Foto: Unsplash

Cognac Blues Passions 2023

04.07.2023 - 09.07.2023, CognacFR
Tickets Hotels & Unterkünfte
Noch 207 Tage

Placebo, Buddy Guy, M, Micehl JonaszUVM
Tickets Unterkünfte & Hotels in der Nähe
Cognac Blues Passions 2023

Diese Seite teilen


Cognac Blues Passions 2023 bei Festivals United

Blues Passions ist ein Blues, Rock und Hard Rock Festival, das vom 04.07.2023 bis 09.07.2023 in Cognac in der Nähe von Saintes und Bordeaux (Frankreich) stattfindet. Es werden ca. 20.000 Fans erwartet.

Placebo ist als Top-Act bestätigt. Darüber hinaus sind Buddy Guy, M, Micehl Jonasz und viele mehr gebucht. Hier findet ihr das komplette Line Up.

Blues Passions fand 1994 zum ersten Mal statt. In den vergangenen Jahren waren unter anderem , Angus & Julia Stone, Archive, Beth Ditto, Caro Emerald, Garbage, Iggy Pop, James Blunt, Katie Melua, Lenny Kravitz, Liam Gallagher, Marianne Faithful, Milky Chance, Morcheeba, Roger Hodgson, Santana, Simple Minds, The Cranberries, Toto, Woodkid und viele mehr am Start. Hier findet ihr die History.

Das Cognac Blues Passions ist ein französisches Blues-, Jazz-, Soul-, Folk- und Pop-Festival, das in dem gleichnamigen Städtchen stattfindet. Jeden Sommer übernimmt das Festival mit Konzerten von französischen und internationalen Künstlern die wunderschönen öffentlichen Gärten in Cognac. Im Mittelpunkt des Cognac Blues Passions Festivals stehen Blues, Jazz, Soul, Folk, Pop und Acoustic.

Das Festival feierte im Sommer 2018 seinen 25. Geburtstag und damit seine langjährige Tradition großartiger Line-ups. Hier standen bereits Namen wie BB King, Ray Charles, Massive Attack, Erykah Badu, Sting und Seal auf dem Programm. Die Stadt, die durch die Herstellung von Weinbrand bekannt wurde, befindet sich in Westfrankreich, in der Nähe von Angoulême.

Hier stimmt was nicht? Schreib uns und wir ändern das asap. Bock auf mehr? Mach mit und werde Teil des Teams!

weiterlesen

Cognac Blues Passions 2023 Line Up

Placebo ist als Top-Act für Cognac Blues Passions 2023 bestätigt. Darüber hinaus sind Buddy Guy, M, Micehl Jonasz und viele mehr gebucht.
Placebo Buddy Guy M Micehl Jonasz

Cognac Blues Passions 2023 Tickets

 
Tickets für Cognac Blues Passions 2023 gibt es ab € 60,00 auf der offiziellen Homepage.
04-09
Jul 2023

Cognac Blues Passions 2023

u.a. mit Placebo

Blues PassionsTickets & Packages

Festival-Tickets ab € 60,00

Bleib auf dem Laufenden

Tritt unserer Mailingliste bei und wir informieren dich über Line Up Updates, Tickets und Angebote zu Cognac Blues Passions 2023 und weiteren Festivals.
Mailingliste beitreten
Cognac Blues Passions 2023

Unterkünfte & Hotels in der Nähe

Um euch alle verfügbaren Unterkünfte (Hotels, Ferienwohnungen, Hostels usw.) in der Nähe von Blues Passions anbieten zu können, haben uns mit Stay22 zusammengetan. Das Angebot umfasst die größten Anbieter einschließlich Booking.com, Expedia, Fewo-direkt usw. und bietet euch den niedrigsten garantierten Online-Preis. Die Preise sind gleich oder besser als die, die ihr auf einer Reise- oder Hotelrabatt-Website findet. Ihr könnt die Angebote direkt über die Karte filtern und aufrufen oder ihr nehmt einfach diesen Link.

Location & Adresse

Blues Passions findet in Cognac in der Nähe von Saintes und Bordeaux (Frankreich) statt. Bitte bedenkt bei euren Plänen: Rund die Hälfte der gesamten CO2-Emission eines Festivals entsteht oftmals bereits durch die An- und Abreise der Fans. Greift also wenn möglich auf klimafreundliche Alternativen wie Bus und Bahn zurück oder nutzt Fahrgemeinschaften.

Veranstaltungsort: Boulevard Denfert Rochereau
Adresse: Boulevard Denfert Rochereau
Ort: 16100 CognacFR

Community Feed

Gehöre zu den Ersten, die Blues Passions kommentieren.

