Festivals United

Dashboard

  • in Releaseradar: Neuveröffentlichungen von FLINTA* ONLINE
    www.morecore.de


    Kennt das jemand von euch?
    Hat mir neulich ein kumpel empfohlen und gefällt mir richtig gut das Album


  • in Die Toten Hosen Tour 2022
    Jo, wird so sein. Spielen ja häufig die gleichen Locations. Dachte eventuell trotzdem an ein großes Kombi-Paket. Gab es ja schon mal. Sind halt nur komische Orte dafür.


  • in Die Toten Hosen Tour 2022
    Richtig. Da wird man sich die Infrastruktur teilen und vielleicht kurz nacheinander spielen.


  • in Alben Geburtstage
    25.07.1983 : Metallica - Kill ’em all


  • in Die Toten Hosen Tour 2022
    Zitat

    concertfreak schrieb:

    Unseren Freunden in München und Hamburg verraten wir unter der Hand schon mal, dass auch für Euch noch was in Planung ist; also stay tune



    Dasselbe haben sinngemäß DÄ gesagt.



  • in Coronavirus
    @yertle:
    So sieht's aus.

    Wer nicht geimpft ist, muss sich testen lassen. Das kostet dann halt X EUR oder sowas. Die Testzentren sollte es dann nicht mehr an jeder Ecke geben und die Tests sollten von medizinischem Personal durchgeführt werden.

    Dass nebenher an den Schnelltests weiter geforscht/gearbeitet wird, sollte selbstverständlich sein.



  • in Coronavirus ONLINE
    Am einfachsten wäre jedes Land verlangt bei Einreise ein Impfnachweis ……


  • in Coronavirus
    Ja das Ding mit der Impfpflicht...

    Es ist halt einfach so, dass es nur zwei Szenarien gibt wie die Geschichte für jeden einzelnen ausgeht:

    a) Man lässt sich impfen
    b) Man steckt sich über kurz oder lang an

    Je mehr Leute eine Impfung meiden, desto länger wird Corona ALLE beeinträchtigen. Das wiederum wirkt sich für mich negativ aus, da trotz Impfung das Risiko erhöht bleibt sich dennoch anzustecken. Auch wirtschaftlich wird das viele weitere Mrd. € verschlingen.

    Von den Branchen, die nicht mehr in Fahrt kommen (Gastro, Events etc.) brauchen wir gar nicht erst reden.

    Am Ende läuft es auf eine Impfpflicht hinaus. Vielleicht nicht per Gesetz, aber durch sozialen und finanziellen Gruppenzwang. Ein probates Mittel dürfte die Ausweitung der Testpflicht sein bei gleichzeitiger Abschaffung von kostenlosen Tests. Quarantäne für Auslandsreisen ab Inzidenz X wird sich auch bemerkbar machen.



  • in Coronavirus ONLINE
    Eine Impfpflicht als Zwang wird es nicht geben, wenn halt
    einschränkungen (zb. bei veranstaltungen).
    In Österreich ist es schon so weit.

    Allerdings gibt eine Impfung wohl keine sterile immunisierung
    bzw. lässt diese nach wie die Statistik aus Israel zeigt.
    Heißt eigentlich doch dass die meisten früher oder später
    Corona bekommen werden und man sich selber halt durch die Impfung gut schützen kann


  • in Coronavirus
    Zitat

    MinistryOfDeath schrieb:
    Erstens ist das überhaupt noch nicht belegt und zweitens ist das Aufgabe der Judikative, das festzustellen. Frag mal die Leute, die sich aus gesundheitlichen Gründen nicht impfen lassen können. Die haben nämlich auch ein Grundrecht auf körperliche Unversehrtheit. Soll man die jetzt die nächsten Jahre wegsperren oder wie stellst du dir das vor?

    Edit: Für genau solche Leute kann man natürlich bei einer "kalten" Impfpflicht Ausnahmen erlassen, versteht sich.

    Nö, die kennen das Risiko aber und die Gefahr, lebensgefährlich an Corona zu erkranken und/oder Longcovid zu bekommen, ist für Menschen U60 nicht allzu hoch.

    Daher ist der Eingriff in die Körperliche Unversehrtheit der restlichen Bevölkerung (die ja mit einer Impfpflicht verbunden ist) dann doch deutlich größer. Was ja auch übrigens immer noch der Grund ist, warum die Stiko die Impfungen bei Kindern nicht offiziell freigibt.


    edit:
    Mal davon abgesehen, es ist Schwachsinn, Gesetze oder Pflichten zu propagieren, von denen Mann im Vorhinein schon weiß, dass die nicht umsetzbar sind. Das bringt nur (weiteren) Vertrauensverlust. Wie sehr man sich da lächerlich machen kann, haben wir ja bei der Osterruhe in der light Variante gesehen.




  • in Coronavirus
    Erstens ist das überhaupt noch nicht belegt und zweitens ist das Aufgabe der Judikative, das festzustellen. Frag mal die Leute, die sich aus gesundheitlichen Gründen nicht impfen lassen können. Die haben nämlich auch ein Grundrecht auf körperliche Unversehrtheit. Soll man die jetzt die nächsten Jahre wegsperren oder wie stellst du dir das vor?

    Edit: Für genau solche Leute kann man natürlich bei einer "kalten" Impfpflicht Ausnahmen erlassen, versteht sich.


  • in Coronavirus
    Vielleicht wissen die auch einfach, dass das rechtlich nicht durchsetzbar ist.

    Bei Helge Braun bin ich mir nicht mal sicher, ob er weiß, wie er seinen Namen schreibt.


