Opeth

Diese Seite teilen


Opeth bei Festivals United

Opeth sind eine Metal Band aus Stockholm (SE) die 1989 gegründet wurde. Opeth sind für 5 Festivals (u.a. Rockwave Festival 2024) bestätigt. Hier findet ihr eine Übersicht aller kommenden Opeth Festivals.

In den vergangenen Jahren spielten Opeth unter anderem bei Rock Hard Festival, Tuska Metal Open Air, Ilosaarirock Festival, Rockwave Festival, Gods of Metal Festival, Download Festival, Metal Hammer Paradise, Rock am Ring, Elbriot Festival, Download Festival Madrid und vielen mehr.  Eine Liste mit vergangenen Auftritten in der Opeth Festival History findet ihr hier.

Darüber hinaus spielen Opeth im Rahmen der aktuellen Tour 2 Konzerte in Frankfurt und Dortmund.


weiterlesen

Festivals 2024/2025

Opeth sind für 5 Festivals (u.a. Rockwave Festival, Wacken Open Air, Bloodstock Open Air Festival, Alcatraz Metal Festival, Motocultor Festival, bestätigt. Tickets für Opeth gibt es u.a. bei unserem Partner Eventim.

Eventim Ticketmaster

Rockwave Festival 2024
ab EUR 49,50
Konzert-Serie

Rockwave Festival 2024

Machine Head, Opeth, PlaceboUVM
25.06.2024 - 01.08.2024
Athengr
Wacken Open Air 2024
ab EUR 299,00
Major Festival

Wacken Open Air 2024

Amon Amarth, KoRn, ScorpionsUVM
31.07.2024 - 03.08.2024
Wackende
Bloodstock Open Air Festival 2024
ab GBP 192,00
Metal Festival

Bloodstock Open Air 2024

Amon Amarth, Architects, ClutchUVM
08.08.2024 - 11.08.2024
Catton Hallgb
Alcatraz Metal Festival 2024
ab EUR 209,00
Metal Festival

Alcatraz Metal Festival 2024

Amon Amarth, Architects, OpethUVM
09.08.2024 - 11.08.2024
Kortrijkbe
Motocultor Festival 2024
ab EUR 67,50
Metal Festival

Motocultor Festival 2024

Architects, Meshuggah, OpethUVM
15.08.2024 - 18.08.2024
Carhaix-Plouguerfr

Tour 2024/2025

Opeth spielen im Rahmen der aktuellen Tour 2 Konzerte in Frankfurt und Dortmund.
Tickets gibt es u.a. bei unserem Partner Eventim.

Eventim Ticketmaster

Nächste Show:

Bleib auf dem Laufenden

Tritt unserer Mailingliste bei und wir informieren dich über neue Termine, Tickets und Angebote zu Opeth sowie weiteren Künstlern und Festivals.
Mailingliste beitreten
Opeth

Festival History

In den vergangenen Jahren spielten Opeth unter anderem bei Pukkelpop, Download Festival, Beyond The Gates Festival Bergen, Resurrection Fest, Gods of Metal Festival, Psycho Las Vegas Festival, Download Festival Paris, Wacken Open Air, Bergen Calling, Bonnaroo Music & Arts Festival und vielen mehr.

Kommentare

In der Festivals United Community wird aktuell über Opeth diskutiert. Insgesamt gibt es 200 Kommentare in 14 Diskussionen Als Teil der Community kannst du Fragen stellen oder dich mit anderen Fans austauschen. Hast du Opeth live gesehen? Was sind deine Lieblingssongs?

Opeth Forum Beitrag erstellen

roxarRhapsodeHansMufffringrocker_comKaankes
kes und mehr als 80 Nutzer sprechen darüber
rockimpott2012gefällt das
HansMufff

HansMufff hat kommentiert

20.11.2022 12:26 UhrSupporter


rockimpott2012 schrieb:
...
Man hätte ja auch aufstehen können, aber der Sänger hat ganz relaxed Witzchen gemacht und schon nach wenigen Liedern verkündet, man könne ruhig entspannt sitzen bleiben. ...

Zitat


Das habe ich übrigens als ironische Bemerkung aufgefasst. Hat aber offensichtlich niemand sonst so verstanden

Ist auch egal, ich stand sowieso ab min 1. Der Platz 12 auf dem Balkon war übrigens gleichauf mit Reihe 1. Da war ich etwas überrascht wie weit vorne das dann doch ist.
Beim Rest kann ich mich 110 % anschließen. Perfekter Abend

HansMufffgefällt das

rockimpott2012 hat kommentiert

20.11.2022 12:20 Uhr

Kurzer Bericht zum ausverkauften Konzert in Wuppertal:

Ich fand es zum Niederknien gut.
Bis auf kleinere Unausgewogenheiten (bei den leisen Gitarrensolos war es manchmal etwas zu leise, bei den lauteren zu hart/laut), war der Sound sehr gut!

Wir hatten Top-Plätze in der zweitbesten Kategorie im bestuhlten Innenraum. Viel Beinfreiheit. Neben uns blieb ein Platz unbesetzt. Es war nicht zu laut, da wir nicht im allerersten Block saßen, aber man konnte immer noch alle Gesichter und die Hände an den Gitarren gut sehen.

