Festivals United

Reeperbahn Festival 2019

18.09.2019 - 21.09.2019, Hamburg  Deutschland
Mighty Oaks, Sleaford Mods, The SubwaysUVM

Reeperbahn Festival ist ein Indie, Rock, Pop, Punk, Electronic und Hip Hop Festival, das vom 18.09.2019 bis 21.09.2019 in Hamburg (DE) stattgefunden hat. Das Festival wurde von ca. 40.000 Fans besucht. Tickets kosteten EUR 39,00. Die Top-Acts waren Mighty Oaks, Sleaford Mods und The Subways. Darüber hinaus waren YAK, JNR Williams, The Delta Riggs, Donna Blue, The Rubens, Ian Late und viele mehr gebucht.

Reeperbahn Festival 2019 Line Up

Mighty Oaks Sleaford Mods The Subways
Algiers Alli Neumann Asgeir Dean Lewis Efterklang Lisa Morgenstern Mantar Sam Vance-Law The Intersphere We Were Promised Jetpacks Young The Giant
5k HD Alexandra Streliski Alfie Templeman Ali Barter Amilli Ami Warning Andrea Poggio Anger Anna Ternheim VS Kaiser Quartett Apache 207 Aparde Argonautiks Arlo Parks Asa Asthm Atzur Axel Flóvent AYU Aziza Brahim Bad Child Balcony Barbara Morgenstern Bartleby Delicate Bausa Bayonne Bedouine Be Forest Belle Mt Benjamin Amaru Bess Atwell Bibi Ahmed & Group INterane Bilk Bitch Falcon Black Bones Black Mirrors Bloxx Bobby Oroza Bror Gunnar Jansson Bruckner Bugus Bülow Carlie Hanson Carlos Cipa Catnapp Celeste ClickClickDecker Coma County Line Runner Culk Dagobert Darjeeling Das Ding Ausm Sumpf Das Moped Die Kerzen Dirty Deep DJ Stylewarez DOBBY Donna Blue Donna Missal DRAHLA DZ Deathrays Ebow Elderbrook Eli Emma McGrath Fairuz Farai Feng Suave Foreign Diplomats Fortuna Ehrenfeld Frankie & The With Fingers Fred Red Frittenbude FVLCRVM Gently Tender Georgia Gerard Gurr Happyness Hatari Havarii Hällas Ian Late Ida Kudo Ida Mae Inhaler Ishmael Ensemble I´m Not A Blonde Jackie Moontan Jacob Lee James TW JC Stewart Jeangu Macrooy JNR Williams Joey Bargeld John Van Deusen Jonathan Bree Joy Crookes Jules Ahoi Julielle Junk-E-Cat Justin Jesso Just Mustard Kaiser Quartett Knarf Rellöm Arkestra KORANTEMAA Krush Puppies Leoniden LES BIG BYRD Lil Halima Lusitanian Ghosts Maffai MAJAN Malik Harris Matija Mattiel MAZ Melby MIBLU Mid City Minipax MINKE Miss June Moglii Moli Molly Sarlé Moyka My Ugly Clementine Oehl O Gajo Olympia Omiri Oscar Jerome OTEO Partner Pauls Jets Penelope Isles Pierce Brothers Pile Pink Milk Planet Poppy Press Club Provinz Roast Apple Rondé RVG Sasami Say Yes Dog Sea Girls Sebadoh Seed To Tree Serushiô Shortparis Skinny Pelembe Snapped Ankles Sofia Portanet Someone Songs Of Boda Sophie And The Giants Sorcha Richardson Sparkling Sports Team Squid Stars Steph Grace Suzan Köcher Suzanne Santo Sylvie Kreusch SYML Tamikrest Tamzene Tan LeRacoon Tara Nome Doyle Taxi Kebab The Delta Riggs The Exorcist GBG The Japanese House The Night Café The Rubens The Screenshots The Stroppies Thorsteinn Einarsson Together Pangea Trudy & The Romance Tusks Velvet Volume Virginia And The Flood Von Spar W.H. Lung Whispering Songs Winterbourne YAK You Am I

Mailingliste Reeperbahn Festival 2021

Tritt unserer Mailingliste bei und wir informieren dich über Line Up Updates, Tickets und Angebote zu Reeperbahn Festival 2019 und weiteren Festivals.
Mailingliste beitreten

Reeperbahn Festival Reviews

Es gibt noch keine Reviews zu Reeperbahn Festival.

