SSIO

Diese Seite teilen


SSIO bei Festivals United

SSIO ist ein Hip Hop Künstler aus Bonn (DE) der 1989 als Ssiawosch Sadat geboren wurde. SSIO ist für Hokus Pokus FestiWELT 2024 bestätigt.

In den vergangenen Jahren spielte SSIO unter anderem bei Concrete Park Festival, Hip Hop Open, Heroes Festival Allgäu, Royal Arena Festival, Berlin Festival, Citadel Music Festival, Chiemsee Summer, Szene Openair, MS Dockville Festival, Air + Style Festival Innsbruck-Tirol und vielen mehr.  Eine Liste mit vergangenen Auftritten in der SSIO Festival History findet ihr hier.


weiterlesen

Festivals 2024/2025

SSIO ist für Hokus Pokus FestiWELT 2024 bestätigt.

Tickets für SSIO gibt es u.a. bei unserem Partner Eventim.

Hip Hop Open 2024
†  2024
ab EUR 139,00
Hip Hop Festival

Hip Hop Open 2024

RIN, Shindy, SkeptaUVM
09.08.2024 - 10.08.2024
Stuttgartde
Hokus Pokus FestiWELT 2024
ab EUR 69,00
Hip Hop Festival

Hokus Pokus FestiWELT 2024

Haftbefehl, Paula Hartmann, Ski AgguUVM
30.08.2024 - 31.08.2024
Gießende

Bleib auf dem Laufenden

Tritt unserer Mailingliste bei und wir informieren dich über neue Termine, Tickets und Angebote zu SSIO sowie weiteren Künstlern und Festivals.
Mailingliste beitreten
SSIO

Festival History

In den vergangenen Jahren spielte SSIO unter anderem bei Rock am Ring, Deichbrand Festival, Sputnik Spring Break, Open Flair Festival, Out4Fame Festival, Royal Arena Festival, Rock im Park, Kamehameha Festival, Rolling Loud Festival Europe, Wireless Festival Germany und vielen mehr.

Kommentare

In der Festivals United Community wird aktuell über SSIO diskutiert. Insgesamt gibt es 78 Kommentare in 3 Diskussionen Als Teil der Community kannst du Fragen stellen oder dich mit anderen Fans austauschen. Hast du SSIO live gesehen? Was sind deine Lieblingssongs?

SSIO Forum Beitrag erstellen

BNPRTNightmare119LuddddischmiddiedefproKaan
Kaan und weitere Nutzer sprechen darüber
BNPRT

BNPRT hat kommentiert

03.04.2016 13:56 Uhr

Kann mich im großen defpro nur anschließen.
Kalim als Gast dabei gewesen, alle wichtigen Songs wurden gespielt, Xatar wurde live angerufen (Dobin und Fubiß), sehr amüsanter Typ, grandioses Konzert. Holt aus dem ganzen wirklich das maximale raus. Wüsste wirklich nicht wie man seine Musik live besser rüberbringen könnte.
Publikum war auch ideal, hat absolut Spaß gemacht und war im Grunde ein astreiner Abriss.
Highlights: Bonn 17, Kanalreiniger, 0,9, Big King XXL. Das war wirklich alles ganz groß

Herbsttour damit Pflicht.

E: halb Mensch halb Nase als Opener

tobiwan42gefällt das

Angel_of_Death hat kommentiert

02.04.2016 11:29 Uhr


BNPRT schrieb:
Die Videos auf Facebook lassen absolute Eskalation erkennen

Geil geil geil! Ich freu mich!

Zitat



Ich wusste es! Du hast Facebook! Willst wohl Tobis und meine Anfrage einfach nicht annehmen

defpro

defpro hat kommentiert

23.03.2016 17:02 Uhr

Ich meine, SSIO hätte in nem Juice-Interview mal erwähnt, dass er privat kaum (Deutsch)-Rap sondern eher Funk hört. Allerdings weiß ich jetzt nicht mehr genau, ob er das auch musikalisch umsetzen wollte. Wenn SSIO jetzt auch noch den Kendrick macht, dann schiebe ich wirklich ne Krise Noch so einen Verlust könnte ich nicht mehr verkraften (ist zwar Offtopic, aber bin wieder auf Section.80 und GKMC hängengeblieben... die waren soooo gut!). Kann mir das aber eh nicht so wirklich vorstellen. Der Großteil der Fanbase würde wohl abspringen. Kann mir höchstens vorstellen, dass man den aktuellen Sound um kleine Nuancen aus anderen Genres erweitert. Die 90s-Beats sind ja auch gewissermaßen AON-Markenzeichen. Ich glaube kaum, dass man das aufgeben will.

