Rage Against the Machine Rage Against the Machine
Rage Against the Machine
Rage Against the Machine

Rage Against the Machine

Crossover / Los AngelesUS

Oops, Rage Against the Machine hat zur Zeit keine Veranstaltungen geplant.

Tritt unserer Mailingliste bei und wir informieren dich über neue Termine, Tickets und Angebote zu Rage Against the Machine sowie weiteren Künstlern.
Mailingliste beitreten
Rage Against the Machine

Diese Seite teilen


Rage Against the Machine bei Festivals United

Rage Against the Machine sind eine Crossover Band aus Los Angeles (US) die 1991 gegründet wurde. Die Band hat sich 2000 aufgelöst und 2007 wieder vereint. Zur Zeit sind keine bevorstehenden Festivaltermine für Rage Against the Machine bekannt.

In den vergangenen Jahren spielten Rage Against the Machine unter anderem bei Coachella Music & Arts Festival, Festival D'été De Québec, RBC Bluesfest Ottawa, Lollapalooza Festival Berlin, Reading Festival, Leeds Festival, Download Festival, Rock am Ring, Boston Calling Music Festival, Firefly Music Festival und vielen mehr.  Eine Liste mit vergangenen Auftritten in der Rage Against the Machine Festival History findet ihr hier.


weiterlesen

Festival History

In den vergangenen Jahren spielten Rage Against the Machine unter anderem bei Firefly Music Festival, Lollapalooza Festival Berlin, Reading Festival, Download Festival, Leeds Festival, Rock en Seine, Rock am Ring, Boston Calling Music Festival, Festival D'été De Québec, Electric Picnic und vielen mehr.

Kommentare

In der Festivals United Community wird aktuell über Rage Against the Machine diskutiert. Insgesamt gibt es 4.121 Kommentare in 12 Diskussionen . Als Teil der Community kannst du Fragen stellen oder dich mit anderen Fans austauschen. Hast du Rage Against the Machine live gesehen? Was sind deine Lieblingssongs?

Rage Against the Machine Forum Beitrag erstellen

lcalertmokilokideLuchsBrodelhans-maulwurf-rocktjuschu
juschu und mehr als 510 Nutzer sprechen darüber

sckofelng hat kommentiert

·  Bearbeitet·


zell schrieb:
Tim Commerford zur Zukunft von Rage Against The Machine.
In Tim Commerfords Fall lag dies allerdings nur daran, dass er dem Statement nichts hinzuzufügen hatte. „Ich weiß es nicht. Da mische ich mich nicht ein. Ich bin der Bassist. Ich warte nur darauf, dass mir jemand sagt, was ich tun soll. Brad hat gesagt, was er gesagt hat, aber er ist eine Stufe über mir. Er ist die Nummer drei. Ich bin der unterste Mann am Totempfahl. Das ist alles, was ich dir sagen kann. Ich bin der Bassist. Die Bassisten sind immer die Letzten, die von so einer Scheiße erfahren“ sagt der Drummer in einem Interview mit dem amerikanischen ROLLING STONE auf die Frage, ob RATM tatsächlich Geschichte ist.

Zitat


In seinem Fall kann man auch sagen, dass er zurecht ganz unten in dieser Reihenfolge ist.

Paju hat kommentiert


zell schrieb:
Tim Commerford zur Zukunft von Rage Against The Machine.
In Tim Commerfords Fall lag dies allerdings nur daran, dass er dem Statement nichts hinzuzufügen hatte. „Ich weiß es nicht. Da mische ich mich nicht ein. Ich bin der Bassist. Ich warte nur darauf, dass mir jemand sagt, was ich tun soll. Brad hat gesagt, was er gesagt hat, aber er ist eine Stufe über mir. Er ist die Nummer drei. Ich bin der unterste Mann am Totempfahl. Das ist alles, was ich dir sagen kann. Ich bin der Bassist. Die Bassisten sind immer die Letzten, die von so einer Scheiße erfahren“ sagt der Drummer in einem Interview mit dem amerikanischen ROLLING STONE auf die Frage, ob RATM tatsächlich Geschichte ist.

Zitat


Die Aussage ist ja mal total bescheuert.

ZERO74gefällt das
ElConne

ElConne hat kommentiert

·  Bearbeitet·


zell schrieb:
Tim Commerford zur Zukunft von Rage Against The Machine.
In Tim Commerfords Fall lag dies allerdings nur daran, dass er dem Statement nichts hinzuzufügen hatte. „Ich weiß es nicht. Da mische ich mich nicht ein. Ich bin der Bassist. Ich warte nur darauf, dass mir jemand sagt, was ich tun soll. Brad hat gesagt, was er gesagt hat, aber er ist eine Stufe über mir. Er ist die Nummer drei. Ich bin der unterste Mann am Totempfahl. Das ist alles, was ich dir sagen kann. Ich bin der Bassist. Die Bassisten sind immer die Letzten, die von so einer Scheiße erfahren“ sagt der Drummer in einem Interview mit dem amerikanischen ROLLING STONE auf die Frage, ob RATM tatsächlich Geschichte ist.

