DeWolff sind eine Psychedelic Rock Band aus Geleen (NL) die 2007 gegründet wurde.

Wer sind DeWolff?

DeWolff sind eine Psychedelic Rock Band aus Geleen (NL) die 2007 gegründet wurde. DeWolff sind für 3 Festivals (u.a. Kunst!Rasen Bonn 2022) bestätigt.

Welche Künstler sind ähnlich wie DeWolff?

Ähnliche Künstler zu DeWolff sind unter anderen Kensington, De Staat, Jett Rebel, Seasick Steve, Anouk, De Jeugd Van Tegenwoordig, Queens Of The Stone Age, Wolfmother, Selah Sue.

Haben DeWolff sich aufgelöst?

Nein, DeWolff haben sich nicht aufgelöst. DeWolff sind eine Psychedelic Rock Band aus Geleen (NL) die 2007 gegründet wurde. DeWolff sind für 3 Festivals (u.a. Kunst!Rasen Bonn 2022) bestätigt.

DeWolff sind für 3 Shows (u.a. Kunst!Rasen Bonn, Nirwana Tuinfeest, Rock im Hinterland Festival, bestätigt.

Spielen DeWolff Festivals in 2021?

DeWolff sind für 3 Festivals (u.a. Kunst!Rasen Bonn 2022) bestätigt.

Coronavirus (COVID-19): Bitte beachtet, dass Großveranstaltungen wie Festivals wegen der Corona-Pandemie zur Zeit größtenteils untersagt sind. Ob die hier aufgeführten Veranstaltungen wie angekündigt stattfinden können hängt von vielen Faktoren ab. Bitte informiere dich auch auf der offiziellen Homepage des jeweiligen Veranstalters sowie bei der Weltgesundheitsorganisation WHO oder dem Bundesministerium für Gesundheit zur aktuellen Lage.

Hier findet ihr eine Übersicht aller kommenden DeWolff Festivals.

In den vergangenen Jahren spielten DeWolff unter anderem bei Stars In Town Festival, Zwarte Cross Festival, Vestrock, Reeperbahn Festival, City Rock Leeuwarden, Trebur Open Air, Open Flair Festival, Sziget Festival, Down The Rabbit Hole Festival, Park City Live und vielen mehr.  Eine Liste mit vergangenen Auftritten in der DeWolff Festival History findet ihr hier.

DeWolff spielen im Rahmen der Wolffpack Tour 10 Konzerte u.a. in Hannover und Bonn.

Spielen DeWolff Konzerte in 2021?

DeWolff spielen im Rahmen der aktuellen Wolffpack Tour Tour 10 Konzerte u.a. in Hannover und Bonn.

Coronavirus (COVID-19): Bitte beachtet, dass Veranstaltungen wie Konzerte wegen der Corona-Pandemie zur Zeit größtenteils untersagt sind. Ob die hier aufgeführten Veranstaltungen wie angekündigt stattfinden können hängt von vielen Faktoren ab. Bitte informiere dich auch auf der offiziellen Homepage des jeweiligen Veranstalters sowie bei der Weltgesundheitsorganisation WHO oder dem Bundesministerium für Gesundheit zur aktuellen Lage.


Biografie: DeWolff ist eine niederländische Band aus dem Bereich Psychedelic- und Bluesrock. Sie wurde 2007 in Geleen gegründet und besteht aus den Brüdern Luka (Schlagzeug) und Pablo van de Poel (Gitarre) sowie Robin Piso (Keyboard).

Ihren Namen hat die Band der Figur „The Wolf“ aus dem Film Pulp Fiction, dargestellt von Harvey Keitel, nachempfunden. DeWolff gewann im Jahr 2008 den ersten Preis eines landesweiten Talentwettbewerbs. Im August jenes Jahres erhielten sie einen Plattenvertrag. Zu dem Zeitpunkt war Schlagzeuger Luka van de Poel erst 14, Gitarrist Pablo van de Poel 16, Keyboarder Robin Piso 17 Jahre alt. Konzerten im Amsterdamer Paradiso folgten 2010 erste Auftritte auch in Belgien und Deutschland, unter anderem auf dem Crossroads-Festival in Bonn, wo sie für den Rockpalast des WDR aufgenommen wurden. Die Webseite des Rockpalast attestiert DeWolff, „die Welt mit wildem, psychedelischem Sixties-Blues-Rock zu erschüttern“. Die drei Niederländer nähmen den Hörer mit „in eine Zeit, in der Led Zeppelin, Cream, Pink Floyd und Deep Purple die Welt beherrschten“.

Den endgültigen Durchbruch brachte dem Trio sein zweites Album Orchards/Lupine, ein „psychedelische[r] Klassiker der Neuzeit“. Auf der B-Seite von DeWolff IV (2012) veröffentlichten DeWolff mit A Mind Slip eine „Mini-Rockoper“, mit der sie auch live „das volle Psychedelik-Brett“ boten. 2014 folgte Grand Southern Electric, auf dem die Band „verstärkt die Geschichte des US-amerikanischen Southern Rock aufarbeite[t]“.

