The Killers

The Killers

Indie Rock / Las VegasUS

The Killers sind eine Indie Rock Band aus Las Vegas (US) die 2002 gegründet wurde.

Wer sind The Killers?

The Killers sind eine Indie Rock Band aus Las Vegas (US) die 2002 gegründet wurde. The Killers sind für 5 Festivals (u.a. Tecate Pa'l Norte Festival 2023) bestätigt.

Welche Künstler sind ähnlich wie The Killers?

Ähnliche Künstler zu The Killers sind unter anderen Mumford & Sons, The Strokes, Coldplay, Kings of Leon, Foo Fighters, Red Hot Chili Peppers, MGMT, Weezer, Snow Patrol, Green Day, Muse, Blink-182.

Haben The Killers sich aufgelöst?

Nein, The Killers haben sich nicht aufgelöst. The Killers sind eine Indie Rock Band aus Las Vegas (US) die 2002 gegründet wurde. The Killers sind für 5 Festivals (u.a. Tecate Pa'l Norte Festival 2023) bestätigt.

The Killers sind für 5 Festivals (u.a. Tecate Pa'l Norte Festival, Shaky Knees Music Festival, Leeds Festival, Reading Festival, Electric Picnic, bestätigt.

Spielen The Killers Festivals in 2023?

The Killers sind für 5 Festivals (u.a. Tecate Pa'l Norte Festival 2023) bestätigt.

Coronavirus (COVID-19): Bitte beachtet, dass Großveranstaltungen wie Festivals wegen der Corona-Pandemie zur Zeit größtenteils untersagt sind. Ob die hier aufgeführten Veranstaltungen wie angekündigt stattfinden können hängt von vielen Faktoren ab. Bitte informiere dich auch auf der offiziellen Homepage des jeweiligen Veranstalters sowie bei der Weltgesundheitsorganisation WHO oder dem Bundesministerium für Gesundheit zur aktuellen Lage.

Hier findet ihr eine Übersicht aller kommenden The Killers Festivals.

In den vergangenen Jahren spielten The Killers unter anderem bei Bråvalla Festival, RBC Bluesfest Ottawa, Hurricane Festival, Tinderbox Festival, Asuncionico Festival, T in the Park, Bonnaroo Music & Arts Festival, Sziget Festival, Pinkpop Festival, Lost Lake Festival und vielen mehr.  Eine Liste mit vergangenen Auftritten in der The Killers Festival History findet ihr hier.


The Killers sind die Indie Alternative-Rockband des neuen Jahrtausends: Inspiriert vom Synth-Pop und New Wave von Bands wie New Order oder Rock von U2 erreichten sie gleich mit ihrem ersten Album, „Hot Fuss“ Kultstatus. Ein Grund dafür, dass The Killers eine breite Fanbase besitzen, ist mit Sicherheit ihre Lust auf Neues: Nachfolgende Alben waren mal nostalgisch, mal Dance-Rock-lastig, die Grundstimmung blieb jedoch immer erhalten.

Anfänglich spielten The Killers in großen Clubs in Las Vegas. Mit der stabilen Besetzung der Band und dem wachsenden Repertoire an Songs, begann die Band die Aufmerksamkeit von Talent Bookern, lokalen Agenten, Major Labels, Scouts - und einem UK-Vertreter von Warner Bros. auf sich zu ziehen. Obwohl der Warner Bros-Vertreter die Band ablehnte, nahm er das Demo mit und zeigte es einem Freund, der bei dem britischen (in London ansässigen) Indie Label Lizard King Records (jetzt Marrakesh Records) arbeitete. The Killers unterschrieben dann im Sommer 2002 bei einem britischen Label.

Sie veröffentlichten ihr Debütalbum "Hot Fuss" im Juni 2004 im Vereinigten Königreich und in den USA (auf Island Records). Ihre erste Single war "Somebody Told Me". Die Band hatte auch Chart-Erfolge mit ihren Singles "Mr. Brightside", die bei ihrer Veröffentlichung die Top 10 in Großbritannien erreichte, und "All These Things That I've Done".

Die Band begann am 15. Februar 2006 mit den Aufnahmen zu ihrem zweiten Album "Sam's Town" im The Palms Hotel/Casino in Las Vegas. Es wurde im Oktober 2006 veröffentlicht. Leadsänger Brandon Flowers sagte, dass Sam's Town "eines der besten Alben der letzten 20 Jahre" ist. Obwohl das Album eine gemischte Resonanz von Kritikern und Fans erhielt, blieb es dennoch populär und verkaufte sich weltweit über 4 Millionen Mal.

Die erste Single, "When You Were Young", debütierte Ende Juli 2006 in den Radiostationen. Ende August 2006 wurde sie als herunterladbarer Track vor dem Debüt des Albums angeboten. Die Single stieg daraufhin allein durch Downloads auf Platz 5 in die Charts ein und erreichte in der darauffolgenden Woche bei ihrer offiziellen Veröffentlichung Platz 2 in Großbritannien. Der Videoclip der zweiten Single, "Bones", wurde von Tim Burton gedreht. Die dritte Single war "Read My Mind". Das Video wurde in Tokio, Japan gefilmt. Die letzte war "For Reasons Unknown", die im Juni 2007 veröffentlicht wurde.

Das Album verkaufte sich in der ersten Woche der Veröffentlichung weltweit über 700.000 Mal, mit einem Debüt auf Platz 2 der United World Charts. Brandon Flowers kündigte am 22. August 2007 in Belfast, Nordirland, beim T Vital Festival an, dass es das letzte Mal sein würde, dass das Album "Sam's Town" in Europa gespielt wird. The Killers spielten ihr letztes "Sam's Town"-Konzert in Melbourne, Australien, im November 2007.