Zitat


"Ich bin der Bassist" sagte der Drummer

Alles klar

zell hat kommentiert

Tim Commerford zur Zukunft von Rage Against The Machine.
In Tim Commerfords Fall lag dies allerdings nur daran, dass er dem Statement nichts hinzuzufügen hatte. „Ich weiß es nicht. Da mische ich mich nicht ein. Ich bin der Bassist. Ich warte nur darauf, dass mir jemand sagt, was ich tun soll. Brad hat gesagt, was er gesagt hat, aber er ist eine Stufe über mir. Er ist die Nummer drei. Ich bin der unterste Mann am Totempfahl. Das ist alles, was ich dir sagen kann. Ich bin der Bassist. Die Bassisten sind immer die Letzten, die von so einer Scheiße erfahren“ sagt der Drummer in einem Interview mit dem amerikanischen ROLLING STONE auf die Frage, ob RATM tatsächlich Geschichte ist.

TheWizard hat kommentiert

01.02.2024 20:38 Uhr

Vor allem sollen sie es dann halt durchziehen ansonsten wird das Kaschberltheater peinlich! Nicht dass dann in 2 Jahren die 3. "Reunion" kommt.

Gab ja nun genug Gelegenheiten in der Vergangenheit und wer sie nicht gesehen hat oder zu jung ist... Kommt halt vor und ist dann eben so. Geht wohl jedem so dass es Bands gibt mit denen es sich nie ausgegangen ist auch wenn die Mitglieder noch (alle) gesund und munter sind.

JackD

JackD hat kommentiert

04.01.2024 20:46 Uhr·  Bearbeitet·

Bin mir auch sicher, dass die Festivals für 2024 UNSUMMEN geboten haben. Download, Ring, Werchter hätten sie sicherlich alle gut gebrauchen können und Drölf EUR extra drauf gelegt. Geld ist es sicher nicht, was zur Überzeugung fehlt oder in Zukunft irgendwas bewegen könnte.

  • zuletzt von sckofelng
    in Artists & Bands
  • zuletzt am 22.11.2022 14:58 Uhr von JackD
    in Konzerte & Tourneen
  • zuletzt am 08.03.2021 17:25 Uhr von JackD
    in Konzerte & Tourneen

Häufig gestellte Fragen

Rage Against the Machine sind eine Crossover Band aus Los Angeles (US) die 1991 gegründet wurde. Rage Against the Machine haben mit ihrem bombastischen Cocktail aus Rap, Hardcore-Punk, Funk und Metal eine ernüchternde Dosis an polemischer, politischer Dringlichkeit in die Massen der Heavy-Musik-Fans gebracht.
Ähnliche Künstler zu Rage Against the Machine sind unter anderen Metallica, Deftones, The Smashing Pumpkins, Stone Temple Pilots, Nine Inch Nails, System of a Down, The Offspring, Korn, Foo Fighters, Red Hot Chili Peppers, Queens of the Stone Age, Slipknot
Nein, Rage Against the Machine haben sich nicht aufgelöst. Rage Against the Machine sind eine Crossover Band aus Los Angeles (US) die 1991 gegründet wurde. Zur Zeit sind keine bevorstehenden Festivals oder Tourdaten für Rage Against the Machine bekannt. Die Band hat sich 2000 aufgelöst und 2007 wieder vereint.

Fans mögen auch

Icon

Diese Seite wurde teilweise automatisiert erstellt und kann Inhalte und subjektive Meinungen von Nutzern unserer Community beinhalten. Die Informationen stammen von Partnern wie z.B. Eventim, basieren auf öffentlich verfügbaren Quellen oder wurden durch die Nutzer unserer Community erstellt. Diese Seite wird derzeit weder von Rage Against the Machine verwaltet oder empfohlen noch ist sie mit Rage Against the Machine assoziiert. Die Veröffentlichung impliziert keine Zugehörigkeit zu den Künstlern und/oder Label. Alle Markenzeichen und Marken sind Eigentum der jeweiligen Inhaber. Festivals United ist kein Veranstalter und nicht verantwortlich für den Inhalt externer Websites.

Auf dieser Seite sind sogenannte Affiliate-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum jeweiligen Anbieter wie bspw. Eventim, Amazon und weiteren Partnern. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!