicht verantwortlich für den Inhalt externer Websites.

Auf dieser Seite sind sogenannte Affiliate-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum jeweiligen Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!