  • in Coronavirus
    Armin Laschet gegen Benachteiligung von Ungeimpften

    Tja, mit solchen Aussagen gehen die Opfer der anstehenden vierten Corona-Welle u.a. auf seine Kappe. Gilt natürlich auch für die Vertreter von SPD, FDP und Linke, die ähnlich argumentieren. Mich würde mal interessieren, wie die Damen und Herren sich das vorstellen? Ich persönlich habe keine Lust mich für irgendwelche Impfmuffel noch länger einzuschränken. Vielleicht sollte man sich mal am französischen Präsidenten ein Beispiel nehmen. Manchmal müssen Politiker auch unpopuläre Entscheidungen treffen.


  • in Die Toten Hosen Tour 2022
    Ha wusste es da KN noch kommt



  • in Eventim, Ticketmaster & Co
    Klasse, ich versuche es mal - Danke dir!


  • in Die Toten Hosen Tour 2022
    ALLES AUS LIEBE - 40 JAHRE DIE TOTEN HOSEN“
    Präsentiert von Hosen Hell

    15.06.22 Rostock - IGA Park
    30.06.22 Kassel - Auestadion
    24.07.22 Mannheim - Maimarktgelände
    03.09.22 Konstanz - Bodenseestadion


    Weitere Neuigkeiten: Zum einen gibt es wieder einige, wenige Tickets für die ausverkauften Shows in Köln und Düsseldorf, die ebenfalls am 28.7. wieder in den Verkauf gehen.
    Unseren Freunden in München und Hamburg verraten wir unter der Hand schon mal, dass auch für Euch noch was in Planung ist; also stay tune

    Also doch noch München … sehr gut!


  • in Eventim, Ticketmaster & Co
    Zitat

    concertfreak schrieb:
    Hat hier schon mal jemand sein Ticket erstatten lassen wenn der Veranstaltungsort geändert wurde?
    Wenn ja, wie seid ihr vorgegangen?
    In meinem Fall soll ein Konzert nicht auf einer Seebühne stattfinden sondern jetzt im Abständen auf einer normalen Wiese.


    Ich hab bei einer hochverlegung erstatten lassen und mit dem Verlust der intimen Atmosphäre argumentiert. War ein ziemliches hin und her, aber hat dann geklappt.

    Musste an Live Nation gerichtet werden, ich hatte aber den lokalen Veranstalter in CC


  • in Eventim, Ticketmaster & Co
    Hat hier schon mal jemand sein Ticket erstatten lassen wenn der Veranstaltungsort geändert wurde?
    Wenn ja, wie seid ihr vorgegangen?
    In meinem Fall soll ein Konzert nicht auf einer Seebühne stattfinden sondern jetzt im Abständen auf einer normalen Wiese.



  • in Download Festival Germany 2022
    Zitat

    JackD schrieb:
    Zitat

    schrieb:
    GNR würde doch auch irgendwie passen oder ?

    Hast du dir mal die Mühe gemacht und auf den Tourplan geschaut? 3 Shows in 3 Tagen?

    Ich glaube, der ist ein Troll...


  • in Download Festival Germany 2022
    Zitat

    schrieb:
    GNR würde doch auch irgendwie passen oder ?

    Hast du dir mal die Mühe gemacht und auf den Tourplan geschaut? 3 Shows in 3 Tagen?



  • in Olympische Spiele
    Simone Biles - immer wieder beeindruckend


  • in Coronavirus
    Helge Braun: Einschränkungen für Nicht-Geimpfte möglich

    www.tagesschau.de

    Das wäre absolut richtig und würde die inpfquote auf jeden Fall anheben,


  • in Alben Geburtstage
    Zitat

    Mondi schrieb:
    24.07.2001 - Jimmy Eat World - Bleed American

    23.07.1996: Jimmy Eat World - Static Prevails


  • in Download Festival Germany 2022 ONLINE
    Das größte eigentor ist mmn. der Freitag statt Samstag.
    In Heilbronn spielen die Ärzte.
    Obwohl es nur 200 Km von mir sind aber südliche von Stuttgart am Freitag mittag gerade an stuttgart vorbei inklusive anreise zum Ärzte und Download, absoluter horror. Maximal mit dem zug.


  • in Coronavirus ONLINE
    Zitat

    Honk850 schrieb:
    Regierung nimmt Lebensmittelhandel von Isolationspflicht aus

    Die Regierung Großbritanniens hat Corona-Sonderregelungen für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Lebensmittelhandel eingeführt. So sind diese von der Pflicht zur Selbstisolation bei Kontakt mit Infizierten ausgeschlossen und stattdessen zu regelmäßigen Corona-Tests verpflichtet. Hintergrund für diese Entscheidung sind Personalengpässe und teilweise bereits leere Supermarktregale. ....

    Ist das dieser sogenannte britische Humor?!



    Andererseits gehen seit ein paar Tagen die Fallzahlen in UK übrigens leicht runter. Viele starren gespannt darauf.

    Es ist jetzt halt die Frage, ob das ein kurzer Dip ist zwischen Ende von Superspreaderevents (EM-Spiele, als nicht nur das Stadion voll war, sondern auch die Bars) und den Öffnungen letzte Woche oder ob der Trend hält, weil Impfungen bei den alten + Durchseuchung bei den jungen (die haben ja gerade jeden Tag 50.000 neue entdeckte Fälle + wahrscheinlich hoher Dunkelziffer) + Schulferien die Zahlen runterbringen.

