Faith No More Faith No More
Faith No More
Faith No More

Faith No More

Alternative Metal / San FranciscoUS

Oops, Faith No More hat zur Zeit keine Veranstaltungen geplant.

Tritt unserer Mailingliste bei und wir informieren dich über neue Termine, Tickets und Angebote zu Faith No More sowie weiteren Künstlern.
Mailingliste beitreten
Faith No More

Diese Seite teilen


Faith No More bei Festivals United

Faith No More sind eine Alternative Metal Band aus San Francisco (US) die 1982 gegründet wurde. Die Band hat sich 1998 aufgelöst und 2009 wieder vereint. Zur Zeit sind keine bevorstehenden Festivaltermine für Faith No More bekannt.

In den vergangenen Jahren spielten Faith No More unter anderem bei Sonisphere Festival UK, Mad Cool Festival, Heavy Montreal, Tinderbox Festival, Aftershock Festival, Rock Werchter, Milano Summer Festival, Volt Festival, Rock In Vienna, Riot Fest Chicago und vielen mehr.  Eine Liste mit vergangenen Auftritten in der Faith No More Festival History findet ihr hier.


weiterlesen

Festival History

In den vergangenen Jahren spielten Faith No More unter anderem bei Pinkpop Festival, Rock im Revier, Provinssirock, Roskilde Festival, Rock In Vienna, Soundwave Festival Sydney, Citadel Music Festival, British Summer Time, Mad Cool Festival, Rockavaria Festival und vielen mehr.

Kommentare

In der Festivals United Community wird aktuell über Faith No More diskutiert. Insgesamt gibt es 560 Kommentare in 9 Diskussionen Als Teil der Community kannst du Fragen stellen oder dich mit anderen Fans austauschen. Hast du Faith No More live gesehen? Was sind deine Lieblingssongs?

Faith No More Forum Beitrag erstellen

Honk850Madpad77ChristianmattkruTopfkes
kes und mehr als 120 Nutzer sprechen darüber

rockimpott2012 hat kommentiert

15.12.2021 14:15 Uhr·  Bearbeitet·

Dann müsste die Abwicklung über Eventim ja spätestens zu Neujahr freigeschaltet sein bzw. Infos zum korrekten Antragstellen bei Eventim einsehbar sein.

edit: Wobei - wahrscheinlich gibt es dann erst mal gar keine Info und sie warten, bis jeder Einzelne aktiv nachfragt, wie er sein Geld bekommt, und teilen ihm dies dann mit. Man will ja nicht zur Auszahlung einladen, nehme ich an...

JackD

JackD hat kommentiert

15.12.2021 13:56 Uhr


rockimpott2012 schrieb:


JackD schrieb:
(...) Kann den Gutschein in zwei Wochen ja eh gegen Kohle tauschen.

Zitat



Wie gehst du da vor? Antrag auf Rückerstattung an den Veranstalter oder den Ticketvertrieb?

Zitat


Habe die Info bekommen, dass das über Eventim abgewickelt werden soll. Ich werde jetzt einfach noch abwarten. Ich denke ab 2022 wird Eventim die Gutscheine ohnehin nicht mehr ausstellen, also müssen sie ja eine Lösung haben, wenn ich erst in 3 Wochen einreiche.

JackDgefällt das

sickdog hat kommentiert

15.12.2021 13:05 UhrSupporter


JackD schrieb:
Wizard Trinity versucht doch tatsächlich für die Absage die Gutscheinlösung durchzusetzen.

Eventim schreibt selbst in der E-Mail: „Seit dem 15. Mai 2020 ist als Folge der COVID-19-Pandemie das Gesetz zur Veranstaltergutschein-Lösung in Kraft. Ein Veranstalter einer Musik-, Kultur- oder Sport-Veranstaltung, die wegen der COVID-19-Pandemie nicht stattfinden konnte oder kann, ist demnach berechtigt, statt einer Gutschrift einen Gutschein auszuhändigen, sofern die Tickets vor dem 08.03.2020 erworben wurden.“

Das Ding ist nicht wegen COVID abgesagt. Es regt mich einfach so tierisch auf, dass die Veranstalter immer alles versuchen, um die Kunden zu verarschen. Unglaublich.

EDIT: Gilt nur für Berlin, also Trinity. Stuttgart und Dortmund kriegen Geld. (…) Hab mich wieder beruhigt. Kann den Gutschein in zwei Wochen ja eh gegen Kohle tauschen.

Zitat


Also ich hatte Berlin-Tickets über MyTicket bestellt und gestern folgende E-Mail erhalten:

