Chris Liebing ist ein Tech House Künstler aus Gießen (DE) der am 11.12.1968 als Christopher Liebing geboren wurde.

Wer ist Chris Liebing?

Chris Liebing ist ein Tech House Künstler aus Gießen (DE) der am 11.12.1968 als Christopher Liebing geboren wurde. Chris Liebing ist für 2 Festivals (u.a. Loveland Festival 2021) bestätigt.

Welche Künstler sind ähnlich wie Chris Liebing?

Ähnliche Künstler zu Chris Liebing sind unter anderen Sven Väth, Loco Dice, Ricardo Villalobos, Nina Kraviz, Adam Beyer, Jeff Mills, Richie Hawtin, Carl Cox, Joseph Capriati, Ben Klock, Pan-pot, Marco Carola.

Chris Liebing ist für 2 Festivals (u.a. Loveland Festival, SAGA Festival Bukarest, bestätigt.

Spielt Chris Liebing Festivals in 2021?

Chris Liebing ist für 2 Festivals (u.a. Loveland Festival 2021) bestätigt.

Coronavirus (COVID-19): Bitte beachtet, dass Großveranstaltungen wie Festivals wegen der Corona-Pandemie zur Zeit größtenteils untersagt sind. Ob die hier aufgeführten Veranstaltungen wie angekündigt stattfinden können hängt von vielen Faktoren ab. Bitte informiere dich auch auf der offiziellen Homepage des jeweiligen Veranstalters sowie bei der Weltgesundheitsorganisation WHO oder dem Bundesministerium für Gesundheit zur aktuellen Lage.

Hier findet ihr eine Übersicht aller kommenden Chris Liebing Festivals.

In den vergangenen Jahren spielte Chris Liebing unter anderem bei TimeShift Festival, Mysteryland Chile, Awakenings Eindhoven, Kamehameha Festival, SonneMondSterne Festival, Springfestival Graz, Mayday, Sziget Festival, Sea You Festival, DGTL Barcelona und vielen mehr.  Eine Liste mit vergangenen Auftritten in der Chris Liebing Festival History findet ihr hier.


Biografie: Chris Liebing ist ein Techno-Pionier, DJ, Produzent, Podcast-Host und Radiomoderator. Er war einer der ersten DJs, der das digitale Zeitalter der Musik vollständig umarmt hat. Seitdem hat er nie aufgehört, an seinen DJ- und Produktions-Setups zu arbeiten und hat schließlich einen Punkt erreicht, an dem er mit seinen technischen und künstlerischen Möglichkeiten vollkommen zufrieden ist.

Aufgewachsen in der deutschen Stadt Gießen, führte Liebings Weg von einer Leidenschaft für frühe elektronische Musik über die Eröffnung eines Nachtclubs und die Arbeit im Plattenladen Eye Q bis hin zu einer gefeierten, dauerhaften Karriere im Techno-Bereich. Indem er sich einem Leben des Schaffens und des Teilens von Musik widmete, hat Liebing Pionierarbeit in der europäischen Techno-Szene geleistet, während er sich selbst immer treu geblieben ist.

Seine DJ-Sets waren schon immer schnell und eindringlich, körperliche Workouts, obwohl sie in den letzten Jahren zu einem tieferen, hybriden Ansatz tendierten, bei dem mehrere Aufnahmen zu etwas Einzigartigem zusammengefügt wurden. Die Trackauswahl schöpft aus einem enzyklopädischen Wissen über das Techno-Genre und seine Geschichte; er interagiert mit der Menge, lächelt zwischendurch und zieht sich tief in die Konzentration zurück. Eine umfangreiche Zusammenarbeit mit dem DJ-Software-Entwickler Native Instruments hat Chris maßgeschneiderte, DJ-Technologie für sich selbst bereitgestellt, und sein Fachwissen hat dasselbe für DJs auf der ganzen Welt bewirkt. Neben Club- und Festivalauftritten hat Chris eine wöchentliche Radioshow namens AM/FM; wie sein Engagement beim NovaMute-Label ist sie eine von vielen Möglichkeiten, wie er mit neuer Musik am Ball bleibt.

Nach fast drei Jahrzehnten, in denen er in über 150 Ländern aufgetreten ist, rastlos Musik produziert, mehrere Labels betrieben und unzählige wöchentliche Radioshows moderiert hat, schließt sich für Chris Liebing ein Kreis. Der in Frankfurt ansässige Botschafter für kompromisslosen, ungeschliffenen Techno reist weiterhin auf einer nicht enden wollenden Tour um den Globus, während er gleichzeitig sehr persönliche, emotional artikulierte elektronische Musik auf seinem Lieblingslabel Mute Records veröffentlicht. Seine musikalischen Helden Depeche Mode zu remixen oder den unbestrittenen Gary Numan als Gastsänger auf seinem dritten Studioalbum "Burn Slow" zu haben, sind nur einige der kürzlich wahr gewordenen Traummomente, die er sich niemals hätte vorstellen können, als er in seiner Jugend deren Musik hörte und dazu tanzte.