    Letzteres wäre natürlich super, wenn das schon echt wieder runter ginge. Wir hatten im Frühjahrin D allerdings auch mal einen Dip in den Osterferien, danach ging es erstmal wieder hoch. In ein paar Wochen werden wir wissen, ob der Trend in UK hält.


  • in Coronavirus ONLINE
    Regierung nimmt Lebensmittelhandel von Isolationspflicht aus

    Die Regierung Großbritanniens hat Corona-Sonderregelungen für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Lebensmittelhandel eingeführt. So sind diese von der Pflicht zur Selbstisolation bei Kontakt mit Infizierten ausgeschlossen und stattdessen zu regelmäßigen Corona-Tests verpflichtet. Hintergrund für diese Entscheidung sind Personalengpässe und teilweise bereits leere Supermarktregale. ....

    Ist das dieser sogenannte britische Humor?!




  • in Alben Geburtstage
    24.07.2001 - Jimmy Eat World - Bleed American


  • in Konzert-Locations: Clubs, Hallen, Open-Air
    Z7 :

    ?? Nach 27 Jahren: Konzertfabrik Z7 kurz vor dem Aus ??

    Es fällt uns unglaublich schwer diese Zeilen zu schreiben, jedoch ist es an der Zeit, dass wir Euch über unsere aktuelle Lage und Zukunft informieren.

    Die letzten Wochen und Monate waren die reinste Achterbahn der Gefühle für uns.

    Viele von Euch haben bereits vor einigen Jahren mitbekommen, dass wir Probleme mit unserem Standort haben. Auch noch nach Jahren werden wir immer wieder gefragt, wie es nun um uns steht.

    So viel Zeit ist vergangen, aber an unserer Situation hat sich kaum etwas geändert.
    Noch immer benötigen wir Besucherparkplätze und noch immer liegt das am Z7 angrenzende Grundstück brach. Kommt hier nun ein Obi hin, oder doch nicht? Nach über zehn Jahren bleibt diese Frage bis auf Weiteres offen.
    Jahre der beissenden Ungewissheit, begleitet von Hoffnungen und Enttäuschungen.

    Langjährige Besucher wissen, wie viele Parkierungskonzepte wir bisher umgesetzt haben. Leider hat sich gezeigt, dass sich Nutzungsvereinbarungen äusserst schwierig gestalten. Wir lieben Euch alle… aber ein Depp unter Tausenden reicht, der sich danebenbenimmt oder irgendwo hinpinkelt und dadurch Probleme mit der Nachbarschaft und dem Vermieter verursacht, so dass wir früher oder später nicht mehr geduldet werden.
    Aktuell dürfen wir noch bei der Zentrale Pratteln parkieren. Diese soll aber bald überbaut werden. Provisorische Parkierungslösungen sind ausgeschöpft und wir benötigen dringender denn je unsere eigenen Parkplätze, um unsere Zukunft am jetzigen Standort zu sichern.

    Schon längst möchten und müssen wir das Z7 sanieren. Das Dach und die Fassade müssen erneuert werden. Seit diesem Jahr regnet es sogar in den Besucherraum. Unsere Heizung ist ein Dinosaurier, der schon unzählige Male repariert wurde und immer wieder den Geist aufgibt. Eine neue Heizung dürfen wir aus umweltgesetzlichen Gründen erst einbauen, wenn die Fassade und das Dach erneuert wurden. Eine neue Sanitäranlage ist längst überfällig (wer die Klokasse noch kennt, weiss wie lange wir das schon realisieren möchten). Ebenso soll der Backstagebereich optimiert und Lager- sowie Büroräume geschaffen werden.
    Kurzum: Vom langjährigen Provisorium zur ordentlichen Konzerthalle.

    Diese umfassende Sanierung können wir aber nicht ohne sichere Perspektive umsetzen.
    Zu gerne hätten wir die Corona bedingte Konzert-Pause dafür genutzt, doch es sollte nicht sein.

    Wir stehen in gutem Austausch mit der Gemeinde Pratteln, sowie der Standortförderung und dem Amt für Kultur Baselland. Mit dem Gemeinderat und dem Leiter der Standortförderung an unserer Seite, haben wir nichts unversucht gelassen und suchen weiterhin nach einer Lösung.

    Wir sind nun aber an einem Punkt angekommen, an dem wir die Hoffnung zwar nicht vollständig aufgegeben haben, aber kaum eine Perspektive am jetzigen Standort sehen.
    Aus diesem Grund haben wir schwersten Herzens den Entschluss gefasst, das Dach nun provisorisch reparieren zu lassen, um unser bestehendes Programm durchzuführen und nur noch Konzerte bis Ende 2022 zu buchen.

    Der letzte Funken Hoffnung ist, dass sich in der Zwischenzeit in Pratteln doch noch eine Lösung findet und wir die Sanierung somit 2023 vornehmen können.
    Unser Herz schlägt für unser Z7 in Pratteln. Finden wir aber hier nicht zeitnah eine Lösung, werden wir andere Gemeinden prüfen. Sollten wir bis Ende 2022 keine Lösung gefunden haben, werden wir Ende nächstes Jahr leider schliessen müssen.

    Wir drücken jeden Z7 Fan… wir lieben und vermissen Euch!

    Euer Z7 Team

    An alle Unterstützer: Wir informieren und melden uns, wenn wir Euch brauchen. Unterdessen zeigt mit dem Hashtag #wearez7, wie wichtig das Z7 für Euch ist.




  • in Coronavirus
    Zitat

    Nightmare119 schrieb:
    Die im Impfzentrum meinten vorhin auch das der Großteil(!) einfach auch nicht mehr zu seinen/ihren Terminen kommt.