Die Setlist war wie versprochen: Ein Song von jedem der 13 Alben, eine sehr gute Zusammenstellung. Volle Kanne ging es mit "Ghost of Perdition" los. Zwischendurch gab es Highlights wie "Burden" oder "Windowpane". Der letzte Song im Hauptset war vom neuesten, schwedischen Album: "Allting Tar Slut". Der Song war grandios. Einer der besten Set-Closer, die ich bisher auf Konzerten gehört habe.
Auch die Zugaben, die praktisch direkt folgten (nehme an wegen Curfew), waren genial.

Die Vorband Voivod war auch spitze. Die grandiose Halle (unbedingt mal hingehen!) füllte sich erst mit und mit. Es gab ordentlichen Applaus für die Band, auch wenn alle im Publikum saßen. Allerdings haben wir einen Song von Voivod verpasst, weil sie viel zu früh angefangen haben (nehme an wegen Curfew).

Fast die ganze Zeit über blieb das Publikum übrigens auch bei Opeth sitzen. Völlig egal. Es war einfach super entspannt. Und nach so gut wie jedem Song gab es tosenden Applaus. In ruhigen Momenten war es teilweise echt total still im Publikum. In anderen wiederum wurde im Sitzen laut gejubelt, reingerufen, das Haar geschwungen... Eine spezielle, aber tolle Atmosphäre.

Man hätte ja auch aufstehen können, aber der Sänger hat ganz relaxed Witzchen gemacht und schon nach wenigen Liedern verkündet, man könne ruhig entspannt sitzen bleiben. Sehr sympathischer Typ.
Beim letzten Song standen aber alle auf. Frenetischer Applaus. Perfekter Abend.

rockimpott2012 hat kommentiert

01.04.2021 00:57 Uhr

Die Anniversary Shows wurden heute auch um ein Jahr verschoben.
Neue Termine:

Wiesbaden, Schlachthof, 12.11.2022
Berlin, Admiralspalast, 14.11.2022
Wuppertal, Historische Stadthalle, 15.11.2022

rockimpott2012 hat kommentiert

17.03.2021 11:06 Uhr

Falls die Anniversary Shows im Herbst auch verschoben werden müssen, hoffe ich mal, dass sie im Frühjahr 2022 und nicht erst ein ganzes Jahr später nachgeholt werden können.
Aber am wichtigsten ist natürlich, dass sie überhaupt stattfinden.

Ich freue mich sehr auf Wuppertal und habe für den Oktobertermin schon mal ein (stornierbares) Hotel reserviert.

  • zuletzt am 20.11.2022 12:29 Uhr von rockimpott2012
    in Konzerte & Tourneen
  • zuletzt am 05.09.2020 14:18 Uhr von rockimpott2012
    in Konzerte & Tourneen
  • zuletzt am 22.07.2019 19:39 Uhr von Nudellabrot
    in Alben, CDs, DVDs & Downloads

Häufig gestellte Fragen

Opeth sind eine Metal Band aus Stockholm (SE) die 1989 gegründet wurde. Als Death Metal-Formation gegründet, etablierten sich Opeth spätestens mit „Blackwater Park“ (2001) in der Elite des Progressive Metal. Frontmann Mikael Åkerfeldt ließ von da an sein Faible für Prog und Psychedelic Rock immer stärker in den einst von schnellem Schlagwerk und tiefer gestimmten Gitarren dominierten Sound einfließen. In späteren Werken verzichtete Åkerfeldt ganz auf die Death-typischen tiefen Growls und konzentrierte sich stattdessen auf ausufernde Melodieläufe, unkonventionell eingebettet in brachiale Parts und verblüffende luftige Passagen von Akustikgitarre, Klavier und Orgel.
Ähnliche Künstler zu Opeth sind unter anderen Steven Wilson, Porcupine Tree, Meshuggah, Bloodbath, Gojira, Cynic, Dream Theater, Riverside, Katatonia, BEHEMOTH, Katatonia, Lamb of God
Nein, Opeth haben sich nicht aufgelöst. Aktuell auf Tour: 2 Konzerte u.a. in Frankfurt und Dortmund plus 5 Festivals. ✓ Alle Infos zu Tickets und Anreise
Opeth sind für 5 Festivals (u.a. Rockwave Festival, Wacken Open Air, Bloodstock Open Air Festival, Alcatraz Metal Festival, Motocultor Festival, bestätigt.
Opeth spielen im Rahmen der aktuellen Tour 2 Konzerte u.a. in Frankfurt und Dortmund.

Fans mögen auch

Diese Seite wurde teilweise automatisiert erstellt und kann Inhalte und subjektive Meinungen von Nutzern unserer Community beinhalten. Die Informationen stammen von Partnern wie z.B. Eventim, basieren auf öffentlich verfügbaren Quellen oder wurden durch die Nutzer unserer Community erstellt. Diese Seite wird derzeit weder von Opeth verwaltet oder empfohlen noch ist sie mit Opeth assoziiert. Die Veröffentlichung impliziert keine Zugehörigkeit zu den Künstlern und/oder Label. Alle Markenzeichen und Marken sind Eigentum der jeweiligen Inhaber. Festivals United ist kein Veranstalter und nicht verantwortlich für den Inhalt externer Websites.

Auf dieser Seite sind sogenannte Affiliate-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum jeweiligen Anbieter wie bspw. Eventim, Amazon und weiteren Partnern. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!