Als sechstes Studioalbum erschien 2016 Roux-Ga-Roux, das von der Kritik ebenfalls mit Lob bedacht wurde. Klaus Bornemann schrieb bei BetreutesProggen.de: „DeWolff zelebrieren US Southern Rock mit einer kultivierten Grundstimmung [...] Jede Sekunde der 51 Minuten macht einfach nur Freude.“ Roman Jasiek spricht bei avalost.de von einem „Freudenfest für Classic-/Psychedelic-Rock-Fans“, begeisternd durch „unfassbare Kreativität und Spielfreude“.

DeWolff ist keine Band, die stillsitzt. In den letzten drei Jahren haben sie vier Alben veröffentlicht - Wolffpack (2021), Tascam Tapes (2020), Live & Outta Sight II (2019) und Thrust (2018) - und sind unermüdlich durch Europa getourt, um den Kontinent mit ihrem Psychedelic Southern Rock zu bereichern, wobei sie ausverkaufte Shows spielten und nebenbei Preise abräumten. Sie sind auch nicht diejenigen, die nach Zahlen malen - Tascam Tapes wurde unterwegs mit einem Vierspur-Kassettenrecorder aus den 1980er Jahren aufgenommen und in Hotels, Motels, ein oder zwei Backstages und am Straßenrand aufgenommen. Sehen Sie sich die Dokumentation dazu online an. Über eine Hotline konnten die Fans die Aufnahmen bereits vor der Veröffentlichung exklusiv anhören. Außerdem haben sie sich mit ihren Freunden, den Dawn Brothers, zusammengetan, um die gemeinsame Next of Kin EP zu veröffentlichen. 
 In ihrem Studiobunker in der mittelalterlichen Stadt Utrecht, Niederlande, haben die Brüder Pablo und Luka van de Poel und Robin Piso während des globalen Lockdowns mit WOLFFPACK ein weiteres majestätisches Album geschaffen. Sie experimentieren mit verschwommenen Klanglandschaften, zischenden Riffs, marodierenden Orgeln und ansteckend frei schwebenden Melodien, die alle mit einem unbestreitbaren DeWolff-Sound verbunden sind. Als Befreier des funkigen Grooves fahren sie auf den Highways zwischen 70er-Jahre-Soul-Funk, Psychedelia, Swamp-Rock und eindringlicher Melancholie, mit Sonnenbrille, offenem Cabrio und eingeschaltetem Radio, den Horizont im Blick.

DeWolff betreiben ein eigenes Studio, Electrosaurus Southern Sound Studio, in Utrecht und das Label Electrosaurus Records.

Quelle Biografie: https://de.wikipedia.org/wiki/DeWolff

Hier stimmt was nicht? Schreib uns und wir ändern das asap. Bock auf mehr? Mach mit und werde Teil des Teams!

weiterlesen

DeWolff Festivals 2021/2022

Kunst!Rasen Bonn 2022
ab EUR 41,55
Konzert-Serie
Kunst!Rasen Bonn 2022
Lionel Richie, My Chemical Romance, StingUVM
30.06.2022 - 13.08.2022
BonnDeutschland
Nirwana Tuinfeest 2022
ab EUR 45,00
Small Festival
Nirwana Tuinfeest 2022
De Staat, Mando Diao, Seasick SteveUVM
26.08.2022 - 28.08.2022
LieropNiederlande
Rock im Hinterland Festival 2022
ab EUR 39,70
Small Festival
Rock im Hinterland 2022
The New RosesUVM
26.08.2022 - 27.08.2022
ObrigheimDeutschland
Coronavirus (COVID-19): Großveranstaltungen wie Festivals oder Konzerte sind aufgrund der Corona-Pandemie größtenteils untersagt. Bitte informiere dich auch auf der offiziellen Homepage des jeweiligen Veranstalters sowie bei der WHO oder dem Bundesministerium für Gesundheit zur aktuellen Lage.

DeWolff Tour 2021/2022

Wolffpack Tour 2022

DeWolff Mailingliste

Tritt unserer Mailingliste bei und wir informieren dich über neue Termine, Tickets und Angebote zu DeWolff sowie weiteren Künstlern.
Mailingliste beitreten
DeWolff

DeWolff Festival History

Community Feed


Luddddi und weitere Nutzer sprechen darüber

Häufig benutzt:

Smilies:

People:

Places:

Nature:

Objects:

Classics:

rockimpott2012 hat kommentiert

Die Kölner Show im April wird aus dem Stadtgarten ins Gebäude 9 verlegt.

Ich war so ewig nicht mehr im Stadtgarten. Ist das Gebäude 9 größer?
Das Konzert war im Stadtgarten zwischenzeitlich schon ausverkauft, jetzt gibt es wieder Tickets...

DeWolff

DeWolff

12 Kommentare

Aktivste Nutzer


Aktuelle Diskussionen

DeWolff
Live & Outta Sight
Mehr dazu
DeWolff
DeWolff ON TOUR
13 bevorstehende Termine
Auf dieser Seite sind sogenannte Affiliate-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum jeweiligen Anbieter wie bspw. Eventim oder Amazon und weiteren Partnern. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!