    Das ist schon hart. Abgesagt werden die Termine wohl auch nicht.

    Generell hier in der Umgebung kann man sich in Impfzentren teilweise seine Impfung jetzt ohne Termin abholen (sogar mit Impfstoffauswahl), weil einfach niemand mehr kommt und sonst der Kram weggeschmissen wird.

    Rechne das die Quote wieder steigt wenn fue Indizes steigen und die Einschränkungen wieder greifen spätesten wenn die Tests zum 3G Kosten.
    Oder bei und in D das 2G wie in Österreich kommt.


  • in Coronavirus ONLINE
    Wenn man die Daten aus Israel nimmt können wir uns wohl nur individuell vor schwren Verläufen Schützen aber nicht vor einer Ansteckung auch wenn das risiko sich verringert.

    Ja es hat mit dem Alter zu tun und glaub vorerkrankungen , hab dazu auch mal was gelesen. Im Grunde wird das Risiko halt reduziert und bei den Risikopatient ist es trotzdem im Vergleich noch höher. Irgendwann ist halt das Immunsystem aber halt auch mal durch, lässt sich dauerhaft nicht vermeiden.

    Die Frage ist halt auch ob ein deutlich besserer Schutz überhaupt realisierbar ist oder muss man damit leben.

    Ebenso ob es vielleicht sinnvoller wäre eine Auffrischung der
    Risikopatient zu fokosieren statt ungeimpfte (v.a. jüngere nicht risikopatient) anzubetteln.

    100% Schutz wird es halt auch nie geben




  • in Coronavirus
    Zitat

    schrieb:
    Naja aber dazu wird es wohl nicht kommen , somit können wir nicht auf etwas warten das nie eintrifft.

    Garkeine Schweren verläufe wird man nicht hin bekommen.
    Die Frage ist nur wie hoch ist das Risiko von schweren Verläufen und long covid bei geimpften? Und was kann man ggf. überhaupt noch tun um das zu verringern.
    Ungeimpfte haben ihre Wahl getroffen sofern sie die Möglichkeit hatten.

    Ich hatte irgendwo einen guten Link zum Thema gelesen... Finde ihn leider nicht. Müsste Quarks gewesen sein.

    Darin enthalten war die Diskussion darüber, inwiefern Geimpfte trotzdem schwer an Corona erkranken. Man mutmaßt, dass das mit Alter und Vorerkrankungen zusammenhängt, wobei letztere die Immunreaktion sowieso beeinflussen.

    Eine Bekannte hat aufgrund ihrer Vorerkrankungen zb nur 50% Schutz, wovor genau (ob Ansteckung oder schwerer Verlauf) weiß ich leider nicht.


  • in Coronavirus ONLINE
    Naja aber dazu wird es wohl nicht kommen , somit können wir nicht auf etwas warten das nie eintrifft.

    Garkeine Schweren verläufe wird man nicht hin bekommen.
    Die Frage ist nur wie hoch ist das Risiko von schweren Verläufen und long covid bei geimpften? Und was kann man ggf. überhaupt noch tun um das zu verringern.
    Ungeimpfte haben ihre Wahl getroffen sofern sie die Möglichkeit hatten.


  • in Coronavirus
    Die im Impfzentrum meinten vorhin auch das der Großteil(!) einfach auch nicht mehr zu seinen/ihren Terminen kommt.

    Das ist schon hart. Abgesagt werden die Termine wohl auch nicht.

    Generell hier in der Umgebung kann man sich in Impfzentren teilweise seine Impfung jetzt ohne Termin abholen (sogar mit Impfstoffauswahl), weil einfach niemand mehr kommt und sonst der Kram weggeschmissen wird.


  • in Coronavirus
    Zitat

    schrieb:
    mobile.twitter.com


    man sieht in Israel (die ja früh anfingen), dass der Schutz gegen eine Infektion schnell stark nachlässt aber nicht gegen
    schwere Verläufe.

    Daraus schließt ich dass es viel mehr ne individuelle Geschichte ist und man durchsus die Englische lösung in erwägung ziehen muss , wenn alle geimpft werden konnten

    Und da sind wir bei dem Problem. Wenn alle geimpft sind kann man lockern und alles wie früher machen (wobei ich vermutlich in der Grippe Saison weiter Maske tragen werde und generell mehr auf Hygiene achten). Aaaber die Impfbereitschaft scheint aktuell ja eher gering zu sein, also sehe ich das noch nicht. Wenn man keine schweren Verläufe mehr hat und man womöglich auch Long Covid in den Griff bekommen hat kann man ja alles wieder aufmachen.


  • in Coronavirus ONLINE
    mobile.twitter.com


    man sieht in Israel (die ja früh anfingen), dass der Schutz gegen eine Infektion schnell stark nachlässt aber nicht gegen
    schwere Verläufe.

    Daraus schließt ich dass es viel mehr ne individuelle Geschichte ist und man durchsus die Englische lösung in erwägung ziehen muss , wenn alle geimpft werden konnten


  • in Coronavirus
    Zitat

    StonedHammer schrieb:
    Zitat

    schrieb:
    Zitat

    Nightmare119 schrieb:
    Soo, heute die 2. Impfung endlich. Mal hoffen, dass das besser läuft als die erste und ich nicht wieder ins Krankenhaus muss

    So schlimm?

    war ja eher nicht im bezug auf die typichen nächtlichen nebenwirkungen (kreislauf + tischkante, steht auch auf seite x irgendwo hier *g)

    Ja, bin bei der ersten ohnmächtig Face First auf den Boden geknallt

    Aber heute lief alles gut und bis jetzt habe ich nichts außer ein etwas komisches Gefühl im Arm. An dieser Stelle mal fettes Danke an alle Helfer im Impfzentrum. Lief mal wieder reibungslos und jede einzelne Person war super nett.