#rbf19 Kommentare

706 Kommentare

13 Diskussionen zu Reeperbahn Festival
  • kato91 kato91
    Nochmal mit reichlich Verspätung mein Senf zum Reeperbahn Festival:

    War eine nette Erfahrung, ist aber so nicht meins. Haben insgesamt keine zehn Auftritte geschafft, die zudem ja auch sehr kurz gehalten waren. Entdeckungen Mottron und Low Island, bei letzteren hoffe ich auf eine Buchung fürs Hurricane 2020, die sind ja absolut großartig. Chef'Special haben Freitag und Samstag ordentlich Bock gemacht. Robot Koch hatte ich mir komplett anders vorgestellt und war folglich eher eine Negativerfahrung. Schade nach wie vor, dass die Foals abgesagt haben.

    Und spannend, dass es wirklich so unfassbar viele ältere Besucher gab. Da gehörte man mit Mitte 20 schon zum jüngeren Lager.

    War, wie gesagt, eine nette Erfahrung, brauche ich so aber nicht nochmal.



  • blubb0r blubb0r
    Auch wenn mich Tash Sultana nicht kümmert, ich hab mir mal ein Ticket gekauft und Hotel mit Storno Option gebucht.


  • RedForman RedForman
    16-19.09.2020

    + Tash Sultana



  • Stebbard Stebbard
    Es war wieder sehr gut, auch wenn ich irgendwie weniger als die letzten Jahre gesehen und ein wenig zuviel getrunken habe. Also steht nun erstmal Erholung auf der Tagesordnung. Mich würde ja die Kommunikation zwischen Warner und dem RBF die letzten zwei Tage aussah, dass sich das Festival von einem Künstler (hier: Bausa) distanziert ist schon bemerkenswert.

    Auch wenn ich die letzten Jahre wenig Kontakt mit Deichkind hatte, bin ich doch ein großer Fan von kleinen Guerillakonzerten und habe mir daher den Spaß gegönnt. Gelohnt hat es sich allemal, auch wenn natürlich überwiegend die Songs von der kommenden Platte gespielt wurde - aber auch das ist ja richtig gutes zeuch!

    Direkt danach dann noch das große Highlight: Wie gut war bitte das Set der We Were Promised Jetpacks!? Eines der besten Konzerte, die ich bisher gesehen habe. Da hat so vieles gestimmt, so viele Emotionen, ein tolles Publikum und natürlich das wunderbare Debütalbum in voller länge!

    Ansonsten hat natürlich die Absage von Gurr geschmerzt. Mit Sasami, Suzan Köcher und vor allem den äußerst sympatischen Someone gab es dennoch einiges positives mitzunehmen. Etwas schade war, dass das Publikum gerade gestern Abend bei den Screenshots etwas sehr verhalten war und dass es bei Algiers am Freitag so voll war. Dafür war ich aber von mir überrascht, dass ich tatsächlich spontan doch bei Apache 207 gelandet bin. Absolut nicht meine Musik und auch das Publikum war etwas cringy, aber es war schon cool anzusehen, wie sehr er das ganze abgefeiert hat.

    Kleinere Enttäuschungen waren Culk am Mittwoch, die mich leider überhaupt nicht erreicht haben, während der Ehrenpreis für die schlimmsten Band des Wochenendes mit einigem Abstand an Mid City geht. Ich habe es ehrlich gesagt selten erlebt, dass ein Frontmann binnen so kurzer Zeit sein Publikum verliert. Was ein eitler Gockel...



  • Linus van Pelt Linus van Pelt
    Aurora im Michel war der Hammer


  • kato91 kato91
    Gott war das gut...


  • Furby104 Furby104
    Millerntor Stadion um 20 Uhr.
    Livestream auf Instagram und Facebook



  • kato91 kato91
    Zitat

    schrieb:
    Location?

    Letzter Post auf der Instagram Story hat einen Link zur Homepage - da steht die Location (Nähe der Bändchenausgabe)



Reeperbahn Festival Impressionen

Veranstalter & Kontakt

Bei Fragen zum Festival wendet euch bitte an den Veranstalter Reeperbahn Festival GbR.

Reeperbahn Festival GbR
Neuer Pferdemarkt 1
20359 Hamburg
Telefon: +4940431795917

www.reeperbahnfestival.com

Reeperbahn Festival 2019 vom 18.09.2019 - 21.09.2019 in Hamburg (DE) u.a. mit Mighty Oaks, Sleaford Mods, The Subways Tickets EUR 39,00Photo Credits