Genesis

Rock / GodalmingGB

Oops, Genesis hat zur Zeit keine Veranstaltungen geplant.

Tritt unserer Mailingliste bei und wir informieren dich über neue Termine, Tickets und Angebote zu Genesis sowie weiteren Künstlern.
Mailingliste beitreten

Diese Seite teilen


Genesis bei Festivals United

Genesis sind eine Rock Band aus Godalming (GB) die 1967 gegründet wurde. Die Band hat sich 1999 aufgelöst und 2006 wieder vereint. Phil Collins ist ein Mitglied von Genesis.

Wer sind Genesis?

Genesis sind eine Rock Band aus Godalming (GB) die 1967 gegründet wurde. Zur Zeit sind keine bevorstehenden Festivals oder Tourdaten für Genesis bekannt. Die Band hat sich 1999 aufgelöst und 2006 wieder vereint. Phil Collins ist ein Mitglied von Genesis.

Welche Künstler sind ähnlich wie Genesis?

Ähnliche Künstler zu Genesis sind unter anderen Billy Joel, Sting, Electric Light Orchestra, Foreigner, Duran Duran, The Who, U2, Phil Collins, Supertramp, Elton John, Eric Clapton, YES.

Haben Genesis sich aufgelöst?

Nein, Genesis haben sich nicht aufgelöst. Genesis sind eine Rock Band aus Godalming (GB) die 1967 gegründet wurde. Zur Zeit sind keine bevorstehenden Festivals oder Tourdaten für Genesis bekannt. Die Band hat sich 1999 aufgelöst und 2006 wieder vereint. Phil Collins ist ein Mitglied von Genesis.

Zur Zeit sind keine bevorstehenden Festivaltermine für Genesis bekannt.

In den vergangenen Jahren spielten Genesis unter anderem bei Rock am Ring, und vielen mehr.  Eine Liste mit vergangenen Auftritten in der Genesis Festival History findet ihr hier.


Biografie: Der Ausstieg Peter Gabriels und die Übernahme des Mikros durch Drummer Phil Collins markierten einen Neubeginn für Genesis. Die Briten entwickelten einen leichter zugänglichen, kompakteren Sound mit gefühlvollen Balladen und mitreißenden Pop-Nummern. Der Erfolg gab dem Trio Recht: In den 1980er-Jahren und frühen 1990ern veröffentlichten Genesis fünf Nummer-eins-Alben, darunter „Invisible Touch“ (1986) und „We Can't Dance“ (1991). Auf ihrem letzten Werk, „Calling All Stations“ (1997), brachte Collins-Nachfolger Ray Wilson noch einmal eine dunkle, raue Note in die Band.

Genesis sind eine der weltweit erfolgreichsten und meistverkauften Bands aller Zeiten. Sie haben schätzungsweise 100 Millionen Alben verkauft und spielen seit Jahrzehnten in ausverkauften Stadien und Arenen auf der ganzen Welt.

Die Entwicklung von Genesis ist einzigartig, ihr Sound hat sich im Laufe ihrer Karriere entwickelt und weiterentwickelt, und nach mehreren Besetzungswechseln in den Anfangsjahren nahm die klassische Besetzung mit Tony Banks, Phil Collins und Mike Rutherford 1976 Gestalt an.

And Then There Were Three" (1978) war das erste Album, das die Band zu dritt veröffentlichte und aus dem die Single Follow You Follow Me" hervorging, die ihre erste Top-Ten- und US-Top-30-Single war und den Beginn eines großen kommerziellen Welterfolgs darstellte. Es folgten die Alben "Duke" (1980), "Abacab" (1981), "Genesis" (1983), "Invisible Touch" (1986) und "We Can't Dance" (1991) sowie fast ununterbrochene weltweite Stadiontouren, die die Band zu einer der erfolgreichsten aller Zeiten machten.

Tony, Phil und Mike kamen 2007 nach fast 10 Jahren wieder als Band zusammen, um die Turn It On Again Tour zu spielen, die zu einer der umsatzstärksten Tourneen des Jahres wurde und in ausverkauften Stadien auf der ganzen Welt stattfand.

Quelle Biografie: https://tools.applemediaservices.com/de-de/playlist/pl.0123ad42e3ae43a2b0c8dae685adace3

Hier stimmt was nicht? Schreib uns und wir ändern das asap. Bock auf mehr? Mach mit und werde Teil des Teams!

weiterlesen

Genesis Festival History

Zur Zeit sind keine bevorstehenden Festivals oder Tourdaten für Genesis bekannt. Hier findet ihr eine Liste mit vergangenen Auftritten in der Genesis Festival History.
Es fehlen Festivals oder es stimmt sonst etwas nicht? Schreib uns und wir ändern das asap. Danke für deine Hilfe. Bock auf mehr? Mach mit und werde Teil des Teams!

Community Feed


shellshock und mehr als 80 Nutzer sprechen darüber

Häufig benutzt:

Smilies:

People:

Places:

Nature:

Objects:

Classics:

mattkru

mattkru hat kommentiert

15.03.2022 14:24 Uhr

Mein Blick auf die Setlist muss ich sagen: ich kannte vorher nur 11 von 23 Songs, da ich einfach viel zu wenig mit ihren Alben vertraut bin.

Und bei den anderen 12 Songs dachte ich die ganze Zeit: „Wie toll ist das denn gerade!!! Warum kannte ich die vorher noch nicht?“
Dazu zählen primär

Domino und The Carpet Crawlers.

Zitat

OPSler

OPSler hat kommentiert

13.03.2022 19:21 Uhr


rockimpott2012 schrieb:
Spielen sie eigentlich immer die exakt gleiche Setlist oder gab es da auch mal ein paar Veränderungen zwischendurch? (Soll kein Meckern sein, bei bis zu 2:30 h Programm.)

Zitat


Es wurden wohl noch andere Sachen geprobt, insbesondere Hold on my heart und Jesus he knows me, aber dann wieder verworfen.

Genesis

Genesis

403 Kommentare
Simulation Theory
Mehr dazu

Genesis Videos

Auf dieser Seite sind sogenannte Affiliate-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum jeweiligen Anbieter wie bspw. Eventim, Amazon und weiteren Partnern. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!