    Und ich hatte sogar zufällig die selbe Ärztin die mir schon die erste Ladung gespritzt hat


  • Festivals United in
    Festivals United hat ein Video zu hinzugefügt


  • in Coronavirus ONLINE
    Zitat

    StonedHammer schrieb:
    Zitat

    Cody schrieb:
    Zitat

    StonedHammer schrieb:
    knapp 2 wochen nach einführung (9.7.) einer stufe 0 (mit werten bei 5) muss nrw bei den "freiheiten" zurückrudern und ist somit wieder bei stufe 1, wenn man jetzt noch die ausage beachtet "2 wochen später kennt man die genauen werte" wurde es quasi direkt am tag der einführung versaut!
    und warten wir jetzt noch die aktiven 2 wochen ab, was dann noch bei so rumkommt, aber wenigstens hat man damit die impfquote angekurbelt, NICHT

    #dankelaschet #laschetder0könner

    Ist Laschet bei den zehn weiteren Bundesländern, die ebenfalls über 10 sind auch Schuld?

    naja da ich in nrw arbeite und in nicht in den restlichen 10 bundesländer, habe ich die nachricht gestern abend tatsächlich noch nicht mitbekommen. aber ändert auch nichts, schließlich muss ich mich ja an die regeln von nrw halten (oder gar wieder schließen), egal was andere bundesländer für werte haben


    aber haben die anderen 10 länder tatsächlich auch "stufe 0" erfunden und damit schön in der presse geworben?


    Soweit ich weiß gabs das bei und in BW auch, geworben hat aber niemand damit.
    Ich kenne mich aber auch nicht mehr groß mit den Regeln aus.
    Den Sinn die Inzidenzen fahrlässig steigen zu lassen, was ja grundsätzlich Strategie ist habe ich aber noch nicht verstanden


  • in Coronavirus ADMIN
    Zitat

    Cody schrieb:
    Zitat

    StonedHammer schrieb:
    knapp 2 wochen nach einführung (9.7.) einer stufe 0 (mit werten bei 5) muss nrw bei den "freiheiten" zurückrudern und ist somit wieder bei stufe 1, wenn man jetzt noch die ausage beachtet "2 wochen später kennt man die genauen werte" wurde es quasi direkt am tag der einführung versaut!
    und warten wir jetzt noch die aktiven 2 wochen ab, was dann noch bei so rumkommt, aber wenigstens hat man damit die impfquote angekurbelt, NICHT

    #dankelaschet #laschetder0könner

    Ist Laschet bei den zehn weiteren Bundesländern, die ebenfalls über 10 sind auch Schuld?

    naja da ich in nrw arbeite und in nicht in den restlichen 10 bundesländer, habe ich die nachricht gestern abend tatsächlich noch nicht mitbekommen. aber ändert auch nichts, schließlich muss ich mich ja an die regeln von nrw halten (oder gar wieder schließen), egal was andere bundesländer für werte haben

    aber haben die anderen 10 länder tatsächlich auch "stufe 0" erfunden und damit schön in der presse geworben?


  • in Politik-Thread ONLINE
    Zitat

    BurnItDown schrieb:
    Zitat

    schrieb:
    Die Grünen haben ja auch keine Regierungsposition und
    auch kein MP im betroffenen gebiet. Wenn man aber aus dem hochwasser schließt , dass man mehr Klimaschutz braucht ist man bei der Union falsch und das Grüne programm dazu steht ja.

    Ist schon erstaunlich katastrophale Corona Politik , Klimaschutz jahrzehnte vernachlässigen aber egal hauptsache
    quellangaben in nem Buch sind wichtig….

    Mir ist eigentlich auch egal wenn die da groß reden schwingen (was ansich ok ist) aber wichtig ist doch wer was tut oder auch nicht…

    Das Problem bei Frau Bearbock ist nicht der Fehler bei den Quellenangaben an sich, sondern, dass sie jemand mit einer Aufgabe beauftragt hat und diese Aufgabe dann schlampig durchgeführt wurde. Sie hat nicht geprüft, ob die Person das richtig gemacht hat oder ob die Person überhaupt dafür geeignet ist. Allerdings ist dies doch einer der Hauptaufgaben einer Kanzlerin, dass man schaut, das man die richtigen Leute in die wichtigen Position setzt und schaut, dass dabei was vernünftiges bei rumkommt. Soll nicht heißen, dass Laschet ein top Kanidat ist. Meiner Meinung nach sind alle Kanzlerkanidaten nicht berauschend. Da waren die Kanidaten bei der letzten Wahl besser.

    Das ist ein durchaus verständlicher Einwand und man darf deshalb sogar an ihr zweifeln. Allerdings sind die Zweifel und die Problematik an Laschet viel gravierender.

    Ich bin auch nicht von ACAB überzeugt allerdings bin ich davon überzeugt dass die Union und insbesondere Laschet verhindert werden muss. Mit Scholz könnte ich auch leben.

    Wenn man den Artikel aus der Zeit ließ den Hermes gepostet hat fehlt mir ein komplett grundlegendes Verständnis.