SSIOs Kunstfigur selbst finde ich jetzt auch nicht wirklich eingeengt. Die lässt sich bestimmt noch mehr ausweiten, ohne jetzt vom bisherigen Themenspektrum allzu sehr abzuweichen. Auf "0,9" hat er es sich mMn etwas zu einfach gemacht, aber ich traue ihm da durchaus noch neue Einfälle zu. Man wird sehen, was die Zukunft bringt

Als nächstes steht ja erst mal das Debütalbum von Kalim an. Da bin ich auch schon wahnsinnig gespannt drauf. Das Mixtape "Sechs Kronen" rotiert bei mir immer noch regelmäßig!

BNPRT

BNPRT hat kommentiert

22.03.2016 20:28 Uhr

Habe kein Link, aber in einem Interview hat er gesagt, dass er versucht hat, sich neben den klassischen Beats mehr an Funk zu orientieren, der direkte Umstieg oder komplette Umstieg aber albern wirken würde, und ihm das zu verspielt wäre/sei.
Sieht man dann vielleicht ja auch an der Live-Entwicklung, wenn er jetzt einen Drummer dabei hat, in welche Richtung es irgendwann gehen könnte.

Finde es eigentlich ziemlich auf den Punkt wie du es beschrieben hast, kann dem nicht viel anfügen. Ähnlich wie bei Kanye vor kurzen

Die Kunstfigur als solche finde ich allerdings nicht so eingeengt oder nicht ausbaufähig wie von dir beschrieben. Denke da kann er jederzeit drauf aufbauen wenn er will. Dass die üblichen Klischees bedient werden müssen/sollen ist verständlich. Dafür liebt man ihn ja irgendwie.

Hoffe er lässt sich falls er an einem weiteren Album irgendwann arbeiten sollte wieder so viel Zeit wie für 0,9!
In dem Interview sagte er auch, die Songs die fürs Album nun produziert worden sind, sind auch die einzigen gewesen die zur Verfügung standen, oder er im Grunde nach und nach geschrieben/erarbeitet hatte. Kein Überschuss und Füllmaterial, weil er die vorhandenen Songs einfach sehr gut ausgearbeitet/produziert hat.

E: 257ers allgemein

  • zuletzt am 06.12.2019 13:57 Uhr von Nightmare119
    in Alben, CDs, DVDs & Downloads
  • zuletzt am 23.12.2016 22:48 Uhr von tobiwan42
    in Konzerte & Tourneen
  • zuletzt am 29.03.2016 21:03 Uhr von Nightmare119
    in Alben, CDs, DVDs & Downloads

Häufig gestellte Fragen

SSIO ist ein Hip Hop Künstler aus Bonn (DE) der 1989 als Ssiawosch Sadat geboren wurde. SSIO ist ein deutscher Rapper und Produzent.
Ähnliche Künstler zu SSIO sind unter anderen Prinz Pi, Sido, Alligatoah, Summer Cem, Kool Savas, Lance Butters, Motrip, KC Rebell, Kontra K, Raf Camora, 257ers, Money Boy
SSIO ist für Hokus Pokus FestiWELT 2024 bestätigt.

Fans mögen auch

Diese Seite wurde teilweise automatisiert erstellt und kann Inhalte und subjektive Meinungen von Nutzern unserer Community beinhalten. Die Informationen stammen von Partnern wie z.B. Eventim, basieren auf öffentlich verfügbaren Quellen oder wurden durch die Nutzer unserer Community erstellt. Diese Seite wird derzeit weder von SSIO verwaltet oder empfohlen noch ist sie mit SSIO assoziiert. Die Veröffentlichung impliziert keine Zugehörigkeit zu den Künstlern und/oder Label. Alle Markenzeichen und Marken sind Eigentum der jeweiligen Inhaber. Festivals United ist kein Veranstalter und nicht verantwortlich für den Inhalt externer Websites.

Auf dieser Seite sind sogenannte Affiliate-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum jeweiligen Anbieter wie bspw. Eventim, Amazon und weiteren Partnern. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!