Festivals United

Hurricane Festival 2011

17.06.2011 - 19.06.2011, Scheeßel  Deutschland
Arcade Fire, Foo Fighters, IncubusUVM

Hurricane ist ein Indie, Rock und Pop Festival, das vom 17.06.2011 bis 19.06.2011 in Scheeßel in der Nähe von Bremen und Hamburg (DE) stattgefunden hat. Das Festival wurde von ca. 60.000 Fans besucht. Tickets kosteten EUR 127,00. Die Top-Acts waren Arcade Fire, Foo Fighters und Incubus. Darüber hinaus waren Artig, All Time Low, The Wombats, Sick Of It All, Kashmir, Evaline und viele mehr gebucht.

Hurricane Festival 2011 Line Up

Arcade Fire Foo Fighters Incubus
A-Trak All Time Low An Horse Arctic Monkeys Artig Band Of Horses Blood Red Shoes Boysetsfire Bright Eyes British Seapower Brother Chase & Status Cloud Control Clueso Comeback Kid Converge Crookers Crystal Fighters Darwin Deez Digitalism Eels Egotronic Elbow Evaline Everything Everything Flogging Molly Friendly Fires Frittenbude Glasvegas Gogol Bordello Hercules And The Love Affair I Am Kloot I Blame Coco Irie Révoltés Jimmy Eat World Jupiter Jones Kaiser Chiefs Kaizers Orchestra Kasabian Kashmir Klaxons Kvelertak Letlive Lykke Li Miles Kane Monster Magnet My Chemical Romance Parkway Drive Portishead Portugal. The Man Pulled Apart By Horses Selig Sick Of It All Sick Puppies Sublime With Rome Suede Sum 41 Tame Impala The Asteroids Galaxy Tour The Chemical Brothers The Hives The Kills The Sounds The Subways The Vaccines The Wombats Trentemøller Two Door Cinema Club Wakey! Wakey! Warpaint William Fitzsimmons Yoav You Me At Six Young Rebel Set

Mailingliste Hurricane Festival 2022

Tritt unserer Mailingliste bei und wir informieren dich über Line Up Updates, Tickets und Angebote zu Hurricane Festival 2011 und weiteren Festivals.
Mailingliste beitreten

Hurricane Reviews

Es gibt noch keine Reviews zu Hurricane.

Hurricane Kommentare

35K Kommentare

25 Diskussionen zu Hurricane
  • MMP MMP
    Zitat

    schrieb:
    Mit Nothing But Thieves bei Pinkpop am Freitag, dem 17. Juni, besteht eine gute Chance, dass sie auch hierher zurückkehren?

    Da gehe ich sicher von aus.
    Waren für 2021 am SA fürs Hurricane und SO fürs Southside eingeplant.
    FKP hat laut eigener Aussage allen Acts die gleichen Tage und gleichen Slots angeboten. Die Band brauchte nur bei ihrem Plan bleiben und der FR wäre eh noch frei gewesen.



  • DennisvdBr DennisvdBr
    Mit Nothing But Thieves bei Pinkpop am Freitag, dem 17. Juni, besteht eine gute Chance, dass sie auch hierher zurückkehren?


  • blubb0r blubb0r
    Danke für die Zusammenfassung!

    Lars klingbeil war mir schon immer sympathisch



  • MMP MMP
    Wobei es nun den entscheidenden Unterschied gibt: wirksame und verfügbare Impfstoffe, deren Menge immer mehr zunehmen wird.

    Aufgrund der nunmehr verfügbaren Vakzine, die -falls notwendig- auch angepasst werden können, ist die Möglichkeit für 2022 schon eine ganz andere wie 2020 oder 2021.

    Hierzu auch noch ein aktuelles Interview mit Folkert Koopmanns aus der kreiszeitung:
    www.kreiszeitung.de



  • kato91 kato91
    Zitat

    Yertle-the-Turtle schrieb:
    Zitat

    MMP schrieb:
    - Rückkehr zu einer Art "Normalität wie vor der Pandemie" wird 2022 erwartet.