    „Anhäger aller Parteien (ausser AfD) wollen mehr Klimaschutz“

    Also erstmal hab ich ein Problem mit der Bezeichnung Anhänger. Das ist kein Fußballverein dem ich die treue geschworen habe. Ich wähle das für mich vielversprechendste Ergebnis für Deutschland und wie die Partei oder Person heißt ist erstmal egal. Wenn mir Klimaschutz wichtig ist dann wähle ich aber nicht die Union oder andersrum wenn ich die Union wähle ist mir Klimaschutz halt doch nicht so wichtig.



  • in Politik-Thread
    Die Anstalt hatte gestern die Wahlprogramme und die Diskussion über die Kanzlerkandidaten als Thema.
    War eigentlich recht gut zusammengefasst und keine Ahnung wie irgendeiner danach noch glauben kann CDU/CSU sind aufrichtig (im Gegensatz zu Grünen/Baerbock) und machen Politik für die Mitte der Gesellschafft.


  • in 3sat: Pop Around The Clock
    "Seitdem gibt es regelmäßig zu Silvester und am 1. Mai weitere Sendungen, in denen Konzertmitschnitte von Rock- und Popmusik ausgestrahlt werden. Weitere Konzerttage gibt es an drei Samstagen als siebenstündiges Non-Stop-Programm im Sommer u. a. vom New Pop Festival."




  • in Alben Geburtstage
    Ok das wird heute gehört.


  • in Politik-Thread ADMIN
    Zitat

    BurnItDown schrieb:
    Zitat

    schrieb:
    Die Grünen haben ja auch keine Regierungsposition und
    auch kein MP im betroffenen gebiet. Wenn man aber aus dem hochwasser schließt , dass man mehr Klimaschutz braucht ist man bei der Union falsch und das Grüne programm dazu steht ja.

    Ist schon erstaunlich katastrophale Corona Politik , Klimaschutz jahrzehnte vernachlässigen aber egal hauptsache
    quellangaben in nem Buch sind wichtig….

    Mir ist eigentlich auch egal wenn die da groß reden schwingen (was ansich ok ist) aber wichtig ist doch wer was tut oder auch nicht…

    Das Problem bei Frau Bearbock ist nicht der Fehler bei den Quellenangaben an sich, sondern, dass sie jemand mit einer Aufgabe beauftragt hat und diese Aufgabe dann schlampig durchgeführt wurde. Sie hat nicht geprüft, ob die Person das richtig gemacht hat oder ob die Person überhaupt dafür geeignet ist. Allerdings ist dies doch einer der Hauptaufgaben einer Kanzlerin, dass man schaut, das man die richtigen Leute in die wichtigen Position setzt und schaut, dass dabei was vernünftiges bei rumkommt. Soll nicht heißen, dass Laschet ein top Kanidat ist. Meiner Meinung nach sind alle Kanzlerkanidaten nicht berauschend. Da waren die Kanidaten bei der letzten Wahl besser.

    also um es nochmal kurz auf den punkt zu bringen:

    "Ist schon erstaunlich katastrophale Corona Politik , Klimaschutz jahrzehnte vernachlässigen aber egal hauptsache quellangaben in nem Buch sind wichtig…. "




  • in Alben Geburtstage
    24.07.1990 Pantera - Cowboys from Hell


  • in Politik-Thread
    Zitat

    schrieb:
    Die Grünen haben ja auch keine Regierungsposition und
    auch kein MP im betroffenen gebiet. Wenn man aber aus dem hochwasser schließt , dass man mehr Klimaschutz braucht ist man bei der Union falsch und das Grüne programm dazu steht ja.

    Ist schon erstaunlich katastrophale Corona Politik , Klimaschutz jahrzehnte vernachlässigen aber egal hauptsache
    quellangaben in nem Buch sind wichtig….

    Mir ist eigentlich auch egal wenn die da groß reden schwingen (was ansich ok ist) aber wichtig ist doch wer was tut oder auch nicht…

    Das Problem bei Frau Bearbock ist nicht der Fehler bei den Quellenangaben an sich, sondern, dass sie jemand mit einer Aufgabe beauftragt hat und diese Aufgabe dann schlampig durchgeführt wurde. Sie hat nicht geprüft, ob die Person das richtig gemacht hat oder ob die Person überhaupt dafür geeignet ist. Allerdings ist dies doch einer der Hauptaufgaben einer Kanzlerin, dass man schaut, das man die richtigen Leute in die wichtigen Position setzt und schaut, dass dabei was vernünftiges bei rumkommt. Soll nicht heißen, dass Laschet ein top Kanidat ist. Meiner Meinung nach sind alle Kanzlerkanidaten nicht berauschend. Da waren die Kanidaten bei der letzten Wahl besser.


  • in Coronavirus ADMIN
    Zitat

    schrieb:
    Zitat

    Nightmare119 schrieb:
    Soo, heute die 2. Impfung endlich. Mal hoffen, dass das besser läuft als die erste und ich nicht wieder ins Krankenhaus muss

    So schlimm?

    war ja eher nicht im bezug auf die typichen nächtlichen nebenwirkungen (kreislauf + tischkante, steht auch auf seite x irgendwo hier *g)


  • in 3sat: Pop Around The Clock
    Gibt es dafür heute irgendeinen besonderen Anlass? Das läuft ja sonst immer nur an Feiertagen.


  • in 3sat: Pop Around The Clock
    Das is wieder so dermaßen Salz in die „Ich vermisse Live Konzerte“ - Wunde


  • in Coronavirus ONLINE
    Zitat

    Nightmare119 schrieb:
    Soo, heute die 2. Impfung endlich. Mal hoffen, dass das besser läuft als die erste und ich nicht wieder ins Krankenhaus muss

    So schlimm?




