Festivals United

c/o pop Festival 2016

24.08.2016 - 28.08.2016, Köln  Deutschland
Blood Red Shoes, BOY, Jake BuggUVM

c/o pop ist ein Electronic, Hip Hop und Indie Festival, das vom 24.08.2016 bis 28.08.2016 in Köln (DE) stattgefunden hat. Das Festival wurde von ca. 30.000 Fans besucht. Tickets kosteten EUR 16,10. Die Top-Acts waren Blood Red Shoes, BOY und Jake Bugg. Darüber hinaus waren SXTN, Elderbrook, Oracles, White Whine, Hinds, Kölsch und viele mehr gebucht.

c/o pop Festival 2016 Line Up

Blood Red Shoes BOY Jake Bugg
BOY A-WA Aaron Amewu Bombay Boy Drangsal Edgar Wasser Edward Sharpe And The Magnetic Zeros Elderbrook Giant Rooks Gold Rogger Hinds Hunter/Game Husky I Am Jerry Imarhan Isolation Berlin Keshavara Kytes Kölsch Le Porcelain Local Natives Love A MoTrip Mouse On Mars Muso Muso OK Kid Oracles PAUW Rats On Rafts Still Parade SXTN The Field The Internet Town Of Saints Umse Vimes Weval White Whine Young Hurn Zugezogen Maskulin

Mailingliste c/o pop xoxo 2021

Tritt unserer Mailingliste bei und wir informieren dich über Line Up Updates, Tickets und Angebote zu c/o pop Festival 2016 und weiteren Festivals.
Mailingliste beitreten

c/o pop Reviews

Es gibt noch keine Reviews zu c/o pop.

Reviews auf anderen Plattformen

#copop2016 Kommentare

30 Kommentare

4 Diskussionen zu c/o pop
  • keyser keyser
    + The Shins am 26.8., zusammen mit BOY.

    Und die Tickets für die Philarmonie Konzerte gehen morgen in den Verkauf.



  • keyser keyser
    Love A als "Support" von OK KID. Sehr schön! Da muss ich wohl hin. Und Edward Shape ist auch eine Überlegung wert. Underworld für mich zu teuer, obwohl damals im FZW echt stark.

    @Mychem: Zur Atmosphäre: Ich war letztes Jahr auf drei Konzerten und im Stadtgarten bei ein paar gratis Shows an einem Tag. Ich finde jetzt nicht, dass das Festival eine besondere Atmosphäre hat, sind halt "nur" sehr viele (gute) Konzerte. Auf jeden Fall nicht vergleichbar mit dem Reeperbahn Festival, das ist schon was besonderes. Im Stadtgarten das war ganz cool, aber dafür braucht man ja kein Festivalticket.

    Das Festivalticket lohnt sich preislich aber auf jeden Fall wenn man mehrere Sachen sehen will, das kann sich ja jeder selbst ausrechnen.



  • MisterCrac MisterCrac
    Zitat

    blubb0r schrieb:
    das ist bei mir eigentlich auch nur "Warten auf Born Slippy…"


    Wer Two Months Off, Rez und Cowgirl nicht ehrt, ist Born Slippy nicht wert



  • blubb0r blubb0r
    das ist bei mir eigentlich auch nur "Warten auf Born Slippy…" aber egal, ich glaub, die Location könnte da großartig werden…

    Open Air im Mediapark war damals sogar Sunrise Avenue ganz cool.



  • Kaan Kaan
    Zitat

    blubb0r schrieb:
    Saucool, Underworld Open Air im Mediapark…. das gebe ich mir glaub ich


    Das reizt mich auch. Diesmal dann auch ohne fast einzuschlafen nach 4 Tagen Festival nachts.



  • blubb0r blubb0r
    Saucool, Underworld Open Air im Mediapark…. das gebe ich mir glaub ich


  • Kaan Kaan
    Zitat

    MyChemGD1234 schrieb:
    Haben mir auf Facebook geantwortet. Berechtigt wohl zum Einlass für jede Veranstaltung.


    Berechtigt zum Einlass, ja. Aber garantiert es nicht. Wie auch? Man kann ja nicht 2.000 Leuten Einlass ins CBE gewähren.



  • MyChemGD1234 MyChemGD1234
    Haben mir auf Facebook geantwortet. Berechtigt wohl zum Einlass für jede Veranstaltung.


c/o pop Impressionen

Veranstalter & Kontakt

Bei Fragen zum Festival wendet euch bitte an den Veranstalter.

www.c-o-pop.de

c/o pop Festival 2016 vom 24.08.2016 - 28.08.2016 in Köln (DE) u.a. mit Blood Red Shoes, BOY, Jake Bugg Tickets EUR 16,10