    Das wünschen wir uns alle, aber ich würde nicht damit planen als Veranstalter. Man sollte mal Stück für Stück Erfolge erzielen und nicht gleich wieder falsche Hoffnungen schüren.

    Das glaube ich tatsächlich auch erst dann, wenn ich es sehe. Wir erinnern uns an letztes Jahr: Corona fing an, man hoffte, dass es trotzdem Festivals und Konzerte geben würde. Absagen kamen rein. Konzerte wurden in den Herbst verschoben, abgesagt oder wieder verschoben. Hoffnung auf 2021. Jetzt wieder Absagen. Ich glaube, dass wir uns dahingehend sicher sein können, uns nicht sicher sein zu können, was Musikveranstaltungen in absehbarer Zeit anbetrifft.



  • concertfreak concertfreak
    Klar muss und soll ein Veranstalter davon ausgehen, dass 2022 wieder alles normal sein wird. Zusätzlich macht es aber Sinn auch einen Plan B zu entwickeln, der hoffentlich nicht angewendet werden muss.


  • Yertle-the-Turtle Yertle-the-Turtle
    Zitat

    MMP schrieb:
    - Rückkehr zu einer Art "Normalität wie vor der Pandemie" wird 2022 erwartet.

    Das wünschen wir uns alle, aber ich würde nicht damit planen als Veranstalter. Man sollte mal Stück für Stück Erfolge erzielen und nicht gleich wieder falsche Hoffnungen schüren.



  • MMP MMP
    Habs mir gestern angehört, gab insgesamt wenig Neues. Die wesentlichen Punkte:

    - Absage für 2021 hat sich nach Weihnachten konkretisiert, Einladungen der Acts für 2022 haben dann begonnen

    - Mia-Sängerin und Tocotronic-Mitglied gaben Einblicke in die aktuelle Situation. Staatliche Hilfen erreichen längst nicht jeden. Langwierige Antragswege und späte Auszahlungen der Hilfen erschweren es der Branche. Der Eindruck ist, dass die Politik nicht die Zusammenhänge und verschiedenen Gewerke in der Kulturszene sieht wie Stage-Hands, Caterer, Reinigungspersonal.

    - Autokonzerte, Picknick-Konzerte usw. sind nicht wirtschaftlich laut Stephan Thanscheid von FKP-Scorpio. Autokonzerte wollten einige Acts, deren Rückmeldungen zwischen "war eine gute Sache" und "das machen wir nicht wieder" schwankten. Besser waren offensichtlich Picknick-Konzerte, die wieder in Richtung Konzerterlebnis gehen, aber natürlich nicht das ist, was man sich vorstellt/wünscht.

    - FKP veranstaltet 97 % der Konzerte mit ausländischen Künstlern

    - FKP versucht als Arbeitgeber die Motivation und Stimmung der Mitarbeiter mit verschiedenen Online-Angeboten (z.B. Back-/Kochabende) hochzuhalten, was nach der erneuten Absage von Tourneen und Festivals schwierig ist und auch psychisch belastend ist. Einige Konzerte wurden schon 5x verschoben.

    - Das Team der Veranstalter ist mit der wiederkehrenden Verschiebung und Buchung der Tourneen beschäftigt, ohne das überhaupt Konzerte seit einem Jahr stattfinden konnten.

    - Lage insgesamt schlecht zu beurteilen, da Impffortschritt und mögliche Mutationen unklar

    - Lars Klingbeil (Generalsekretär SPD) war ebenfalls dabei. War früher selber Gast auf dem Hurricane. Hilfen kommen, aber spärlich und Verbesserungen möglich.

    - Rückkehr zu einer Art "Normalität wie vor der Pandemie" wird 2022 erwartet.



Hurricane Impressionen

Veranstalter & Kontakt

Bei Fragen zum Festival wendet euch bitte an den Veranstalter.

www.hurricane.de

Hurricane Festival 2011 vom 17.06.2011 - 19.06.2011 in Scheeßel (DE) u.a. mit Arcade Fire, Foo Fighters, Incubus Tickets EUR 127,00