Blues Passions History

06.07.2022 - 10.07.2022 Guide
Liam Gallagher, Simple Minds
Altered Five Blues Band, Ash Grunwald, Ben Harper & The Innocent Criminals, Chris Grey & The Bluespand, Francis Cabrel, Gerard Lanvin, Hermes Fury, Kepa, Liam Gallagher, Lilly Wood & The Prick, Marcus King, Simple Minds, Sunny War, Thorbjorn Risager & The Black Tornado, Tommy Castro & The Painkillers, Vicious Steel Fuel Band
01.07.2020 - 05.07.2020 Guide
Morcheeba, Woodkid
Catfish, Chris Grey & The Bluespand, Christone Ingram, Cocoon, Francis Cabrel, Jake Bugg, Jontavious Willis, Kirk Fletcher Band, Marianna D’ama, Morcheeba, Paul Personne, Randolph Matthews Afro Blues Project, Simple Minds, Woodkid
04.07.2019 - 08.07.2019 Guide
Garbage, Roger Hodgson, Toto
Adam Naas, Alice Phoebe Lou, Automatic City, Bernard La Villiers, Crossborder Blues, Garbage, Macy Gray, Rickie Lee Jones, Roger Hodgson, Sarah McCoy, Thomas Dutronc & Les Esprits Manouches, Tom Odell, Toto, Tower Of Power, Veronique Sanson
03.07.2018 - 07.07.2018 Guide
Beth Ditto, James Blunt, Santana
Alice Merton, Asaf Avidan, Automatic City, Aymeric Maini, Beth Ditto, Caro Emerald, Crossroads, Gunwood, Guy Verlinde & The Mighty Gators, James Blunt, Kaz Hawkins, Sandra Nkaké, Sanseverino, Santana, The Paul DesLauriers Band
04.07.2017 - 08.07.2017 Guide
Archive, Caro Emerald, Milky Chance
Anna Kova, Archive, Aron Ottignon, Blues Caravan, Caro Emerald, China Moses & André Manoukian, Dee Dee Bridgewater, Eriksson Delcroix, Gaelle Buswel, Imperials Crown, Ina Forsman, Joon Moon, Kenny Neal, King Dalton, Lamomali De M, Larry Graham & Graham Central Station, Layla Zoe, Lisa Simone, LP, Milky Chance, Norma, Peter Harper, Peven Everett, Sarah Letor, Siska, Talmud Beach, Tasha Taylor
05.07.2016 - 09.07.2016 Guide
Iggy Pop, Marianne Faithful, The Cranberries
Aymeric Maïni, Balkun Brothers, Faada Freddy, Gaye Adegbalola & The Wild Rutz, Iggy Pop, Imany, Jesus Volt, Joyce Tape, Kenny Neal, Little Triggers, Manu Lanvin, Marianne Faithfull, Marina Kaye, Michel Polnareff, Mountain Men, Nico Duportal & His Rhythm Dudes, One Man 100% Bluez, Roland Tchakounté, Roy Roberts, The Cranberries
29.06.2015 - 04.07.2015 Guide
Angus & Julia Stone, Katie Melua, Lenny Kravitz
Angus & Julia Stone, Asaf Avidan, Benjamin Booker, Carlton Rara, Catfish, Cats On Trees, Cats On Trees, Charlie Winston, Charlie Winston, Fiona Boyes & Nathan James, Grainne Duffy, Ilene Barnes, Isaya, Jean-Pierre Bertrand, Julien Brunetaud, Katie Melua, Katie Melua, Kyla Brox, Lenny Kravitz, Leon Newars & The Ghost Band, Lluis Coloma, Luke Winslow King, Luke Winslow King, Manu Lanvin & The Devil Blues, Nico Wayne Toussaint, No Money Kids, Otis Clay, Otis Clay, Ricky Nye, Rivherside, Selah Sue, Selwyn Birchwood, Selwynn Birchwood, Shakura S'Aid, Shakura S’Aida, The Cyborgs, The Cyborgs, The Summer Rebellion, The Ting Tings, The Wanton Bishops, They Call Me Rico, Thomas Ford, Winston Mc Anuff & Fixi

Foto: YouTube

Diese Seite wurde automatisiert erstellt und kann Inhalte und subjektive Meinungen von Nutzern aus unserer Community beinhalten. Sie wird derzeit weder von Blues Passions oder dem Veranstalter verwaltet oder empfohlen noch ist sie mit Blues Passions assoziiert. Die Veröffentlichung von Festivalinformationen impliziert keine Zugehörigkeit zu den Festivals und/oder Veranstaltern. Alle Festivalnamen, Markenzeichen und Marken sind Eigentum der jeweiligen Inhaber. Festivals United ist kein Veranstalter und nicht verantwortlich für den Inhalt externer Websites.

Auf dieser Seite sind sogenannte Affiliate-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum jeweiligen Anbieter wie bspw. Eventim, Amazon und weiteren Partnern. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!