Seit dem Beginn seiner Reise in den frühen 90ern war Chris immer intuitiv auf der Suche nach einer gewissen rituellen Energie und einer archetypischen Rohheit in seiner Musik. Eine Residency im berühmt-berüchtigten Frankfurter Club Omen war das Sprungbrett für seine internationale DJ-Karriere, während seine Eigenproduktionen und Remixe ebenfalls schon früh Teil seines künstlerischen Schaffens waren.

Liebings Album Burn Slow wurde 2018 auf dem legendären Label Mute veröffentlicht. Nach Jahren, in denen er die Gefühle der Menschen auf dem Dancefloor lenkte, war es für Liebing auf Burn Slow an der Zeit, seine eigenen Gefühle deutlicher auszudrücken. "So etwas wie 'Burn Slow' wollte ich schon mein ganzes Leben lang machen", sagt er über das Album. Eine melodische, psychedelische Richtung, die seinen frühen Einflüssen frönte; ein elektronisches Epos, der Beginn eines neuen Kapitels. Mit Gesangsbeiträgen von u.a. Gary Numan mischte das Album einen Home-Listening-Ansatz mit langsameren Beats und philosophischen Themen, um einen Meilenstein für Liebing zu schaffen. Seine gelobten Remixe für Depeche Mode und Goldfrapp entsprangen dem gleichen kreativen Denken, einer einzigartigen Verwischung der Grenzen zwischen elektronischer und alternativer Musik.

Im Jahr 2020 kann Chris Liebing auf eine lange Liste denkwürdiger Karrieremeilensteine zurückblicken, aber Nostalgie ist ein unbekanntes Gefühl für jemanden, der gerade sein viertes Studioalbum produziert - die Nachfolgeveröffentlichung als offizieller Mute-Records-Künstler, denn ihm erscheint der gegenwärtige Moment weitaus bedeutender und aufregender als jede vergangene Errungenschaft es sein könnte.

Als freundlicher Profi, Familienvater, Verfechter eines gesunden Lebensstils und äußerst talentierter Künstler ist es leicht zu verstehen, warum Liebing so beliebt und an der Spitze der Techno-Szene bleibt. Die Zeit vergeht, Trends ändern sich, aber Qualität, Innovation und Beständigkeit bleiben; eine Philosophie, auf der Liebings Karriere aufgebaut ist.

Hier stimmt was nicht? Schreib uns und wir ändern das asap. Bock auf mehr? Mach mit und werde Teil des Teams!

weiterlesen

Chris Liebing Festivals 2021/2022

Loveland Festival 2021
ab EUR 31,50
Medium Sized Festival
Loveland Festival 2021
Eric Prydz, SolomunUVM
07.08.2021 - 08.08.2021
AmsterdamNiederlande
SAGA Festival Bukarest 2021
Verschoben
ab EUR 95,00
EDM Festival
SAGA Festival 2021
Amelie Lens, Carl Cox, TiëstoUVM
10.09.2021 - 12.09.2021
BukarestRumänien
Awakenings Festival 2021
Abgesagt
ab EUR 59,00
Medium Sized Festival
Awakenings Festival 2021
Carl Cox, Charlotte De WitteUVM
11.09.2021 - 12.09.2021
AmsterdamNiederlande
Coronavirus (COVID-19): Großveranstaltungen wie Festivals oder Konzerte sind aufgrund der Corona-Pandemie größtenteils untersagt. Bitte informiere dich auch auf der offiziellen Homepage des jeweiligen Veranstalters sowie bei der WHO oder dem Bundesministerium für Gesundheit zur aktuellen Lage.

Chris Liebing Mailingliste

Tritt unserer Mailingliste bei und wir informieren dich über neue Termine, Tickets und Angebote zu Chris Liebing sowie weiteren Künstlern.
Mailingliste beitreten
Chris Liebing

Chris Liebing Festival History

Community Feed

Gehöre zu den Ersten, die Chris Liebing kommentieren.
Chris Liebing
Chris Liebing ON TOUR
2 bevorstehende Termine
Auf dieser Seite sind sogenannte Affiliate-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum jeweiligen Anbieter wie bspw. Eventim oder Amazon und weiteren Partnern. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!