Festivals United

Reeperbahn Festival 2020

16.09.2020 - 19.09.2020, Hamburg  Deutschland
Die Sterne, Drangsal, GhostpoetUVM

Reeperbahn Festival ist ein Indie, Rock, Pop, Punk, Electronic und Hip Hop Festival, das vom 16.09.2020 bis 19.09.2020 in Hamburg (DE) stattgefunden hat. Das Festival wurde von ca. 40.000 Fans besucht. Tickets kosteten EUR 45,00. Die Top-Acts waren Die Sterne, Drangsal und Ghostpoet. Darüber hinaus waren Jan Verstraeten, Kraków Loves Adana, Atna, Erika De Casier, Ilgen-Nur, Eefje De Visser und viele mehr gebucht.

Reeperbahn Festival 2020 Line Up

Die Sterne Drangsal Ghostpoet
Heisskalt Ilgen-Nur International Music Niels Frevert Noisy The Snuts
Atna Balbina Be Svendsen Betterov Billy Nomates Blaue Blume Blvth Boundaries Buntspecht Calby Daughters Of Reykjavík Die Arbeit Dillon Discovery Zone Drew Eefje De Visser Erika De Casier Far Caspian Gender Roles Gisbert Zu Knyphausen Glauque Gracie Abrams Haevn Herr D.K. Ilira Jan Verstraeten Jealous Jeremias Jettes Jinka Joshua Burnside Kid Francescoli Kitt Philippa Kokoroko Kraków Loves Adana L'Eclair Lauran Hibberd Lola Young Mauli Mezerg Mind Enterprises Molchat Doma Molina Nabihah Iqbal Nicklas Sahl Nugat Núria Graham ONR Paar People Club Pongo Rangleklods Scott Matthew Shame Shida Shahabi Shybits Sinead O'Brien Sultans Court The Howl & The Hum Tuvaband Weval Whyte Horses Working Men's Club

Mailingliste Reeperbahn Festival 2021

Tritt unserer Mailingliste bei und wir informieren dich über Line Up Updates, Tickets und Angebote zu Reeperbahn Festival 2020 und weiteren Festivals.
Mailingliste beitreten

Reeperbahn Festival Reviews

Es gibt noch keine Reviews zu Reeperbahn Festival.

#rbf20 Kommentare

706 Kommentare

13 Diskussionen zu Reeperbahn Festival
  • kato91 kato91
    Nochmal mit reichlich Verspätung mein Senf zum Reeperbahn Festival:

    War eine nette Erfahrung, ist aber so nicht meins. Haben insgesamt keine zehn Auftritte geschafft, die zudem ja auch sehr kurz gehalten waren. Entdeckungen Mottron und Low Island, bei letzteren hoffe ich auf eine Buchung fürs Hurricane 2020, die sind ja absolut großartig. Chef'Special haben Freitag und Samstag ordentlich Bock gemacht. Robot Koch hatte ich mir komplett anders vorgestellt und war folglich eher eine Negativerfahrung. Schade nach wie vor, dass die Foals abgesagt haben.

    Und spannend, dass es wirklich so unfassbar viele ältere Besucher gab. Da gehörte man mit Mitte 20 schon zum jüngeren Lager.

    War, wie gesagt, eine nette Erfahrung, brauche ich so aber nicht nochmal.



  • blubb0r blubb0r
    Auch wenn mich Tash Sultana nicht kümmert, ich hab mir mal ein Ticket gekauft und Hotel mit Storno Option gebucht.


  • RedForman RedForman
    16-19.09.2020

    + Tash Sultana



  • Stebbard Stebbard
    Es war wieder sehr gut, auch wenn ich irgendwie weniger als die letzten Jahre gesehen und ein wenig zuviel getrunken habe. Also steht nun erstmal Erholung auf der Tagesordnung. Mich würde ja die Kommunikation zwischen Warner und dem RBF die letzten zwei Tage aussah, dass sich das Festival von einem Künstler (hier: Bausa) distanziert ist schon bemerkenswert.

    Auch wenn ich die letzten Jahre wenig Kontakt mit Deichkind hatte, bin ich doch ein großer Fan von kleinen Guerillakonzerten und habe mir daher den Spaß gegönnt. Gelohnt hat es sich allemal, auch wenn natürlich überwiegend die Songs von der kommenden Platte gespielt wurde - aber auch das ist ja richtig gutes zeuch!

    Direkt danach dann noch das große Highlight: Wie gut war bitte das Set der We Were Promised Jetpacks!? Eines der besten Konzerte, die ich bisher gesehen habe. Da hat so vieles gestimmt, so viele Emotionen, ein tolles Publikum und natürlich das wunderbare Debütalbum in voller länge!

    Ansonsten hat natürlich die Absage von Gurr geschmerzt. Mit Sasami, Suzan Köcher und vor allem den äußerst sympatischen Someone gab es dennoch einiges positives mitzunehmen. Etwas schade war, dass das Publikum gerade gestern Abend bei den Screenshots etwas sehr verhalten war und dass es bei Algiers am Freitag so voll war. Dafür war ich aber von mir überrascht, dass ich tatsächlich spontan doch bei Apache 207 gelandet bin. Absolut nicht meine Musik und auch das Publikum war etwas cringy, aber es war schon cool anzusehen, wie sehr er das ganze abgefeiert hat.

    Kleinere Enttäuschungen waren Culk am Mittwoch, die mich leider überhaupt nicht erreicht haben, während der Ehrenpreis für die schlimmsten Band des Wochenendes mit einigem Abstand an Mid City geht. Ich habe es ehrlich gesagt selten erlebt, dass ein Frontmann binnen so kurzer Zeit sein Publikum verliert. Was ein eitler Gockel...



  • Linus van Pelt Linus van Pelt
    Aurora im Michel war der Hammer


  • kato91 kato91
    Gott war das gut...


  • Furby104 Furby104
    Millerntor Stadion um 20 Uhr.
    Livestream auf Instagram und Facebook



  • kato91 kato91
    Zitat

    schrieb:
    Location?

    Letzter Post auf der Instagram Story hat einen Link zur Homepage - da steht die Location (Nähe der Bändchenausgabe)



Reeperbahn Festival Impressionen

Veranstalter & Kontakt

Bei Fragen zum Festival wendet euch bitte an den Veranstalter Reeperbahn Festival GbR.

Reeperbahn Festival GbR
Neuer Pferdemarkt 1
20359 Hamburg
Telefon: +4940431795917

www.reeperbahnfestival.com

Reeperbahn Festival 2020 vom 16.09.2020 - 19.09.2020 in Hamburg (DE) u.a. mit Die Sterne, Drangsal, Ghostpoet Tickets EUR 45,00Photo Credits