  • in Coronavirus
    Zitat

    StonedHammer schrieb:
    knapp 2 wochen nach einführung (9.7.) einer stufe 0 (mit werten bei 5) muss nrw bei den "freiheiten" zurückrudern und ist somit wieder bei stufe 1, wenn man jetzt noch die ausage beachtet "2 wochen später kennt man die genauen werte" wurde es quasi direkt am tag der einführung versaut!
    und warten wir jetzt noch die aktiven 2 wochen ab, was dann noch bei so rumkommt, aber wenigstens hat man damit die impfquote angekurbelt, NICHT

    #dankelaschet #laschetder0könner

    Ist Laschet bei den zehn weiteren Bundesländern, die ebenfalls über 10 sind auch Schuld?


  • in Coronavirus
    Soo, heute die 2. Impfung endlich. Mal hoffen, dass das besser läuft als die erste und ich nicht wieder ins Krankenhaus muss


  • in Coronavirus ADMIN
    knapp 2 wochen nach einführung (9.7.) einer stufe 0 (mit werten bei 5) muss nrw bei den "freiheiten" zurückrudern und ist somit wieder bei stufe 1, wenn man jetzt noch die ausage beachtet "2 wochen später kennt man die genauen werte" wurde es quasi direkt am tag der einführung versaut!
    und warten wir jetzt noch die aktiven 2 wochen ab, was dann noch bei so rumkommt, aber wenigstens hat man damit die impfquote angekurbelt, NICHT

    #dankelaschet #laschetder0könner


  • in Ich bin haggedicht!!!
    Joah, kann man mal machen


  • in Bullet For My Valentine - Bullet For My Valentine
    Neuer Song am Start.

    Die Jungs haben wohl nen paar Aggressionen abzubauen. Gefällt mir, hab ich echt nicht erwartet, nach dem letzten Album.


  • in The War On Drugs Tour 2022
    Paradiso wäre ein Traum gewesen. 2x AFAS wie 2017 wäre auch okay gewesen… aber kann man nicht ändern.
    Oslo 1 war heute direkt ausverkauft. Mal abwarten ob da eine dritte Show kommt.


  • Festivals United in Alcatraz Metal Festival 2021
    Festivals United hat ein Video zu Alcatraz Metal Festival 2021 hinzugefügt


  • in Coronavirus ONLINE
    Ist es ja auch, allerdings schütz dagegen ja ebenfalls die Impfung zumindest indirekt und dann muss auch mal der Schutz ausreichend sein.

    Wenn jeder mal die Möglichkeit hatten kann man keine Rücksicht mehr auf die nehmen die sich dagegen entschieden haben. Allerdings muss man schauen wie man eventuell gefährdete vor denen Schützen kann.

    Was England da macht ist schon wahnsinn aber wird viele erkenntnisse bringen.

    Vielleicht ist aber auch ein nachlassender Einpfschutz ein Problem?

    Das ist echt komplex aber interessiert auch keinen mehr


  • in Coronavirus
    Zitat

    schrieb:
    das interessante ist ja, welche altersgruppen sich hauptsächlich infizieren, und welche altersgruppen hospitalisiert werden müssen.

    in der altersgruppe 20-29 ist die inzidenz über 1000. in der altersgruppe jünger auch nur unwesentlich darunter. von denen muss aber kaum jemand ins krankenhaus. in den älteren altersgruppen sind die infektionszahlen vergleichsweise gering, dafür sind die hospitalisierungs- und mortalitätsraten verhältnismäßig hoch.

    www.ons.gov.uk

    jetzt wäre es halt interessant zu wissen, ob es da bei den infektionen unterschiede bezüglich geimpft/nicht-geimpft gibt. laienmäßig würde ich bei der altersverteilung ja sagen. und dann wäre es noch interessant, ob die hospitalisierungs- und mortalitätsrate ebenfalls (negativ) mit der impfung korreliert und ob es da korrelationen zu speziellen vorerkrankungen gibt. das würde uns schon weiterhelfen.

    Sehe das wie du. Jedoch dann heißt es aber : Longcovid ist das Problem


  • in Coronavirus ONLINE
    das interessante ist ja, welche altersgruppen sich hauptsächlich infizieren, und welche altersgruppen hospitalisiert werden müssen.

    in der altersgruppe 20-29 ist die inzidenz über 1000. in der altersgruppe jünger auch nur unwesentlich darunter. von denen muss aber kaum jemand ins krankenhaus. in den älteren altersgruppen sind die infektionszahlen vergleichsweise gering, dafür sind die hospitalisierungs- und mortalitätsraten verhältnismäßig hoch.

    www.ons.gov.uk

    jetzt wäre es halt interessant zu wissen, ob es da bei den infektionen unterschiede bezüglich geimpft/nicht-geimpft gibt. laienmäßig würde ich bei der altersverteilung ja sagen. und dann wäre es noch interessant, ob die hospitalisierungs- und mortalitätsrate ebenfalls (negativ) mit der impfung korreliert und ob es da korrelationen zu speziellen vorerkrankungen gibt. das würde uns schon weiterhelfen.



  • in Tocotronic - Let There Be Tocotronic 2021/2022

    +
    07.08.2021 Olympiastadion, München (Picknickkonzert)
    29.08.2021 Marienpark, Berlin (Picknickkonzert)


    Die Tour hat ja nun tatsächlich begonnen. War jemand schon da oder geht noch hin? Meine beiden Konzerte wurden ja aufs nächste Jahr verschoben. Zwickau in einem Monat reizt mich aber auch. Wie sehen denn die angekündigten Hygienekonzepte aus? Hab nur ein paar Bilder mit Liegestühlen gesehen. Die Konzerte sind ja, bis auf Berlin und München, nicht als Picknickkonzerte angekündigt.


