Oops, Pink hat zur Zeit keine Veranstaltungen geplant.

Tritt unserer Mailingliste bei und wir informieren dich über neue Termine, Tickets und Angebote zu Pink sowie weiteren Künstlern.
Mailingliste beitreten
Pink

Diese Seite teilen


Pink bei Festivals United

Pink ist eine Pop Künstlerin aus Philadelphia (US) die 1979 als Alecia Beth Moore geboren wurde.

Zur Zeit sind keine bevorstehenden Festivaltermine für Pink bekannt.

In den vergangenen Jahren spielte Pink unter anderem bei Pinkpop Festival, V Festival, Kaaboo Del Mar Festival, Music Midtown Atlanta, Festival D'été De Québec, BottleRock Napa Valley Festival, Milwaukee Summerfest, RBC Bluesfest Ottawa, Isle of Wight, Rock Werchter und vielen mehr.  Eine Liste mit vergangenen Auftritten in der Pink Festival History findet ihr hier.


Alecia Beth Moore, besser bekannt als Pink (oder P!nk), ist eine amerikanische Sängerin, Songschreiberin, Schauspielerin und Tänzerin. Ursprünglich war sie Mitglied der Girlgroup Choice. Im Jahr 1995 erkannte LaFace Records das Potenzial von Pink und bot ihr einen Solovertrag an.

Anfang der 2000er stürmte Alecia Moore alias P!nk mit zeitgenössischem R&B die Charts – ein fulminanter Start dank Produzent L.A. Reid, der sie als 16-Jährige in einer Girlband entdeckte. Doch schon mit ihrem zweiten Album „M!ssundaztood“, das P!nk mit Rockstar Linda Perry schrieb, setzte die Musikerin einen starken Kontrast zum Status-Quo im Mainstream. Ihre Single „Get the Party Started“ wurde 2001 zum internationalen Top-Ten-Hit und kündigte authentischen Pop-Rock an, der in mehreren Grammys sowie einigen der größten Hymnen und bewegendsten Balladen der 2000er-Jahre mündete.

Seit ihrem Debüt hat P!NK acht Studioalben und ein Greatest Hits-Album veröffentlicht, weltweit über 60 Millionen Alben verkauft, 15 Singles in den Top 10 der Billboard Hot 100-Charts platziert (vier davon auf Platz 1) und Arenen auf der ganzen Welt ausverkauft.  Darüber hinaus erhielt sie drei Grammy Awards (einundzwanzig Nominierungen), einen Daytime Emmy Award, sieben MTV Video Music Awards (darunter den Vanguard Award 2017), zwei MTV Europe Awards, zwei People's Choice Awards, wurde 2013 zur Billboard's Woman of the Year gekürt und erhielt kürzlich einen Stern auf dem Hollywood Walk of Fame sowie den Brits Outstanding Contribution To Music Award (die erste internationale Künstlerin, die diese Auszeichnung erhielt).  Im vergangenen Mai wurde sie mit dem Billboard Music Award's Icon Recipient ausgezeichnet.

Ihr letztes Studioalbum Hurts 2B Human war ihr drittes Album in Folge, das auf Platz 1 der Billboard 200 Charts und in 8 weiteren Ländern auf Platz 1 debütierte. Die erste Single "Walk Me Home" markiert P!NKs 10. Nummer 1 in den Billboard Adult Pop Airplay Charts und verlängert ihren Rekord für die meisten Platzierungen in diesem Format unter allen Solo-Acts. Zusammen mit "Can We Pretend" erreichte P!NK damit ihre 6. und 7. Nummer 1 in den Billboard Dance Club Songs Charts. Ihre äußerst erfolgreiche und von der Kritik gefeierte Beautiful Trauma World Tour 2018/2019 spielte über 156 Shows in 18 Ländern und verkaufte letztendlich über 3 Millionen Tickets weltweit und war die zehntumsatzstärkste Tournee in der Geschichte von Billboard's Boxscore, die größte Tournee für eine Frau seit über einem Jahrzehnt. Zum Abschluss des Jahres 2019 brach sie alle Rekorde und wurde mit dem Billboard Legend of Live Award ausgezeichnet, dem ersten für eine weibliche Solokünstlerin, und von Pollstar zur Künstlerin des Jahres ernannt.

Im Jahr 2020 veröffentlichte P!NK "Cover Me In Sunshine", ein Duett mit ihrer Tochter Willow Sage Hart. Ebenfalls im Jahr 2020 wurde ihr Dokumentarfilm P!NK: All I Know So Far unter großem Beifall der Kritiker auf Amazon Prime Video veröffentlicht, ebenso wie ihr Live-Musikprojekt All I Know So Far: Setlist.

P!NK ist eine große Unterstützerin von verschiedenen Wohltätigkeitsorganisationen, darunter: No Kid Hungry, Make-a-Wish Foundation, Planned Parenthood, Autism Speaks und Human Rights Campaign, und sie ist Botschafterin für UNICEF.  
Quelle: https://www.rcarecords.com/artist/pnk/

Hier stimmt was nicht? Schreib uns und wir ändern das asap. Bock auf mehr? Mach mit und werde Teil des Teams!

weiterlesen

Community Feed

In der Festivals United Community wird aktuell über Pink diskutiert. Insgesamt gibt es 657 Kommentare in 12 Diskussionen. Als Teil der Community kannst du Fragen stellen oder dich mit anderen Fans austauschen. Hast du Pink live gesehen? Was sind deine Lieblingssongs?