Ein Großteil der Musik von The Killers basiert auf britischen Einflüssen und auf der Musik der 1980er Jahre, insbesondere New Wave. Flowers hat in Interviews auch gesagt, dass der überlebensgroße Sound vieler Songs der Band auf den Einfluss des Lebens in Las Vegas zurückzuführen ist, einer Stadt, in der sich alles um Flash dreht und darum, wer wen toppen kann. Sie schätzen Post-Punk-Bands, die in den 80er Jahren aufkamen, wie Joy Division, und sind auch bekennende Fans von New Order (mit denen Flowers live aufgetreten ist), Pet Shop Boys, Dire Straits, David Bowie, The Smiths, Morrissey, Depeche Mode, U2, Queen, Oasis und den Beatles. Ihr zweites Album wurde angeblich stark von der Musik und den Texten von Bruce Springsteen beeinflusst.

Das Kompilationsalbum mit dem Namen "Sawdust", das B-Seiten, Raritäten und einiges neues Material enthält, wurde am 12. November 2007 veröffentlicht. Die erste Single des Albums "Tranquilize", eine Zusammenarbeit mit Lou Reed, wurde im Oktober 2007 veröffentlicht. Die Band veröffentlichte außerdem ihre Coverversion von Joy Division's "Shadowplay" im U.S. iTunes Store. Das Album enthält außerdem die Songs "Ruby, Don't Take Your Love To Town" (ein The First Edition-Cover), "Romeo and Juliet" (ein Dire Straits-Cover) und eine neue Version von "Move Away" (zuvor auf dem Spider-Man 3-Soundtrack zu finden). Einer der Tracks auf Sawdust ist "Leave The Bourbon on the Shelf", der erste, aber bisher unveröffentlichte Teil der sogenannten "Murder Trilogy", in der er von "Midnight Show" und dann "Jenny Was a Friend of Mine" gefolgt wird

The Killers veröffentlichten am 1. Dezember 2007 eine Weihnachtssingle namens "Don't Shoot Me Santa". Der Song kommt, wie auch "A Great Big Sled", Bonos Product Red Kampagne zur Bekämpfung von AIDS in Afrika zugute. Die Aufnahme ist nicht auf Sawdust enthalten.

"Day and Age" ist der Titel des dritten Studioalbums von The Killers. Der Titel wurde in einem NME-Videointerview mit Leadsänger Brandon Flowers beim Reading and Leeds Festival bestätigt. Die Band hat sich im Juni ins Studio begeben und das Album wird von Stuart Price produziert. The Killers wählten Paul Normansell aus, um das Artwork für das neue Album zu machen, das einige von Normansells Artworks und Porträts der Band selbst enthalten soll.

Hier stimmt was nicht? Schreib uns und wir ändern das asap. Bock auf mehr? Mach mit und werde Teil des Teams!

weiterlesen

The Killers Festivals 2023/2024

Tecate Pa'l Norte Festival 2023
ab MXN 3.590,00
Major Festival

Tecate Pa'l Norte 2023

Billie Eilish, Blink-182, The KillersUVM
31.03.2023 - 02.04.2023
MonterreyMexiko
Shaky Knees Music Festival 2023
ab USD 199,00
Major Festival

Shaky Knees 2023

Muse, The Killers, The LumineersUVM
05.05.2023 - 07.05.2023
AtlantaUSA
Leeds Festival 2023
ab GBP 259,00
Major Festival

Leeds Festival 2023

Billie Eilish, Sam Fender, The KillersUVM
25.08.2023 - 27.08.2023
LeedsGroßbritannien
Reading Festival 2023
ab GBP 259,00
Major Festival

Reading Festival 2023

Billie Eilish, Sam Fender, The KillersUVM
25.08.2023 - 27.08.2023
ReadingGroßbritannien
Electric Picnic 2023
ab EUR 199,00
Major Festival

Electric Picnic 2023

Billie Eilish, Lewis Capaldi, The KillersUVM
01.09.2023 - 03.09.2023
StradballyIrland

Bleib auf dem Laufenden

Tritt unserer Mailingliste bei und wir informieren dich über neue Termine, Tickets und Angebote zu The Killers sowie weiteren Künstlern.
Mailingliste beitreten
The Killers

The Killers Festival History

Community Feed


Indiecaro und mehr als 270 Nutzer sprechen darüber

Häufig benutzt:

Smilies:

People:

Places:

Nature:

Objects:

Classics:

DragonB04gefällt das

Hullabaloo92 hat kommentiert


DragonB04 schrieb:
Gibt es Gerüchte zu einer Europa-Tour 2023?
Abgesehen vom HuSo war ja dieses Jahr nichts in Deutschland dabei...
Die letzten Shows waren 2018 hier bei uns, oder?

Zitat


Laut efestivals spielen sie Ende August eine oder mehrere Shows auf den britischen Inseln, inwieweit da noch was für den Rest von Europa kommt, kann man noch nicht sagen.

Anzeige
The Killers
Crossfire
Mehr dazu
The Killers
The Killers ON TOUR

Foto: Universal Music

Diese Seite wurde automatisiert erstellt und kann Inhalte und subjektive Meinungen von Nutzern aus unserer Community beinhalten. Sie wird derzeit weder von The Killers verwaltet oder empfohlen noch ist sie mit The Killers assoziiert. Die Veröffentlichung von Artistinformationen impliziert keine Zugehörigkeit zu den Künstlern und/oder Label. Alle Markenzeichen und Marken sind Eigentum der jeweiligen Inhaber. Festivals United ist kein Veranstalter und nicht verantwortlich für den Inhalt externer Websites.

Auf dieser Seite sind sogenannte Affiliate-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum jeweiligen Anbieter wie bspw. Eventim, Amazon und weiteren Partnern. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!