  • in Politik-Thread ONLINE
    Die Grünen haben ja auch keine Regierungsposition und
    auch kein MP im betroffenen gebiet. Wenn man aber aus dem hochwasser schließt , dass man mehr Klimaschutz braucht ist man bei der Union falsch und das Grüne programm dazu steht ja.

    Ist schon erstaunlich katastrophale Corona Politik , Klimaschutz jahrzehnte vernachlässigen aber egal hauptsache
    quellangaben in nem Buch sind wichtig….

    Mir ist eigentlich auch egal wenn die da groß reden schwingen (was ansich ok ist) aber wichtig ist doch wer was tut oder auch nicht…


  • in Politik-Thread
    Ja, warum baut die Union wohl den Vorsprung auf Grüne nach Hochwasser aus? Weil von den Grünen gar nix kommt - wie auch, haben ja auch nix zu erzählen. Kam denen wohl recht, nach dem Baer(BOCK) .


  • in Politik-Thread ONLINE
    das wundert mich sehr. Eigentlich müsste die Hochwasserkatastrophe den grünen in die karten spielen .
    Aber das ist vermutlich erstmal kaum aussagekräftig zumal man im grunde stillstand hat


  • in Umfrage Bachelor-Thesis zum Thema Regenponchos auf Festivals
    Kann man gut brauchen vorort am southside.

    Wichtig wär mir noch das er atmungsaktiv und wasserdicht ist.
    Drum habe ich auch ne Jacke.
    Die Plastiktüten nur im Notfall.


  • in Umfrage Bachelor-Thesis zum Thema Regenponchos auf Festivals
    Daran habe ich leider nicht gedacht. Die Umfrage läuft auch schon eine Weile, deshalb kann ich keine Änderungen mehr vornehmen. Du könntest evtl. die Antwort wählen, die auf dich zutreffen würde wenn du keine Regenjacke benutzen würdest ^^ Danke schonmal für dein Interesse ^^


  • in Umfrage Bachelor-Thesis zum Thema Regenponchos auf Festivals
    Mir fehlt da leider eine Antwortmöglichkeit, dass ich weder Einweg noch Mehrweg Poncho benutze (sondern eine gescheite Regenjacke).


  • in Coronavirus ONLINE
    man muss aber auch berücksichtigen was in England passiert bzw. bei uns passierenden würde. Ich stimme euch schon grundsätzlich aber die kehrseite muss man auch berücksichtigen. Das aber viele die Problematik nicht verstehen liegt auch am katastrophalen Management der Politik und einer noch schlechtere kommunikation


  • in Umfrage Bachelor-Thesis zum Thema Regenponchos auf Festivals
    Hallo zusammen,

    mein Name ist Alica Noll und ich studiere derzeit Textil- und Bekleidungstechnologie an der Hochschule Albstadt-Sigmaringen. Im Rahmen meiner Bachelor-Thesis möchte ich eine nachhaltige Alternative zu Regenponchos aus Kunststoff entwickeln, die auf Festivals verteilt bzw. verkauft werden. Dazu habe ich eine Umfrage erstellt für die ich noch weitere Teilnehmer*innen suche. Wenn ihr gerade 5 Minuten Zeit habt, würde ich mich sehr über eure Teilnahme freuen

    https://www.umfrageonline.com/s/c202598


  • in Descendents Tour 2022
    Zitat
    +++ DESCENDENTS ALBUM RELEASE AND TOUR ANNOUNCEMENT +++
    What a day: Not only has "9th & Walnut", @descendents' brand new old album, been released via @epitaphrecords today, we are also finally able to announce that our favorite coffee lovers will be back in Europe in 2022 for some festivals and a couple of exclusive club shows! ??

    * with @uselessidpunk
    # with @makewarmusic


    DESCENDENTS World Tourage 2022
    12.06.2022, UK Donington Park - @downloadfest
    30.07.2022, AT Linz - @sbamrocks Fest
    31.07.2022, DE Wurzburg - @posthalle_wue *
    02.08.2022, DE Berlin - @so36_club #
    03.08.2022, DE Hanover - @kulturzentrumfaust #
    05.08.2022, BE Duffel - @brakrock
    06.08.2022, DE Dortmund - @fzwdo *
    08.08.2022, SI Tolmin - @punkrockholiday
    09.08.2022, DE Munich - @backstagemunich *

    TICKETS



  • in The War On Drugs Tour 2022
    Ja, stimmt, Birmingham find ich super, in Edinburgh gibts leider schönere Venues in der Größe, Usher Hall z.B.

    Schade dass es in Amsterdam nicht 2x das Paradiso ist, da würd ich hinfahren. Aber das wäre ja immer noch weit unter Ziggo Dome von der Kapazität. Wobei im Paradiso öfter Bands spielen, die eigentlich viel zu groß dafür sind.


  • in Politik-Thread
    Die Schizophrenie der Deutschen in zwei aktuellen Headlines zusammengefasst:

    ARD-Deutschlandtrend": Mehrheit der Deutschen sieht Handlungsbedarf bei Klimaschutz

    www.zeit.de

    vs.


    ARD-„Deutschlandtrend“ : Union baut Vorsprung auf Grüne nach Hochwasser aus

    www.faz.net

    Frei nach dem Motto:
    Wasch mich, aber mach mich bloß nicht nass.