Pink Forum Beitrag erstellen


hans-maulwurf-rockt und mehr als 190 Nutzer sprechen darüber

Häufig benutzt:

Smilies:

People:

Places:

Nature:

Objects:

Classics:

CoolProphetgefällt das

Locust hat kommentiert

14.07.2023 20:13 Uhr

Nein überraschend natürlich nicht und soll natürlich auch jeder machen wie er will. Trotzdem finde ich es bescheuert viel geld für ein ticket zu zahlen und dann die meiste zeit mit dem handy beschäftigt zu sein.

War wohl das erste Konzert auf dem ich war und Frauen klar in der Überzahlen waren

CoolProphet hat kommentiert

14.07.2023 17:58 Uhr

Überrascht es denn irgendwen hinsichtlich (Event)Publikum und Stimmung? Ist doch genau die Zielgruppe wenn man ehrlich ist - typische Ü40 Radiohörer wo im Büro ein paar Leute zum Konzert gehen und da geht man halt mit, da man ja paar Songs kennt. Kein Vorwurf oder Musik-Snob Getue aber sind wir halt ehrlich... wenn die Leute irgendwie ihren Spass haben ist ja gut.

Pandamann hat kommentiert

13.07.2023 21:52 Uhr

Bin grad bei Hannover 2...
Puuuhhhh... gefühlt sehr viele "Karens" im Publikum. P!nk gibt sich Mühe...die Show ist bombastisch...aber irgendwie fühlt sich das teilweise an wie eine Mischung aus WDR2 und Andrea Kiewel.

Locust hat kommentiert

13.07.2023 20:31 Uhr·  Bearbeitet·

War in München und geht mir im gründe ähnlich. Ich habe Pink zwar das letzte mal vor gut 10 Jahren gesehen und fand es ansich auch ein sehr gutes Konzert auch wenn die Setlist verbesserungswürdig ist. Bin aber insgesamt auch viel lieber auf kleineren Konzerten und brauch auch so schnell kein Stadionkonzert der Größenordnung. Hab da aber abgesehen von Metallica auch keine Ambitionen und das wird eher nix.

Gefühlt 70% vom Publikum haben das Konzert durch ihr Handy geschaut.......

mattkru

mattkru hat kommentiert

13.07.2023 09:41 Uhr

Ich war am Sonntag in Köln und fand es nur gut und irgendwie nicht so dermaßen großartig wie noch 2019 in Hannover.
Ich kann aber nicht genau sagen, woran es lag.
Wir standen in der ersten Reihe direkt vor dem Gitarristen; P!nk war aber gefühlt die Hälfte der Zeit hinter uns auf dem Steg und der B-Stage.
Irgendwie fand ich auch die gespielten Coversongs etwas belanglos.

Vielleicht habe ich aber auch einfach keine so große Lust mehr auf die gigantische Popkonzert-Inszenierung. Ich hatte das bereits letztes Jahr bei Coldplay und Ed Sheeran gemerkt. Und sowas wie Harry Styles, Taylor Swift oder The Weeknd reizt mich gar nicht.
Zwischen 2019 und jetzt lagen bei mir 100 bis 110 andere Konzerte und irgendwie hat sich dabei wohl mein Konzert-Mindset geändert.

concertfreakgefällt das

Hullabaloo92 hat kommentiert

13.07.2023 09:07 Uhr

Nachdem mir der Auftritt in 2019 schon so gut gefallen hat, waren meine Erwartungen natürlich sehr hoch.....aber ich wurde nicht enttäuscht! Super Konzert, starke Frau, großartiges Team drumherum!

Da gehe ich gerne noch weitere Male hin

Häufig gestellte Fragen

Pink ist eine Pop Künstlerin aus Philadelphia (US) die 1979 als Alecia Beth Moore geboren wurde. Alecia Beth Moore, besser bekannt als Pink (oder P!nk), ist eine amerikanische Sängerin, Songschreiberin, Schauspielerin und Tänzerin. Ursprünglich war sie Mitglied der Girlgroup Choice. Im Jahr 1995 erkannte LaFace Records das Potenzial von Pink und bot ihr einen Solovertrag an.
Ähnliche Künstler zu Pink sind unter anderen Katy Perry, Bruno Mars, Maroon 5, Lady Gaga, Avril Lavigne, Black Eyed Peas, Christina Aguilera, Miley Cyrus, Pitbull, Usher

Foto: RCA Records / Andrew MacPherson

Diese Seite wurde teilweise automatisiert erstellt und kann Inhalte und subjektive Meinungen von Nutzern unserer Community beinhalten. Die Informationen stammen von Partnern wie z.B. Eventim, basieren auf öffentlich verfügbaren Quellen oder wurden durch die Nutzer unserer Community erstellt. Diese Seite wird derzeit weder von Pink verwaltet oder empfohlen noch ist sie mit Pink assoziiert. Die Veröffentlichung impliziert keine Zugehörigkeit zu den Künstlern und/oder Label. Alle Markenzeichen und Marken sind Eigentum der jeweiligen Inhaber. Festivals United ist kein Veranstalter und nicht verantwortlich für den Inhalt externer Websites.

Auf dieser Seite sind sogenannte Affiliate-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum jeweiligen Anbieter wie bspw. Eventim, Amazon und weiteren Partnern. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!