" Liebe Kundin, lieber Kunde,
Sie haben Tickets für die Tour 2022 von „Faith No More“ bei uns gebucht.
Zu Ihrem gebuchten Event gibt es nun erneut wichtige Neuigkeiten vom Veranstalter
Bedauerlicherweise müssen Faith No More ihre Europa-Tournee komplett absagen. Hiervon betroffen sind auch alle Termine in Deutschland. Leider wird es keine Ersatztermine geben.
Gekaufte Karten können dort zurückgeben werden, wo sie gekauft wurden. Hier das offizielle Statement der Band:
"Leider werden wir aufgrund unserer aktuellen Herausforderungen nicht in der Lage sein, für die anstehende Australien- und Europatournee aufzutreten. Nach so langer Zeit mit weniger als 100% zu spielen, ist keine Option für uns. Wir entschuldigen uns bei allen Ticketbesitzern und sind unseren Fans ewig dankbar für ihre Unterstützung und ihr Verständnis."
Die gekauften Tickets verlieren somit ihre Gültigkeit und können an uns zurückgegeben werden.
Bitte senden Sie uns für eine Rückerstattung des Ticketpreises das Rückgabeformular vollständig ausgefüllt und unterschrieben zurück. Das Rückgabeformular finden Sie unter folgendem Link:
https://www.myticket.de/de/service/veranstaltungsabsagen-und-verlegungen/
Wenn Sie Colortickets erworben haben, dann senden Sie bitte Ihre Tickets im Original zusammen mit dem ausgefüllten und unterschriebenen Rückgabeformular per Post an Myticket zurück, um eine Erstattung des Ticketpreises zu erhalten.
Mytic Myticket AG
Johannisbollwerk 20
20459 Hamburg
Sollten Sie Ihre Tickets als Print@Home Tickets erworben haben, reicht es aus, wenn Sie das ausgefüllte und unterschriebene Rückgabeformular per E-Mail an [email protected] zurücksenden.
Mit freundlichen Grüßen,
Ihr myticket.de Team


Ich gehe also davon aus, dass ich tatsächlich das Geld zurück bekomme.

masterofdisaster666gefällt das
JackD

JackD hat kommentiert

15.12.2021 12:48 Uhr·  Bearbeitet·

Wizard Trinity versucht doch tatsächlich für die Absage die Gutscheinlösung durchzusetzen.

Eventim schreibt selbst in der E-Mail: „Seit dem 15. Mai 2020 ist als Folge der COVID-19-Pandemie das Gesetz zur Veranstaltergutschein-Lösung in Kraft. Ein Veranstalter einer Musik-, Kultur- oder Sport-Veranstaltung, die wegen der COVID-19-Pandemie nicht stattfinden konnte oder kann, ist demnach berechtigt, statt einer Gutschrift einen Gutschein auszuhändigen, sofern die Tickets vor dem 08.03.2020 erworben wurden.“

Das Ding ist nicht wegen COVID abgesagt. Es regt mich einfach so tierisch auf, dass die Veranstalter immer alles versuchen, um die Kunden zu verarschen. Unglaublich.

EDIT: Gilt nur für Berlin, also Trinity. Stuttgart und Dortmund kriegen Geld. (…) Hab mich wieder beruhigt. Kann den Gutschein in zwei Wochen ja eh gegen Kohle tauschen.

  • zuletzt am 15.12.2021 14:15 Uhr von rockimpott2012
    in Konzerte & Tourneen
  • zuletzt am 16.09.2021 12:15 Uhr von StonedHammer
    in Artists & Bands
  • zuletzt am 14.02.2021 03:26 Uhr von zell
    in Konzerte & Tourneen

Häufig gestellte Fragen

Faith No More sind eine Alternative Metal Band aus San Francisco (US) die 1982 gegründet wurde. Faith No More gelten als Gründerväter und eine der wichtigsten Bands des Crossover, da sie verschiedene Musikstile wie Artrock oder Funk mit Metal und Hardcore Punk verschmolzen. Faith No More gründeten sich 1981 in San Francisco. Die Band um den umtriebigen Frontmann Mike Patton, der sich erst 1989 der Band anschloss, vereint in ihrer Musik Einflüsse aus dem Metal, dem Progressiv Rock und dem Funk und gilt als eine der ersten Crossover-Bands der Musikgeschichte. Das erfolgreichste Album von Faith No More „Angel Dust“ verkaufte sich weltweit über 3 Millionen Mal und verschaffte der Band einen Platz im Vorprogramm von Guns N' Roses' Welttournee. 1998 löste sich die Gruppe auf und Mike Patton widmete sich seinen diversen Projekten wie Fantomas und Tomahawk.
Ähnliche Künstler zu Faith No More sind unter anderen Metallica, Deftones, The Smashing Pumpkins, Stone Temple Pilots, Nine Inch Nails, Iron Maiden, Megadeth, Rage Against the Machine, Foo Fighters, Queens of the Stone Age, Primus, Anthrax
Nein, Faith No More haben sich nicht aufgelöst. Faith No More sind eine Alternative Metal Band aus San Francisco (US) die 1982 gegründet wurde. Zur Zeit sind keine bevorstehenden Festivals oder Tourdaten für Faith No More bekannt. Die Band hat sich 1998 aufgelöst und 2009 wieder vereint.

Fans mögen auch

Icon

Diese Seite wurde teilweise automatisiert erstellt und kann Inhalte und subjektive Meinungen von Nutzern unserer Community beinhalten. Die Informationen stammen von Partnern wie z.B. Eventim, basieren auf öffentlich verfügbaren Quellen oder wurden durch die Nutzer unserer Community erstellt. Diese Seite wird derzeit weder von Faith No More verwaltet oder empfohlen noch ist sie mit Faith No More assoziiert. Die Veröffentlichung impliziert keine Zugehörigkeit zu den Künstlern und/oder Label. Alle Markenzeichen und Marken sind Eigentum der jeweiligen Inhaber. Festivals United ist kein Veranstalter und nicht verantwortlich für den Inhalt externer Websites.

Auf dieser Seite sind sogenannte Affiliate-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum jeweiligen Anbieter wie bspw. Eventim, Amazon und weiteren Partnern. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!